Der perfekte Job

Haben Sie bereits den perfekten Job für sich gefunden? Falls nicht, dann haben Sie möglicherweise einen Fehler gemacht.

Haben Sie sich eigentlich schon mal gefragt, ob der Job, den Sie gerade machen, überhaupt der Richtige ist? Oder sind Sie auf der Suche nach dem perfekten Job? Diesen zu finden ist nicht so einfach. Gerade in der heutigen Zeit sind die meisten Menschen froh, wenn Sie überhaupt einen Job haben. Dennoch sollte dieser wenigsten ein wenig Spaß machen und zu Ihnen passen. Denn wenn Sie Ihren Job aus Überzeugung machen, dann ist das nicht nur gut für Sie, sondern auch für Ihren Chef. Aber wie sollte der perfekte Job für Sie aussehen?

Wichtige Kriterien für die Job Wahl

Zunächst sollten Sie überlegen, welche Tätigkeiten Sie überhaupt interessieren. Sind Sie eher der Bürotyp, wollen Sie eher an Geräten arbeiten, sind Sie gern von Menschen umgeben oder sind Sie vielleicht sogar ein kreativer Kopf?

Die nächste Frage wäre das Umfeld. Wollen Sie mit anderen Menschen arbeiten? Das heißt, im Speziellen – bevorzugen Sie eine Tätigkeit mit einem festen Team oder wollen Sie lieber mit ständig wechselnden Personen arbeiten. Bevorzugen Sie einen Chef oder eine Chefin? Wollen Sie eher mit jungen oder mit älteren Kollegen zusammenarbeiten oder sind Sie vielleicht eher ein Einzelgänger?

Ist diese Frage geklärt, folgt bereits die Nächste. In welcher Branche möchten Sie tätig werden und wie groß soll das Unternehmen als neuer Arbeitgeber sein? Einige Menschen bevorzugen ja die großen Konzerne. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass man dort bessere Aufstiegschancen sieht und das große Unternehmen Krisensicherer scheinen. Allerdings bieten kleine Familienunternehmen einen familiäreren Rahmen. Man gehört quasi mit zur Familie. In großen Unternehmen ist es oft etwas schwieriger und es geht häufig etwas strenger und unpersönlicher zu.

Bevor man sich jedoch diese Fragen beantwortet, sollte bereits im Vorfeld klar sein, was Sie in dem Job erreichen möchten.

Setzen Sie Prioritäten bei der Jobwahl

Fragen Sie sich, was Ihnen wichtig ist, was der Job unbedingt mitbringen muss und bei welchen Kriterien Sie vielleicht sogar Abstriche machen können und stellen Sie sich eine Art Job-Wunschliste aus.

Job-Wunschliste:

  • Wollen Sie im Job Entscheidungen treffen oder ist das eher unwichtig?
  • Wie wichtig ist Ihnen Abwechslung im Job?
  • Wie können oder inwieweit wollen Sie mit Leistungsdruck umgehen?
  • Möchten Sie bei der Gestaltung der Arbeitsabläufe mitreden?
  • Wie und wann wollen Sie arbeiten?
  • Wo wollen Sie arbeiten?
  • Wie soll das Arbeitsklima zwischen den Kollegen sein?
  • Wie wichtig ist Ihnen der Verdienst?
  • Inwieweit wollen und können Sie sich bei dem Job weiter entwickeln?
  • Wie bekannt und wie groß soll das Unternehmen sein?

Natürlich ist es nicht immer so einfach seinen Traumjob zu finden, und es gibt auch kein Rezept, aber es ist nicht unmöglich. Selbst wenn Sie nicht über die notwendigen Voraussetzungen verfügen, haben Sie dennoch die Chance den perfekten Job zu finden. Zeigen Sie Ehrgeiz und glauben Sie an sich selbst. Sie glauben gar nicht, was man mit der richtigen Portion Selbstvertrauen erreichen kann. Das gilt nicht nur für den Job, sondern für alle Bereiche des Lebens.

Gehen Sie die Punkte Schritt für Schritt durch und dann heißt es nur noch Kopf hoch, Brust raus und das passende Unternehmen finden und wenn dieses erst mal gefunden ist, dann liegt es an Ihnen, sich in diesem zu beweisen und allen Anforderungen gerecht zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.