Adelboden, Naturerlebnis Engstligen-Wasserfälle und Gondelbahn

Die weithin sichtbaren Engstligen-Wasserfälle locken schon von Adelboden aus den Gast. Als zweitgrößte Fälle der Schweiz stürzen sie über 600 Meter tief.

Die 600 Meter sich tief ins Tal stürzenden Engstligen-Wasserfälle sind die zweithöchsten Wasserfälle der Schweiz und locken als prächtiges Naturerlebnis der Extraklasse nach Adelboden. Seit 1948 stehen sie unter dem Naturschutz des Kantons. Adelboten ist über Bern und Frutigen leicht erreichbar.

Wege zu den Engstligen-Wasserfällen

Der Besucher kann wählen, ob er auf dem gemütlichen Wanderweg in 90 Minuten zu den Engstligenfällen spaziert (Bild 1) oder direkt mit dem eigenen Fahrzeug oder mit dem Postbus bis zu den Fällen fährt. In allen Fällen geht es vom Dorf Adelboden nach links über den „Boden“ bis zur Talstation „Unter dem Birg“.

Unter dem Birg – Hauptstafel, Engstligenalp

Wer die etwa 600 Meter Höhendifferenz lieber abwärts wandern will, fährt mit der Gondelbahn hoch. Auch wer die Luftseilbahn Engstligenalp in beiden Richtungen benützt, hat wunderbare Blicke auf die Kaskaden. Die Fahrt mit der Gondel ist auch jenen Ausflugsgästen zu empfehlen, die nur einen Teil des eineinhalbstündigen Aufstiegs in Angriff nehmen wollen (Bild 2).

Die weitere Wanderung an den Kaskaden sind zwischen der Talstation „Unter dem Birg“ (1.400 Meter) und der Bergstation Hauptstafel (1.964 Meter) mit dem nahen Bergrestaurant ein herrliches Erlebnis. Die aufragenden Felswände, das tosende Wasser, die energiegeladene und vom Wasser gesättigte Luft zeigen dem Naturfreund ein unvergleichliches Erlebnis. Bänke und Felsbrocken laden zur Rast ein und zum Schauen und Bewundern der mächtigen Naturgewalt (Bild 3). Der kluge Wanderer nimmt sich Zeit. Viel Zeit – denn es gibt viele herrliche Motive (Bild 4).

Gondelbahn Engstligenalp

Von dort fährt die Luftseilbahn auf den Hauptstafel (1.964 Meter). Hier wird aber der direkte Wanderweg empfohlen. Zu Fuß geht es am bequemsten über über den direkten Wanderweg durch die Felswand. Dieser wird auch für den Almauftrieb und -abtrieb verwendet. So ist diese Strecke auch für den Wanderer mit normaler Kondition und Familien mit Kindern gut geeignet. Bekannt ist die Wanderung der Rinder als kleines Volksfest auch vom Fernsehen. Alternativ kann die Engstligenalp auch über den Bergwanderweg über den Hinterberg vorgenommen werden.

Plattform Engstligen-Wasserfälle – Chälistein

Zwischen „Unter dem Birg“ und der Engstligenalp wurde eine kleine Plattform mit einem Zugangsweg von der Wanderwegequipe vom Adelboden-Tourismus geschaffen. Gefahrlos ist es jetzt dem Wanderfreund möglich, das gewaltige Rauschen von ganz Nahe zu erleben. Neben den Wasserfällen wird den ganz Wagemutigen unter den Besuchern von der Alpinschule Adelboden ein Kletterabenteuer am Chälistein angeboten.

Wanderzeiten

  • Dorf-Engstligen-Wasserfälle 90 Minuten (oder Bus)
  • Unter dem Birg-Engstligenalp 90 Minuten (oder Luftseilbahn Engstligenalp)
  • Rundwanderweg ab Unter dem Birg 45 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.