Einsame Singles: Wege zur Partnerschaft wie Singlebörsen

Das Single-Dasein ist nicht immer selbst gewählt. Einsame Singles können bei Online-Singlebörsen, Singlepartys oder mit Kontaktanzeigen Partner finden.

Der Anteil an Singlehaushalten in Deutschland steigt in den letzten Jahren konstant. Es gibt verhältnismäßig immer mehr Menschen, die allein leben statt in einer glücklichen Partnerschaft. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Schwierige Partnersuche oder Vorzüge des Single-Daseins sind Gründe fürs Alleinleben

Viele Menschen haben es schwer, einen geeigneten Partner zu finden. Bei anderen reicht die Zeit in einer immer hektischer und zunehmend auf Schnelligkeit und Leistung fixierten Gesellschaft nicht mehr aus, um sich vollen Herzens um eine andere Person zu kümmern. Und dann gibt es auch Menschen, die die Vorzüge des Alleinseins genießen. Das Single-Leben bietet schließlich nicht nur sexuelle Freiheiten.

Nicht jeder Single ist glücklich – Wege zur Partnerschaft

Dennoch gibt es viele Menschen, die gern einen Partner oder eine Partnerin an ihrer Seite hätten. Die lieber zusammen mit jemandem ins Bett gehen und auch am nächsten Morgen mit dieser Person aufwachen wollen. Welche Möglichkeiten bieten sich heutzutage Singles, einen Partner zu finden?

Singlebörsen im Internet

Das Internet ist im Laufe der Zeit zu einer der wichtigsten Möglichkeiten geworden, um einen Partner zu finden. Singles haben eine Vielzahl an Online-Kontaktbörsen zur Auswahl, bei denen sie ihr Glück versuchen können. Einige der Partnerbörsen sind kostenpflichtig. Sie bieten meist als Gegenleistung Tools an, mit denen sich die eigene Persönlichkeit und vor allem gewünschte Eigenschaften potentieller Liebschaften genauer definieren lassen. Auch die eigenen Lebensumstände und Wunschvorstellungen werden berücksichtigt. So gibt es unter anderem Kontaktbörsen für Akademiker, Senioren und Homosexuelle. Eine Garantie für erfolgreiche Dates gibt es hingegen nicht.

Single-Partys in Clubs und Discos

Viele Betreiber von Clubs und Discos oder auch Veranstalter von anderen Events haben sich auf spezielle Partys für Singles spezialisiert. Bei diesen Single-Partys treffen die einsamen Herzen auf andere Singles und das soll die Kontaktaufnahme erleichtern und die Chancen auf einen erfolgreichen Flirt verbessern. Mal gibt es Sticker mit Nummer und mal sind es andere Varianten, mit denen die Singles einfach während der Partys mit den gewünschten Personen Kontakt aufnehmen können. Bei einigen Partys sind auch nur spezielle Altersgruppen gefragt. Ü30-Partys für Singles sind keine Seltenheit.

Kontaktanzeigen in Zeitungen

Das klassische Inserat in einer Zeitung oder einem Magazin ist ein wenig aus der Mode geraten. Aber es gibt die Kontaktanzeigen immer noch. Es dauert bei dieser Form der Partnersuche in der Regel ein wenig länger, bis Treffen zustande kommen. Entgegen vieler Vorurteile sind es nicht nur „rüstige lebensfrohe Rentner“, die mittels einer Kontaktanzeige einen geeigneten Partner für sich suchen. Die Formulierungen bei Kontaktanzeigen folgen ganz eigenen Regeln und für Anfänger ist ein Blick in Ratgeber in Buchform oder im Internet durchaus ratsam, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.

Singlebörsen im Videotext oder TV

Das Fernsehen ist ein weiteres Medium, das es ermöglicht mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen. Es gibt zum einen im Videotext vieler Sender die Möglichkeit, kleine Botschaften zu inserieren und dann vornehmlich über SMS Kontakt mit anderen Singles aufzunehmen. Diese SMS-Dienstleistungen sind mitunter aber mit hohen Kosten verbunden.

Eine weitere Möglichkeit sind TV-Shows, wie etwa „Bauer sucht Frau“ bei RTL, bei denen sich Singles bewerben können. Die Variante der Kuppel-Shows im TV bringt aber oft ein großes Maß an Bekanntheit durch die Ausstrahlung im Fernsehen mit sich. Dies ist nicht nach dem Geschmack aller Singles.

Arbeit und Hobby – Liebschaften am Arbeitsplatz

Mitunter haben Singles den geeigneten Partner auch schon fast direkt vor der Nase. Auch am Arbeitsplatz oder beim Ausüben eines Hobbys lernen Mann und Frau neue Leute kennen und mitunter auch lieben. Während gegen Partnerschaften bei Freizeitunternehmungen in der Regel nichts spricht, kann es bei einer Beziehung am Arbeitsplatz unter Umständen allerdings zu Schwierigkeiten kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.