Die perfekte Hochzeit

Die perfekte Hochzeit ist nicht unbedingt das organisatorische Monster, dass sich viele darunter vorstellen. Unsere Tipps helfen Ihnen weiter.

Der Hochzeitstag stellt den schönsten Tag im Leben eines Brautpaares dar. Man hat sich dazu entschlossen, nicht nur den weiteren Lebensweg gemeinsam beschreiten zu wollen, sondern dies darüber hinaus auch vor dem Gesetz und möglicherweise sogar vor Gott öffentlich zu signalisieren. Aber bis es jedoch soweit ist, sind zahlreiche Vorbereitungen notwendig, die allerdings nicht nur das Brautpaar betreffen.

Worüber sich das Brautpaar kümmern muss

Damit es ein unvergesslicher Tag werden kann, sind zahlreiche Vorbereitungen zu treffen. Das Aufgebot muss bestellt werden, die Einladungskarten an Freunde und Verwandte sind zu verschicken, das Outfit für den Tag sowie die Trauringe sind auszusuchen und natürlich muss auch die passende Location gesucht werden.

Ist diese gefunden, kommen weitere Vorbereitungen auf das Brautpaar zu, wie die Tischdekorationen und das Buffet. Darüber hinaus ist sich dahingehend Gedanken zu machen, welche Art der Musik die Feierlichkeiten begleiten soll. Ebenso bleibt noch Raum für weitere Besonderheiten, wie beispielsweise das Buchen eines Cocktailmixers.

Ein Hochzeitsplaner kann die Arbeit abnehmen

Da all diese Vorbereitungen jede Menge Zeit beanspruchen, überlegen viele Brautpaare heutzutage, einen Hochzeitsplaner zu beauftragen. Mit diesem wird ein ausführliches Gespräch geführt, unter welchem Motto beispielsweise die Hochzeit stehen soll und welche Vorstellungen zu verwirklichen sind. Jedes Detail wird genauestens besprochen, so dass die verschiedensten Vorschläge gemacht werden können.

Selbst um die Hochzeitstorte kümmert sich der Hochzeitsplaner. Während dieser Phase stehen Brautpaar und Planer in einem ständigen Kontakt, Änderungen können so lange durchgeführt werden, bis alles perfekt ist. Wenn der grundlegende Ablauf des Tages festgelegt ist und das Ambiente stimmt, geht es auch darum, dass die Feierlichkeit in entspannter Atmosphäre zu einem echten Erfolg wird.

Auch Freunde und Verwandte werden in die Vorbereitungen einbezogen

Am Hochzeitstag muss sich das Brautpaar um nichts mehr kümmern, außer um sich selber und um seine Geschenke. Sie haben ihre Arbeit getan und sollen nur noch genießen. Nun sind die Freunde und Verwandte gefragt, welche sich um mögliche Spiele oder andere Aktivitäten zu kümmern haben. Vor allem nach einem üppigen Mahl wird die Hochzeitsgesellschaft schnell träge und matt. Lustige Lieder, die jeder kennt und mitsingen kann, bilden hier einen guten Anfang. Auf  Hochzeit Traumhaft  sind zahlreiche Lieder vorhanden, die dem alten, deutschen Erbgut entspringen. Das Besondere darin ist, dass es sich auf dieser Seite um althergebrachte Melodien handelt, bei dem der Text auf das Brautpaar sowie alle Anwesenden umgedichtet wurde.

Selbst dann, wenn die Anwesenden im Musikgeschmack vielleicht eher in eine andere Richtung tendieren, werden selbst sie aus vollem Halse mitsingen. Die Lieder, welche hier auf der Seite angegeben werden und kostenlos zu verwenden sind, verbinden perfekt Jung und Alt miteinander, eine neue Art der Gemeinschaft entsteht. Wenn vorab die Anzahl der geladenen Gäste bekannt ist, können entsprechende Kopien verteilt werden, damit jeder in der Lage ist, textsicher mitzusingen. Weiterhin werden auf der Seite diverse Tipps aufgeführt, damit auch der richtige Ton getroffen wird. Im Übrigen eignen sich die Lieder auch für eine Silberne oder Goldene Hochzeit. Aber nicht nur die Lieder sind hier zu finden, sondern darüber hinaus noch weitere, zahlreiche Kategorien, die die Hochzeit betreffen und für einen traumhaften Tag sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.