Eselsbrücken für das Gedächtnis

So merkt man sich am besten viele Informationen

Wann wurde Rom gegründet? Wo ist Norden? Es gibt viele Dinge, die man sich schlecht merken kann. Eselsbrücken fassen viele Informationen trickreich zusammen.

Eselsbrücke (lat. pons asinorum) nennt man eine Lernhilfe zum Behalten von Lehrsätzen oder eine „vereinfachende Gedächtnisstütze bei Merkschwierigkeiten“, so eine Definition aus dem 18. Jahrhundert. Pons asinorum war ein Ausdruck der scholastischen Philosophie für eine schematische Zeichnung, die logische Begriffsverhältnisse veranschaulicht.“ (Etymologisches Wörterbuch, Akademie-Verlag, Berlin 1989)

Eselsbrücken sind vor allem dann sinnvoll, wenn man sich Namen, Zahlenreihen oder abstrakte Informationen einprägen möchte. Gerade wenn man sich viele Sachen merken muss, die auf den ersten Blick keinen sachlichen Zusammenhang haben, hat unser (Kurzzeit-) Gedächtnis irgendwann genug. Eselsbrücken umgehen diese quantitative Beschränkung, indem sie die Einzelinformationen zusammenfassen – zum Beispiel zu einem Satz oder einem Reim (he, she, it – ein „s“ muss mit!). Auf diese Weise muss sich das Gedächtnis nur eine Sache merken – die Namen, Daten und Zahlen sind darin versteckt.

So kommt es, dass man auch nach Jahrzehnten noch weiß, dass im Jahr 333 v. Chr. “Issos Keilerei“ stattfand (Schlacht von Alexander dem Großen gegen den persischen König Darius III. bei Issos). Der Sachverhalt wurde einfach in eine Mini-Erzählung als Merkspruch eingebettet und bleibt so im (Langzeit-) Gedächtnis.

Weitere Eselsbrücken

Reihenfolge der Gitarrensaiten: E A D G H E (Eine Alte Dame Geht Heute Einkaufen).

Für Geigensaiten: G D A E (Geh DAlter Esel)

Die 5 Notenlinien: E G H D F (EGeht Hurtig Durch Fleiß)

Luv und Lee: Luv ist dem Wind zugewandt, Lee ist windabgewandt. (Kotzt du nach Luv, kommt’s wieder ruf, kotzt du nach Lee, geht’s in die See.)

Reihenfolge der Windrichtungen (im Uhrzeigersinn): Norden Osten Süden Westen (Nie Ohne Seife Waschen)

Reihenfolge der Planeten des Sonnensystems (von innen nach außen): Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto (Mein Vater Erklärt Mir Jeden Sonntag Unsere Neun Planeten)

[Seit August 2006 gilt Pluto nicht mehr als ’normaler‘ Planet. Die International Astronomical Union hat Pluto den Planetenstatus aberkannt: „Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unseren Nachthimmel.“]

Reihenfolge der Ostfriesischen Inseln (Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist, Borkum): „Welcher Seemann Liegt Bei Nelly Im (j = i) Bett?“

Nebenflüsse der Donau: Iller, Lech, Isar, Inn, fließen rechts zur Donau hin – Altmühl, Wörnitz, Naab und Regen, kommen ihr von links entgegen.

Steuerbord und Backbord: Steuerbord – ist rechts!

Gründungsjahr von Rom: 753 v. Chr. (Sieben, fünf drei – Rom schlüpft aus dem Ei)

Ende des Weströmischen Reiches: 476 – mit Rom ist es ex

Reihenfolge der sechs Passionssonntage: Invokavit, Reminiszere, Okuli, Lätare, Judika, Palmarum (IRechter Ordnung Lerne Jesu Passion)

Dauer einer Schwangerschaft: 268 Tage (2 hatten 6 und dabei nicht 8 gegeben!)

Systematische Kategorie Klasse->Ordnung->Familie->Gattung->Art: Klasse Ordnung herrscht in der Familie, wenn der Gatte artig ist.

Zeitumstellung: Im Frühjahr wird die Uhr vorgestellt, im Herbst wieder zurück. (Im Frühling stellt man die Stühle vor das Haus und im Winter stellt man sie wieder zurück ins Haus.)

Welche Monate haben 31 Tage? Man legt die Fäuste nebeneinander und zählt die Monate von links nach rechts durch. Der Knöchel des linken kleinen Fingers ist der Januar, der Zwischenrauch zum Ringfinger Februar, der Knöchel des linken Ringfingers März und so weiter. Alle Monate mit Knöchel haben 31 Tage, die dazwischen nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.