Fettabbau für Frauen auf dem Stepp zu Hause oder bei Mrs. Sporty 

In Fitnessstudios und Sportclubs wie Mrs. Sporty trainiert man gemeinsam mit Gleichgesinnten. Ausdauertraining auf dem Stepp funktioniert auch zu Hause.

Für ein effektives Kreislauftraining, das zugleich Fett abbaut, brauchen Sie nicht unbedingt ein Fitness-Studio. Mit ein paar leichten Hanteln und einem Stepp können Sie auch bei schlechtem Wetter und zur Musik des Küchenradios viel für sich tun. Es geht ganz einfach.

Das brauchen Sie, um zu Hause Aerobic-Übungen auf dem Stepp zu machen

  • einen Stepp (für Stepp-Aerobic)
  • ein paar nicht zu schwere Hanteln
  • rhythmische Musik

Training im aeroben Bereich auf dem Stepper mit Grundspannung unter Einsatz von Armen & Beinen

Und schon kann’s losgehen.

  • Nehmen Sie die Hanteln in die Hände und gehen Sie ganz natürlich im Rhythmus zur Musik, zunächst auf der Stelle.
  • Bauen Sie eine Grundspannung auf, indem Sie Bauch und Po leicht einziehen.
  • Atmen Sie dennoch gleichmäßig. Nicht die Luft anhalten.
  • Dann beginnen Sie. Gehen Sie mit dem rechten Fuß vorwärts auf den Stepper, ziehen Sie den linken Fuß nach, rechts wieder runter, links wieder runter. Das ist völlig unkompliziert, schwierige Choreographien aus Stepp-Aerobic-Kursen, die man sich oft schlecht merken kann und noch dazu in rasender Geschwindigkeit, sind nicht nötig.
  • Nun variieren Sie die Bewegungen der Beine, die der Arme oder beide zugleich. Tun Sie, was Ihnen Spaß macht, was Ihnen einfällt. Bleiben Sie dabei im Rhythmus der Musik. Ist der Musikrhythmus für Ihr persönliches Fitness-Level zu schnell, halbieren Sie das Tempo. Oder benutzen Sie CDs mit Musikstücken, die für Ihr Tempo geeignet sind, die Sie inspirieren und motivieren.

Hier ein paar Möglichkeiten der Variation für die Beine

  • Machen Sie breitere Schritte, das bedeutet, beim Aufsteigen stellen Sie die Füße soweit wie möglich links und rechts ab. Beim Absteigen landen Sie wieder hüftbreit.
  • Steigen Sie mit einem Fuß auf das Stepp, ziehen sie das zweite Bein nach, heben Sie das Knie an bis auf Nabelhöhe, ohne den Fuß danach wieder auf dem Stepp abzusetzen; stellen Sie den Fuß jeweils vor der Stufe wieder ab. Stellen Sie den zweiten Fuß daneben. Beginnen Sie dann mit dem anderen Bein.
  • Stellen Sie sich seitlich auf den Stepper. Und wieder rauf, runter, rauf, runter. Beim „Runter“ steht das Stepp zwischen beiden Beinen. Behalten Sie die natürliche Schrittfolge bei. Rechter und linker Fuß wechseln sich immer ab, wie beim Laufen. Beide Füße landen auf dem Fußboden.
  • Sie stehen wieder seitlich. Dieses Mal steigen Sie ganz auf das Stepp und wieder hinunter. Steigern Sie das Tempo zu kleinen Sprüngen. Setzen Sie bei dieser Übung, wie bei allen anderen, die Arme mit ein, immer wieder auf andere Weise, um möglichst alle Armmuskeln einzusetzen: kreisende Bewegungen, Arme spreizen und Hände mit einem Klatschen wieder zusammentreffen lassen, Arme in U-Halte vor dem Körper zusammen und wieder auseinander führen, Arme strecken und wieder senken, schnelle kleine Bewegungen vor dem Körper, die Hände kreisen umeinander, fast als wollten Sie Wolle wickeln, und so weiter.

Fitness- und Krafttraining bei Mrs. Sporty – hier trainieren Frauen unter sich und doch gemeinsam

Bei Mrs. Sporty gehört der Stepper zur „Grundausstattung“. Hier sind Frauen unter sich, müssen aber doch nicht allein trainieren und inspirieren sich gegenseitig. Das erleichtert die Motivation. Man weiß, wovon man spricht, wenn man sich im Umkleideraum trifft. „Na, hast du schon abgenommen?“ „Und was macht dein Fettanteil?“ Beides wird beim regelmäßigen Check-up gemessen. Die soziale Komponente in dem Sport- und Diät-Club nach dem Konzept von Tennislegende Stefanie Graf ist nicht zu unterschätzen. „Du auch hier?“ Lächeln, ein Pläuschchen. Gemeinsames Training verbindet, denn die Ziele sind mehr oder weniger gleich: etwas für die Gesundheit tun, schlanker, fitter, straffer werden. Jede zweite Station des Zirkeltrainings ist eine Ausdauer-Station, also ein Stepper oder eine Joggingplatte, die übrigen Stationen dienen an hydraulischen Geräten dem Muskelaufbau.

Schnelles Training zu Hause auf dem Stepper bei Diätsünden, Müdigkeit und kalten Füßen

Ausdauertraining können Sie mit ein bisschen Übung und Fantasie natürlich auch zu Hause auf dem eigenen Stepp machen, vielleicht ergänzend zum Training im Fitness-Studio, wenn doch einmal die Zeit fehlt, dorthin zu fahren, wenn Sie, zum Beispiel über die Weihnachtszeit, einfach zu viel gesündigt haben, müde sind oder kalte Füße haben und sich eine kurze Extra-Trainingseinheit verordnen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.