CBX Eurotreffen

Zusammenkunft der Liebhaber eines besonderen Motorrads. Einmal im Jahr treffen sich die Fahrer der Honda CBX in einem Land in Europa, entweder in England, Dänemark, Holland, Deutschland, Frankreich, Schweden oder der Schweiz

National gibt es in einigen Ländern Europas Clubtreffen, die sich um ein bestimmtes Motorrad von Honda, nämlich die CBX, drehen. So gibt es CBX-Treffen in Deutschland, England, Dänemark und weiteren Ländern. Teilweise finden diese nationalen Treffen jährlich statt, gelegentlich aber auch öfter. Das besondere aber ist, dass sich einmal im Jahr ein Land aus der Gruppe Deutschland, Holland, Dänemark, England, Frankreich, Schweden und der Schweiz bereit erklärt, das so genannte Eurotreffen auszurichten.

Organisation des Eurotreffens

Dieses Eurotreffen hat den Namen von Europa und nicht etwa von der gleichnamigen Währung. Das besondere hierbei ist: Es gibt keinen europäischen Dachverband, der es ausrichtet, sondern die nationalen Vereine machen es in eigener Regie. Etwas weiter ausgeholt, gestaltet sich die Organisation eines nationalen Motorradtreffens folgendermaßen: ein Verein, wie der CBX Club Deutschland e.V. richtet aus, kümmert sich um die Organisation und die Logistik. Die Besucher sind gewöhnlicherweise aus dem selben Land und erfahren durch das nationale Clubmagazin von der Veranstaltung. Immer mal wieder kommnen auch Besucher aus den Nachbarländern, insbesondere wenn das Treffen in Grenznähe ist.

Beim Eurotreffen ist das aber anders, da es keine den nationalen Vereinen übergeordnete Instanz gibt. Dass es dennoch funktioniert, ist dem starken Zusammenhalt der Clubs und ihrer Mitglieder zu verdanken. Die Organisation funktioniert so: beim Eurotreffen kommen die Vorsitzenden oder Abgeordneten der nationalen Clubs zusammen, sozusagen eine Art Gipfeltreffen wird angesetzt. Bei diesem Gipfeltreffen wird üblicherweise in Englisch besprochen, wer im nächsten und übernächsten Jahr an der Reihe ist. Die Reihenfolge ist zwar traditionell vorgezeichnet, jedoch spricht nichts dagegen, beispielsweise einem neu gegründeten Club die Gelegenheit zur Ausrichtung zu geben. Auch wenn im eigenen Land nicht genügend Clubleben stattfindet, um eine solche Veranstaltung zuverlässig ausrichten zu können, kann dieses Land übersprungen werden. Außerdem wird der Termin und möglicherweise auch der Treffenplatz bekannt gegeben.

Liebhaber bestimmter Motorradmodelle

All dies funktioniert erstaunlich reibungslos, von der Sitzung der Vereinsvorstände existieren keine Protokolle und es gibt keine globalen Einladungen, aber alle teilnehmenden Länder nehmen den festgelegten Termin und den Treffenort mit und veröffentlichen es in den jeweiligen Clubmagazinen. Selbstredend muss sich ein betreffendes Land schon im Vorfeld Gedanken über Ort und Termin gemacht haben, wobei der Termin in aller Regel das dritte Augustwochenende ist. Wenn dies der Fall ist, kann der Vertreter des Landes beim Eurotreffen bereits Details für das kommende Jahr bekannt geben, etwa Bilder vom Platz oder geplante Veranstaltungen.

Dass die Liebhaber bestimmter Motorradmodelle auch länderübergreifend zusammenhalten, ist vielleicht bekannt, aber dass eine solche Logistik, wie sie für ein derartiges Motorradtreffen nötig ist, allein durch das kurze Zusammentreffen von Vereinsvorständen bewältigt werden kann, ringt dem Betrachter von außen schon einigen Respekt ab. Zum Treffen reisen dann in relativ großer Anzahl Mitglieder der europäischen Clubs und gelegentlich auch Besucher von Überseeclubs an. Der größte Teil der Besucher ist nach dem Treffen hochzufrieden und freut sich, dass es eine so starke Gemeinschaft gibt. Nicht zuletzt hätte eine misslungene Organisation eines Eurotreffens einen immensen Imageverlust für den ausrichtenden Club zur Folge.

CBX Welttreffen

Nach Wissen des Autors hat bislang zweimal ein CBX Welttreffen stattgefunden, und zwar einmal im kanadischen Calgary, Alberta; das war im Jahr 2000 und geladen waren alle Clubs weltweit. Aufgrund der Anreise haben dann nicht viele der europäischen CBX-Fahrer teilgenommen, aber es war nach Angaben der Organisatoren eine gelungene Veranstaltung. Im Jahr 2009 fand erneut ein Welttreffen im amerikanischen Cumming, Georgia statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.