Alkoholsucht: Online-Hilfe für Alkoholiker und deren Angehörige

Selbsthilfegruppen, Suchtberatungsstellen, ambulante Therapie-Einrichtungen: Hilfe für Alkoholkranke und Betroffene, um die Sucht nach Alkohol zu besiegen.

Unter Alkoholismus bezeichnet man die körperliche und seelische Abhängigkeit bei einem übermäßigen Konsum an Alkohol. Die Droge Alkohol ist in Deutschland ein immer größer werdendes Problem, von dem immer mehr Familien betroffen sind. Erfahren Sie hier mehr über nützliche Seiten im Internet, die für Alkoholiker und deren Angehörige Online-Hilfe und Informationen zur Suchtbewältigung anbieten.

A-Connect e.V. – anonyme Online-Selbsthilfegruppe für Alkoholkranke

A-Connect e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Alkoholkranke und deren Angehörige in Form einer Online-Selbsthilfegruppe zu unterstützen. Der Begriff A-Connect soll ein Sinnbild für Alkoholismus, Anonymität und Angehörige sein und das Bestreben verdeutlichen, hilfreiche Verbindungen zu schaffen, um dem Alkohol den Kampf anzusagen. Täglich treffen sich Alkoholkranke oder Menschen, die mit Alkoholikern zu tun haben, im Live-Chat von A-Connect, wo sie sich (auf Wunsch anonym) austauschen können. Es werden auch Zweier- oder Kleingruppen-Gespräche angeboten. Für Angehörige und Betroffene gibt es Kontaktadressen zu Suchtberatungsstellen, Selbsthilfegruppen und ambulanten Entwöhnungseinrichtungen. Es findet sich eine Liste mit Beratungsstellen in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

ALEX – das Online-Alkohol-Lexikon mit Informationen über Alkoholismus

Das Internet-Lexikon ALEX bietet Informationen und Erklärungen über alles Wissenswerte rund um das Thema Alkoholkrankheit. Im Online-Lexikon finden sich Begriffserklärungen von A wie Alkoholembryopathie bis Z wie Zieve-Syndrom. Allgemeine Begriffe werden ebenso erklärt wie analytische Verfahren, chemische Eigenschaften und die physiologische Wirkung von Alkohol. Auf der Seite findet sich ein Überblick über Alkoholgesetze in Deutschland, wie beispielsweise Gefährdungsgesetze, Alkoholdelikte, Schuldunfähigkeit, MPU, Fahruntüchtigkeit, Grenzwerte und Verordnungen aus dem StGB und StVG. Eine ausführliche Linkliste informiert über Selbsthilfegruppen, Institutionen und Vereine sowie über Rechtsanwälte und private Internetseiten für Alkoholiker.

Al-Anon Familiengruppen und Alateen: Selbsthilfegruppen für Angehörige von Alkoholikern

Die Al-Anon Familiengruppen sind eine Gemeinschaft von Freunden und Angehörigen von Alkoholkranken, die sich gegenseitig unterstützen und ihre Erfahrungen austauschen. Die Al-Anon Gruppen sind die einzigen weltweiten Selbsthilfegruppen für Familien und Freunde von Alkoholikern. Bereits seit über 50 Jahren existieren in 115 Ländern rund 24.000 Al-Anon Selbsthilfegemeinschaften und etwa 2.300 Alateen Selbsthilfegruppen. Die Alateen Gruppen sind Gemeinschaften für junge Menschen, die in ihrer Familie oder durch Freunde mit dem Trinken konfrontiert sind. Sie lernen, wie sie mit dem Problem des Alkoholismus ihrer Eltern oder Freunde umgehen sollen, wie sie Abstand bekommen können und trotz des Alkohols ihre Liebe zu den betroffenen Alkoholikern nicht unterbinden müssen. Die Alateen Gruppen bestehen in Deutschland bereits seit 40 Jahren. Weltweit gibt es 3.500 Selbsthilfegruppen für betroffene Jugendliche und Kinder alkoholkranker Eltern oder Freunde.

Online-Meetings der Anonymen Alkoholiker

In Zeiten der virtuellen Kommunikation ist es für Alkoholiker weitaus einfacher, die Hemmschwelle zur Kontaktaufnahme zu überschreiten, indem die Betroffenen sich online Hilfe holen. Bei den Online-Meetings der Anonymen Alkoholiker können sich Alkoholiker per E-Mail im virtuellen Internetraum mit anderen Betroffenen treffen und Erfahrungen austauschen. Besonders vorteilhaft ist das Online-Meeting für Alkoholiker, die aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht an regulären Meetings teilnehmen können. Auch Alkoholkranke, die im Ausland leben, haben so die Möglichkeit, in ihrer Muttersprache via Internet Kontakt zu den Anonymen Alkoholikern zu bekommen und an Gruppentreffen teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.