Ein Buch auf dem iPad lesen

Als E-Book-Reader bietet das iPad Zugang zu vielen Büchern. Spannende Unterhaltungsliteratur und interessante Fachbücher warten darauf, gelesen zu werden.

Die kleine Applikation „iBooks“ ermöglicht es Ihnen, das iPad wie ein E-Book-Reader zu benutzen. Sie bekommen das kleine Programm kostenlos im App Store. Nach der Installation kann der Lesespaß beginnen.

Bei Apple ein Buch kaufen

Tippen Sie auf das iBooks-Icon, um Ihr persönliches elektronisches Bücheregal zu öffnen. Ist dort noch kein Buch vorhanden, tippen Sie auf „Store“. Schon jetzt gibt es in iBooks eine recht beachtliche Sammlung an Leseproben aus deutschsprachigen Büchern – Tendenz steigend. Um weitere Informationen und Kundenbewertungen über ein Buch zu erhalten, tippen Sie einfach auf den Buchumschlag. Ist eine Leseprobe verfügbar, tippen Sie auf „Auszug laden“. Die Leseprobe wird in Ihr Bücheregal eingefügt.

Wer eine Weile in der virtuellen Buchhandlung gestöbert hat, bekommt vielleicht Lust, ein E-Book zu kaufen, um es vollständig zu lesen. Möchten Sie die Leseprobe als vollständiges E-Book erwerben, tippen Sie auf die obere Buchzeile. Es erscheint dann ein Menü, das einen Button „Kaufen“ enthält. Ein Tipp darauf stellt die Verbindung zum App Store her, wo Sie das Buch nun vollständig erwerben können. Ein Tipp auf „Bibliothek“ bringt Sie zurück zum iBooks-Buchregal.

Natürlich können Sie auch ohne Leseprobe ein Buch im App Store erwerben. Folgen Sie diesen Schritten:

  1. Tippen Sie auf das Icon „iBooks“ und anschließend auf „Store“.
  2. Tippen Sie auf „Kategorien“ und suchen sich eine beliebige Rubrik aus, um darin zu stöbern. Oder schauen Sie sich die vorgestellten Neuerscheinungen „Im Spotlight“ an. Ein Tipp auf „Top-Charts“ zeigt Ihnen die aktuellen Bestseller. Ein Tipp auf „Übersicht“ gestattet Ihnen, ein Buch nach Ihrem Lieblingsautor auszusuchen. Unter „Gekaufte Artikel“ finden Sie eine Aufstellung der bereits erworbenen Bücher.
  3. Möchten Sie ein Buch kaufen, tippen Sie auf den angegebenen Preis und bestätigen Sie den Kauf.

Ein E-Book woanders erwerben

Anders als bei Musikstücken ist man bei den Büchern nicht auf Apple als Verkäufer angewiesen. Sie können jedes Buch in ihr elektronisches Bücherregal stellen, wenn es im weit verbreiteten ePub-Format vorliegt. Nachdem Sie die ePub-Datei auf Ihren PC geladen haben, ziehen Sie das Dateisymbol einfach nach iTunes hinüber. Das Buch wird dann automatisch in Ihre E-Book-Bibliothek eingefügt. Nach der Synchronisierung mit dem iPad kann das Buch dann gelesen werden.

In einem E-Book lesen und navigieren

  • Tippen Sie auf das Icon „iBooks“ um das elektronische Bücherregal zu öffnen.
  • Um ein Buch zu öffnen, tippen Sie mit dem Finger darauf.
  • Um zu blättern, tippen Sie auf die linke bzw. rechte Buchseite und wischen Sie mit dem Finger in die gewünschte Richtung.
  • Unten auf der Seite finden Sie einen Schieberegler zum Navigieren durch das Buch.
  • Tippen Sie auf die Schaltflächen „Inhaltsverzeichnis“ oder „Lesezeichen“, um zu den entsprechenden Seiten zu gelangen.
  • Ein Tipp auf das Sonnensymbol im oberen Bereich lässt Sie die Helligkeit regulieren.
  • Tippen Sie auf das Icon mit den Buchstaben können Sie Schriftgröße und Schriftart verändern.
  • Die Lupe dient dazu eine Volltextsuche durchzuführen. Dazu wird die virtuelle Tastatur eingeblendet.
  • Durch das Tippen auf das Symbol ganz oben rechts, setzen Sie ein Lesezeichen, die Sie per Button direkt anspringen können.

Drehen Sie das iPad von der Hoch- in die Querlage, wechselt die Darstellung von einseitig nach zweiseitig. Tippen Sie in die Bildmitte, verschwinden alle Button und Sie können sich voll auf das Lesen konzentrieren.

Wenn Sie bisher den iPod oder das iPhone oder iPad nur zum Musikhören benutzt haben, können Sie mit den richtigen Musik-Apps zum Alleinunterhalter avancieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.