Der zweite Versuch einer Beziehung mit dem Ex-Partner 

Wenn man noch einmal eine Beziehung mit dem Ex anfängt, sollte das Paar nach der Beziehungspause auf einige Dinge achten, damit die Liebe eine Chance hat.

Nachdem eine Beziehung gescheitert ist, überlegen sich viele Paare nach einer gewissen Zeit noch einmal einen zweiten Versuch zu wagen. Dabei kann dies auf ganz unterschiedliche Weise zustande kommen. Ein Partner hat sich einen Vertrauensbruch durch eine bestimmte Tat geleistet und erbittet nun eine zweite Chance. Das Paar hat eine wochenlange Beziehungskrise hinter sich, stand schon kurz vor Trennung und möchte nun doch nicht so schnell die Liebe aufgeben. Ein Partner hat die Trennung herbeigeführt, weil man sich auseinander gelebt hat. Egal, wie eine Beziehung gescheitert ist, in manchen Fällen will die Liebe einen zweiten Versuch.

Das Paar muss über das Geschehende sprechen

Egal wie der zweite Versuch herbeigeführt wurde, es steht eine Trennung zwischen dem Paar. Es ist also etwas geschehen, was der Liebe einen Dämpfer verpasst hat. Dies sollte man nicht einfach ignorieren. So würde man lediglich der Gefahr unterlaufen, dass die Partnerschaft wieder ihre „alten Fehler“ begeht und schlussendlich eine erneute Trennung droht. In der Beziehung muss also etwas geschehen, es muss sich etwas verändern. Zunächst sollte man erst einmal das Geschehende verarbeiten und analysieren, warum es zu einer Beziehungstrennung gekommen ist. Nur wenn man die Ursache kennt, die nicht allein bei einem Partner zu suchen ist, kann man das Problem in seinem Kern angehen.

An der Kommunikation mit dem Partner arbeiten

Wenn das Paar nun weiß, woran die Beziehung gescheitert ist, sollte es sich im zweiten Versuch vornehmen, genau auf jene kritische Dinge etwas mehr zu achten. Schwierige Themen sollte man in Gesprächen nicht vermeiden. Ebenfalls sollte man nicht vor einem Streit weglaufen. Das würde nur dazu führen, dass sich innerlich in beiden Partnern etwas immer weiter aufbrodelt, bis irgendwann ein Vulkan ausbricht. Doch dann könnte es bereits zu spät sein, denn die Probleme hätten sich zu sehr angestaut. Von daher sollte das Paar fortan über jede noch so kleine Auseinandersetzung reden. Die Gefühle des anderen sind nicht so leicht zu verstehen. Doch wenn man über seine Gefühle spricht, ist es zumindest leichter gewisse Handlungen nachzuvollziehen.

Die Liebe mit dem Ex-Partner wieder auffrischen

Damit der zweite Versuch nicht genauso abläuft, wie der erste, ist es wichtig die Liebe zu pflegen und gelegentlich aufzufrischen. Besondere Ereignisse schweißen das Paar zusammen. Diese gemeinsamen Unternehmungen müssen nicht zwangsweise mit viel Geld verbunden sein. Manchmal reicht es schon, das Wochenende mit etwas zu gestalten, was sich vom Alltag abhebt. Ob es ein Spaziergang in der Nacht bei hellem Mondschein ist, das Paar mitten im eisigen Winter spontan eine frostige Schneeballschlacht gegeneinander ausübt oder in einem Dunkelrestaurant delikates Essen genießt – die Hauptsache ist, das Paar kommt sich wieder näher und spürt die tiefe Verbundenheit zueinander. Spontane Erlebnisse sind für ein Paar besonders mit einer hohen Emotionalität verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.