Korallen – Baumeister am Meeresgrund

Korallenriffe sind aus geologischer Sicht ein bedeutungsvolles Milieu: Sie beherbergen etwa ein Drittel der aus dem Meer bekannten Arten und stellen ein hochkomplexes Ökosystem, das sich geochemisch in sein Umfeld eingliedert. Helmut Schuhmacher stellt in „Korallen. Baumeister am Meeresgrund“ alle wesentlichen Aspekte zusammen und präsentiert dem Leser eine faszinierende Unterwasserwelt. Dies vollendet er mit sehr gelungenen Unterwasserfotografien, die den Zauber dieser Unterwasserwelten voll zur Geltung bringen.

Inhalt von „Korallen. Baumeister am Meeresgrund“

Der Autor bringt dem Leser zunächst einige grundlegende Kenntnisse über Korallen nahe und geht hierbei insbesondere auf Riff- und Steinkorallen ein – diese gelten als die wahren Baumeister der Korallenriffe. Hierbei geht er insbesondere auf die Baustrukturen der Riffbildner ein. Doch ohne Mitarbeiter wären sie dazu nicht in der Lage. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit den Helfern am Bau: Beispielsweise liefern Fische und Seeigel als erodierende Komponente das Sedimentmaterial, das die Hohlräume im Riffskelett verfüllt. Auf diese Weise können sich massive Riffkörper ausbilden. Der nächste Abschnitt widmet sich der Gesamtdynamik beim Riffwachstum und beleuchtet unter anderem auch neueste Forschungen über den Aufbau ökologisch sinnvoller künstlicher Riffe und über Kaltwasserkorallen, deren Riffe in tieferen Teilen des Meeres liegen. Ein Kapitel mit dem Anschaulichen Titel „Städte unter Wasser“ beschreibt das komplexe Ökosystem der Korallenriffe: Etwa zwei Drittel aller Arten, die im Meer leben, haben dort ihren Lebensraum, obgleich sie nur 0,2% der Meeresfläche nutzen. Der Aspekt „Mensch und Riff“ ist dem Autor ein eigenes Kapitel wert und dies mit Grund: Aus der Nähe des Menschen resultieren Schadstoffeinträge, die sich auf das Ökosystem der Riffe massiv auswirken.

Lesekomfort

„Korallen. Baumeister am Meeresgrund“ glänzt mit wissenschaftlich fundierten Texten und beeindruckenden Bildern. Fachlich ist es empfehlenswert nicht nur für Geologen und Biologen, sondern auch für Ökologen, Paläobiologen und Sedimentologen. Die großformatigen Fotografien können auch dazu verleiten, das Buch als Bildband an naturinteressierte Freunde zu verschenken. Helmut Schuhmacher bietet dem Leser zusätzlich brillante Bilder einer faszinierenden Unterwasserwelt im Korallenriff, anhand derer die Schönheit und die Vielfalt dieses Lebensraums zutiefst beeindrucken.

Über den Autor

Helmut Schuhmacher hat Biologie, Chemie und Mathematik studiert und war Direktor des Instituts für Ökologie an der Universität zu Essen. Seine Interessensschwerpunkte liegen auf der Limnologie und auf den Korallenriffen. Zahlreiche Forschungsaufenthalte und -reisen arbeitete er am Roten Meer, am Indo-Pazifik und am Atlantik. Helmut Schuhmacher ist Autor zahlreicher Fachbücher, die sich neben den Korallenriffen auch mit Fließgewässern und urbanen Gewässern beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.