Die ältesten Tiere der Welt

Es gibt Lebewesen, die mehrere Tausend Jahre alt werden. Nicht Riesenschildkröten, sondern Schwämme haben die längste Lebenserwartung.

Lange ging das Gerücht um, dass die Galápagos-Riesenschildkröte Harriet, die im Sommer 2006 im Alter von 176 Jahren verstarb, das älteste Tier der Welt sei. Doch schon kurz darauf lief ihr ein männlicher Kollege aus der Gattung der Aldabra-Riesenschildkröten namens Adwaitya den Rang ab. Adwaitya starb im gleichen Jahr in einem indischen Zoo und beendete mit 256 Jahren ein langes und hoffentlich glückliches Leben. Im Vergleich zu anderen Tiergattungen ist das aber alles kein Alter. Hier kommt eine Liste mit den ältesten Tieren der Welt.

Das älteste Tier

Das älteste Tier der Welt ist der Riesenschwamm oder auch im Fachjargon Scolymastra juobini genannt. Dieser Schwamm kann bis zu 10.000 Jahre alt werden. Von allen Tieren hat er den geringsten Stoffwechsel und auch den geringsten Sauerstoffverbrauch. Die Farbe der Schwämme ist blassgelb bis weiß, ausgewachsene Schwämme können bis zu zwei Meter groß werden.

Die älteste Koralle

Die älteste Koralle ist die Baumkoralle. Sie kommt auf stolze 4000 Jahre.

Die älteste Muschel

Unter den Muscheln zählt die Islandmuschel zu den ältesten Vertretern. Sie kann bis zu 410 Jahre alt werden. Die Islandmuschel ist aber nicht nur vor Island zu Hause, sondern lässt sich auch vor den Küsten Nordamerikas oder auch Nord- und Ostsee finden.

Die älteste Schildkröte

Hier taucht unser Freund Adwaitya auf. Mit ihren 256 Jahren ist diese Aldabra-Schildkröte bei den Reptilien bisher ungeschlagen. Die Aldabra-Schildkröten leben zu mehr als 90 Prozent auf der Hauptinsel des Aldabra-Atolls Grande Terre im Indischen Ozean. Die Kröten können bis 1,20 Meter groß und bis zu 250 Kilogramm schwer werden.

Der älteste Fisch

Unter den Fischen sind die Störe die langlebigsten Wesen. Sie können über 150 Jahre alt werden. Bei einem Tier konnte sogar das Alter von 154 Jahren festgestellt werden. Störe gehören zu der Reihe der Knochenfische und leben sowohl im Süßwasser als auch im Meer in den gemäßigten Zonen auf der Nordhalbkugel.

Der älteste Krebs

Hier punktet der Hummer. Er kann 140 Jahre alt werden. Hauptsächlich kommt er vor der ostamerikanischen Küste oder in den skandinavischen Gewässern vor.

Der älteste Vogel

Bei den Vögeln hat der Papagei die Nase vorn. Hier liegt der Altersrekord bei 104 Jahren. Mit Ausnahme von Europa, der Arktis und der Antarktis leben sie auf allen Kontinenten.

Das älteste Säugetier

Hier gibt es leider bisher noch keine eindeutigen Forschungsergebnisse. Fest steht nur, dass Blauwale 80 Jahre alt werden können und Elefanten 60 Jahre.

Die älteste Schlange

Die älteste Schlange ist die Boa. Sie lebt in Madagaskar, im südpazifischen Raum und in Südamerika. Sie kann bis zu 40 Jahre alt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.