Projektmanagement – Kampf dem Stress und der Unübersichtlichkeit

Beklemmender Zeitdruck herrscht in deutschen Büros. Zu groß ist die Belastung, zu viele Aufgaben parallel zu bewältigen. So zumindest empfinden es 18.000 Angestellte, die von Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) im Rahmen des „Stressreport Deutschland“ zu psychischen Anforderungen, Belastungen und Stressfolgen ihres Arbeitsalltags befragt.

Die Ergebnisse der Studie gaben bereits Ende Januar Anlass zur Sorge und lösten zahlreiche Debatten über die tatsächliche und die gefühlte Arbeitsbelastung aus. Fakt ist: Viele deutsche Angestellte, aber auch Freiberufler und Unternehmer, sind nahezu rund um die Uhr erreichbar.

Warum sind denn alle so gestresst?

Mit dem Einzug von E-Mail, Smartphone und Tablet-PC in die Arbeitswelt, begangen die Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben zu verwischen. Aus dem ausnahmsweisen bearbeiten einer Nachfrage wurden mit der Zeit regelmäßig unbezahlte Überstunden. Ein gewisses Anspruchdenken nach sofortiger Bearbeitung von Aufgaben ist die Folge.

Die Wahrnehmung der beschriebenen Drucksituation ist da wenig verwunderlich. Dabei lässt sich dem stressigen Arbeitsalltag leicht beikommen. Smartphone und Tablet lassen sich ausschalten, die Vielzahl an anfallenden Aufgaben besser organisieren.

Große Hilfe bei dieser Mission leisten hier leistungsfähige Programme zum Projektmanagement und zur Zeiterfassung. Die Palette entsprechender Software reicht von kleinen Applikationen zur Zeiterfassung, über kostenlose Basisprogramme bis hin zu ausgereiften webbasierten Werkzeugen.

Die Lösung: Eine bessere Organisation

Mit www.timo.net sei hier eines der umfangreichsten Tools dieser Kategorie genannt. Selbiges brilliert durch ein umfangreiches Funktionsangebot. Dazu gehören:

  • eine Projektmanagement-Software
  • ein Tool zur Projektplanung
  • ein integriertes Ressourcenmanagement sowie eine Augabenverwaltung
  • eine Funktion zur Projektzeiterfassung
  • eine Projekt-Reisekostenverwaltung
  • ein zur Outlooksynchronisation fähiger Gruppen- und Projektkalender
  • ein effizientes Trouble-Ticket-System/Bugtracking/Support-System
  • ein wohl durchdachtes Dokumentenmanagement
  • eine Funktion zur Kommen/Gehen-Zeiterfassung
  • diverse Programm-Schnittstellen zur Anbindung an weitere Software-Lösungen
  • und viele mehr

Darüber hinaus begeistert die Software für Projektmanagement und Zeiterfassung durch seine leichte Erlernbarkeit und kurze Einarbeitungsphasen. Außerdem ist TimO – das Time Management Office auch mehrsprachig einsetzbar und kann weltweit, zeit- und ortsunabhängig, von jedem Internetzugang aus genutzt werden.

TimO – branchenunabhängig und vielseitig einsetzbar

Das Tool ist branchenunabhängig und kann von Kleinunternehmern sowie Großunternehmen eingesetzt werden. Einzelunternehmer können damit genauso ihren Arbeitsalltag weniger stressig und effizienter gestalten wie auch international operierende Teams und große Organisationen.

Das Beste kommt zum Schluss. Denn bei TimO handelt es sich nicht um eine traditionelle Kauflösung, sondern um eine Mietlösung, die in mehreren Optionen erhältlich ist und deren Beansprachung jederzeit beendet werden kann. Die Preise richten sich nach Funktionsumfang und Zahl der Nutzer. Schon ab 29,95 Euro im Monat ist ein Zugang erhältlich. Angeboten wird auch ein kostenloser Testzugang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.