Die besten Flohmärkte Europas

Eine Reise von Arezzo bis Wien. Von Stand zu Stand schlendern, das bunte Treiben beobachten, kleine Kostbarkeiten erwerben. Flohmärkte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Arezzo

Jedes erste Wochenende im Monat verwandelt sich die toskanische Stadt. Für zwei Tage findet im Zentrum ein Flohmarkt statt. Antiquitäten, alter Schmuck, bunte Glasschalen, vergilbte Fotos. Hier wird jeder fündig, der ein Stück italienische Vergangenheit sein eigen nennen will. Die Luft ist erfüllt von Lachen und dem Duft von köstlichem Kaffee, Kinder spielen auf der Straße und so mancher lässt sich ein Gläschen Vino nach erfolgreichem Flohmarkteinkäufen schmecken. Italienischer Flair eben!

Berlin

Der Flohmarkt am Tiergarten ist der meistbesuchte Flohmarkt Berlins. Bekannt ist der Markt für sein großes Angebot an Secondhand-Kleidung, Platten und CDs, aber auch ausgefallene alte Möbel sind im Angebot. Seid einiger Zeit bieten zusätzlich immer mehr junge Berliner Designer ihre Mode an. Direkt angeschlossen befindet sich ein Kunsthandwerkmarkt. Öffnungszeiten sind jeden Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

München

Im Stadtteil Daglfing, direkt bei der Trabrennbahn, befindet sich ein Antik- und Flohmarkt. Familienfreundlichkeit und ein mannigfaltiges Angebot haben sich die Betreiber zur Maxime gesetzt. Original bayrisches Handwerk, Trödel, neue und getragene Kleidung, selbstgemachter Honig – dies alles und noch viel mehr kann man sowohl an Ständen im Freien wie auch in den beheizten Hallen kaufen. Handeln erwünscht. Weiters kann man jeden Samstag von 6.30 bis 17 Uhr in den zwei Antikhäusern altes Geschirr, bäuerliche Möbel und viele Gegenstände mit Geschichte bewundern.

London

Der weitläufige Markt an der Portobello Road 3 Kilometer westlich von Marble Arch, der vor 40 Jahren von den Hippies ins Leben gerufen wurde, besteht aus vielen an einander gereihten Antiquitätengeschäften und Ständen voll mit alten Schallplatten, gebrauchter Armeeausrüstung, antiken Landkarten, Modeschmuck, bunten neuen und gebrauchten Kleidungsstücken und einer Unmenge an seltsamen Raritäten. Zwischendurch kann man sich an den vielen Ständen mit Leckereien aus aller Welt stärken oder sich von Straßenmusikanten und Akrobaten unterhalten lassen. Der größte und interessanteste Flohmarkt in London ist Samstags einen Besuch wirklich wert. Unter der Woche findet täglich der Straßenmarkt statt.

Paris

Der mit Abstand größte Flohmarkt Frankreichs, manche behaupten sogar der größte weltweit, der „Puces de Saint-Quen- Clignancourt“ befindet sich direkt bei der Metro-Station Porte de Clignancourt. Im Unterschied zu anderen Flohmärkten verkaufen hier nur ständige Händler von Samstag bis inklusive Montag ihre Waren. Da die meisten Händler auch englisch sprechen ist auch bei keinen Französisch Kenntnissen ein Handeln möglich. Für diesen Flohmarktbesuch muss man aufgrund von 15 Kilometern Länge mehrere Stunden einrechnen Hier findet man wirklich alles. Von gefälschter und echter Markenkleidung über Möbel und Geschirr aus der Napoleonischen Epoche bis hin zu Haushaltsartikeln. Besonders aufpassen muss man aber auf die an jeder Ecke lauernden Taschendiebe.

Wien

Jeden Samstag, von sechs Uhr morgens bis nachmittags um fünf, treffen sich am Naschmarkt im 6. Wienergemeindebezirk rund 400 Aussteller um ihre Waren an den Mann und die Frau zu bringen. Vom gebrauchtem Pelzmantel über alte Kinderbücher bis hin zu wunderschönen antiken Möbeln hier wird jeder fündig. Der Flohmarkt teilt sich grob in zwei Hälften. Auf der einen Seite werden von ausgefallenen Secondhand Klamotten bis hin zu Fetzen, gebrauchten Handys und veralteten Fernsehgeräten alles Mögliche und Unmögliche angeboten. Die andere „edlere“ Seite wird mit Antiquitäten und seltenen Sammelobjekten bestückt. Neben der aufregenden, teilweise orientalischen Atmosphäre besticht der Flohmarkt auch durch sein kulinarisches Angebot. Direkt an den Flohmarkt angeschlossen befindet sich ein großer Obst-, Gemüse-, Delikatessenmarkt. An unzähligen Lokalen und Essensständen kann man sich nach dem Flohmarktshopping mit kleinen Köstlichkeiten verwöhnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.