Das ungarische Vorzeigebad Heviz kennt nur Superlative

Der Gast wird auf Wunsch zu Hause abgeholt. Ihn erwartet der größte Thermalsee der Welt. Bad Heviz bietet zudem ungewöhnliche Heilmethoden.

Superlative gibt es ja millionenfach, nicht jeder ist überprüfbar oder hält, was er verspricht – das Größte, das Schönste, am besten, unübertroffen, einmalig. Schon die Sprache übertrifft sich in der entsprechenden Vielfalt selbst. Auf touristischem Sektor gibt es einen Namen, einen Begriff, der wahrhaftig einen Superlativ nach dem anderen verspricht – das nahe des Balaton gelegene ungarische Bad Heviz. Es hat sich zum Vorzeigebad entwickelt, es hat einen solch hervorragenden Ruf, dass es sogar in der ungarischen Botschaft in Berlin Unter den Linden präsentiert wurde – von Seiner Budapester Exzellenz, dem Botschafter, höchstpersönlich, was absolut keiner alltäglichen diplomatischen Gepflogenheit entspricht.

Jeder Kurgast wird von zu Hause abgeholt

Wo beispielsweise gibt es schon das: Jeder Urlauber oder Kurgast wird, so er Bad Heviz gebucht hat und es wünscht, von zu Hause abgeholt. Dafür sind Busse bei über 70 deutschen Reiseveranstaltern, etwa DERTOUR, buchbar. Das kostet zwischen 250 und 350 Euro, doch in diesem Preis inbegriffen ist – so erforderlich – eine Zwischenübernachtung sowohl bei der Hin- als auch der Rückreise. Das betrifft beispielsweise Personen, die aus Nord- oder Mitteldeutschland abgeholt werden müssen. Diese Hausabholung aber wird auch bei Fluganreisen aus Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg zum Balaton-Airport offeriert. Kristof Sztojanivits dazu, Deutschland-Direktor des Ungarischen Tourismusamtes: „Wir bieten das an, weil wir wissen, welch entscheidender Faktor die Erreichbarkeit von Ferienzielen ist – die Resonanz seit der entsprechenden ,Jungfernfahrt im April ist riesig“.

Größter Thermalsee der Welt

Superlative: Dieses Bad Heviz ist Ungarns ältester und größter Kur- und Badeort. Es liegt am größten Thermalsee der Welt (4,4 Hektar). Dieser See ist auch eine biologische Einmaligkeit: Er wird von zwei mächtigen Quellen gespeist, so dass das gesamte Seewasser alle 48 Stunden komplett erneuert wird. Deshalb gedeihen auch farbenprächtige indische Lotosblumen besonders gut auf dem Wasser, dessen Temperatur im Sommer bei 33 bis 35 Grad liegt und selbst in einem harten Winter nicht unter 24 Grad sinkt (Celsius).

Es warten ungewöhnliche Heilmethoden

Die Hotels warten mit ungewöhnlichen Heilmethoden auf, etwa einer Fisch-Therapie, die gegen Schuppenflechte, Neurodermitis und Akne hilft. Welteinmalig ist im Danubius Health Spa Resort Aqua ein „Hydrojet“ genanntes Massagewasserbett, das Durchblutung und Stoffwechsel fördert sowie die Muskeln lockert und Verspannungen oder Verhärtungen löst. Die angewandte Kombination von Wassermassage und Wärmetherapie verhindert dabei Kreislaufbelastung und Nachschwitzen. Schon allein das Baden im Heilwasser von Heviz wird als „komplette Therapie“ gepriesen, besonders zu empfehlen für den Blutkreislauf. Neu im „Hotel Europa“ ist eine Zahnklinik, wobei zwei Superlative erwähnenswert sind: Es gibt keine oder nur geringe Wartezeiten, die Behandlungskosten liegen weit unter dem deutschen Niveau, und die Abrechnungsverfahren mit deutschen Krankenkassen lassen sich binnen 48 Stunden regeln. „Das verdanken wir auch der neuen EU-Richtlinie für grenzüberschreitende Gesundheitsreisen“, unterstreicht in diesem Zusammenhang Laszlo Könnyid, Vizebürgermeister von Bad Heviz. „Jeder dritte Urlauber in Bad Heviz ist übrigens Deutscher, und 80 Prozent kommen speziell wegen der Kurangebote“.

Ungeeignet für Asthmatiker und Schwangere

Bad Heviz hat Millionen Euro investiert, um sich auch „Bad der Zukunft“ nennen zu können: So wurde als „zentrales Infrastrukturprogramm“ mit dem Bau einer Umgehungsstraße begonnen, die im Herbst  eröffnet und die den Verkehr der Innenstadt erheblich entlasten wird. Für 3,8 Millionen Euro wurde zudem das Zentrum des Ortes modernisiert.

In jedem Fall ist vor Kurbeginn eine ärztliche Beratung erforderlich. Auch aus diesem Grund: Für Asthmatiker, Schwangere und Patienten mit Thrombosen oder Bluthochdruck ist Heviz nicht geeignet – sicher auch noch für einige andere Erkrankungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.