eBooks auf dem PC oder Smartphone lesen

eBooks erobern unseren Alltag. Wer keines der schicken Lesegeräte besitzt, kann die Bücher auch auf dem PC oder Smartphone lesen.Selbst wenn für Sie Bücher immer noch aus Papier bestehen müssen, werden Sie bemerkt haben, wie sehr die elektronischen Bücher bereits in unseren Alltag eingedrungen sind. Und wenn man fünf Minuten nach der Entscheidung für ein Buch mit dem Lesen beginnen kann, ist die Versuchung groß, es mal mit einem eBook zu versuchen.

Doch nicht jeder hat einen der coolen eBook-Reader, immerhin ist dafür eine einmalige Investition von 100 bis 200 Euro notwendig. Zum Glück gibt es viele praktische Möglichkeiten ein eBook auf dem PC, Tablet-PC oder Smartphone zu lesen. Das ist vielleicht nicht so bequem, aber immerhin eine gute Option. Die dazugehörige App gibt es meistens kostenlos. Hier ist eine Übersicht.

Kindle für PC/Mac/iOS/Android/Web

Der Kindle ist dank Amazon der wohl am weitesten verbreitetste eReader. Doch die Kindle-Bücher lassen sich auch auf anderen Geräten lesen, vorausgesetzt Sie haben ein Amazon-Konto. Dann können Sie zum Beispiel durch ein Add-On für die Browser Firefox, Chrome oder Safari die Bücher direkt im Web lesen. Für Windows, Mac OS X, iOS und Android gibt es kostenlose Apps. Damit haben Sie zurzeit Zugriff auf mehr als 100.000 elektronische Bücher, viele davon sogar kostenlos.

Nach Installation der Software, können auf vielfältige Weise festlegen, wie Sie das Buch lesen wollen (einspaltig, zweispaltig etc.). Über das Amazon-Konto lassen sich die Bücher mit anderen Geräten synchronisieren.

Kobo für Windows/Mac/Web

Kobo ist ein weiterer bekannter eReader, der seinen Lesern eigene Apps zum Lesen der Bücher auf dem Desktop und im Web anbietet. Um an den Lesestoff zu kommen, ist ein Kobe-Account notwendig. Dafür werden alle eBooks zwischen den angeschlossenen Computern automatisch synchronisiert. Mit dem Kobo-Desktop-Reader lassen sich Textteile markieren und mit Lesezeichen und Anmerkungen versehen. Mithilfe der rechen Maustaste können auch kurze Definitionen und Übersetzungen einzelner Wörter eingeblendet werden.

Calibre für Windows/Mac/Web

Calibre gehört nicht zu den populärsten eReadern, es mag daran liegen, dass die App nicht ganz leicht zu bedienen ist. Wer sind jedoch damit auskennt, gerät schnell ins Schwärmen von den Möglichkeiten welche die App bietet. Calibre kann fast jedes eBook-Format lesen, einschließlich des ePub-Formats. Selbstverständlich unterstützt Calibre die üblichen Markierungen, Lesezeichen und Notizen. Benutzer haben eine gute Kontrolle über die Schriftgröße und die Schriftarten. Mit Calibre können Sie eBooks in verschiedene Formate konvertieren.

Booki.sh – eReader für das Web

Booki.sh ist eine Web-App, die das Lesen von eBooks auf Ihrem Browser zu einem Kinderspiel macht. Es unterstützt das Format ePub sowie andere Formate. Sie können die App verwenden, um den lokalen PC nach eBooks zu durchsuchen, oder einfach nur die eigenen EPUB-Dateien zu lesen. Der eReader funktioniert sowohl online als auch offline. Unterstützt werden die Browser Firefox, Chrome, Safari und IE und in Kürze auch Opera.

Die Booki.sh-App läuft auf iOS-, Android- oder Blackberry-Geräten. Der eReader bietet alle grundlegenden Funktionen wie die Kontrolle über Aussehen und Schrift, sowie die Möglichkeit, Lesezeichen zu setzen und die Bücher zu durchsuchen. Dies ist eine großartige Option, wenn die Bücher im ePUB-Format sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.