Freunde über das Internet kennenlernen

Es wird einem heutzutage recht leicht gemacht nur durch einen Mausklick erfolgreich Freunde über das Internet zu finden und kennenzulernen.

In den Zeiten, in denen es noch keinen Computer und damit verbunden auch kein Internet gab, wurden Menschen auf der Suche nach neuen Freunden stark eingeschränkt. Vieles hat natürlich auch heutzutage noch seine Gültigkeit wie zum Beispiel sich in Sportvereinen anmelden, häufig ausgehen, in Museen und zu Veranstaltungen gehen, Sport treiben, in der Volkshochschule Kurse belegen, in die Tanzschule gehen, sich überall da aufhalten, wo sich viele Menschen aufhalten, etwas mit seinem Tier – Hund, Katze, Hase etc. – unternehmen usw. Eine weitere Möglichkeit war es damals und ist es auch heute noch Freunde und vielleicht auch Brieffreunde über entsprechende Kontaktanzeigen in Zeitschriften und auch Zeitungen sowie Wochenblättchen etc. zu finden. Gerade die Aktivitäten, bei denen man sich unter die Menschheit begibt, sind vielfach für Menschen mit Handicaps nicht so gut zu bewältigen. Oftmals hemmen sie sich selber durch die unterschiedlichsten Ängste und auch Unsicherheiten.

Das Internet und seine Möglichkeiten

Sehr viele Frauen und Männer mit körperlichen Handicaps oder auch mit diversen Ängsten etc. haben Probleme raus zu gehen und an Aktivitäten teilzunehmen. Zwar gibt es heutzutage viele Sportvereine, die es auch Behinderten möglich machen sich sportlich zu betätigen und vielleicht dabei auch Bekanntschaften mit anderen Gleichgesinnten zu schließen, aber die müssen auch erst einmal gefunden werden. Das Internet bietet dafür eine sehr große Plattform und man hat immens große Möglichkeiten fündig zu werden. Bei strukturierter Suche im Netz findet man Sportarten, von denen man gar nicht glauben kann, dass es diese überhaupt gibt und dann vielleicht auch auch noch in der Nähe. Vereine verbinden die Menschen miteinander und machen es den Einzelnen relativ leicht Kontakt aufzunehmen. Auch können über das www auf verschiedenen Portalen ganz einfach Such- oder Kontaktanzeigen aufgegeben werden, um Freunde bzw. Gleichgesinnte zu treffen.

Communities verbinden Menschen rund um den Globus

Mittlerweile findet man im Internet ganz unterschiedliche Communities – soziale Netzwerke -, in denen sich Frauen und Männer aller Altersklassen, aber auch Kinder und Jugendliche treffen um miteinander zu schreiben, sich über bestimmte Themen auszutauschen, Clubs zu gründen und Interessen miteinander zu teilen. Communities wie etwa WKW, Facebook, Study VZ etc. sind federführend und sehr beliebt bei Alt und Jung und sorgen dafür, dass die Menschen sich rund um die Uhr miteinander austauschen können. Dieser Rund-um-die-Uhr-Effekt ist für viele User besonders wichtig, da sie u.a. aufgrund von Krankheit, andauernder Schlaflosigkeit und vor allen Dingen großer Einsamkeit und Alleinseins dort immer einen Ansprechpartner finden. Viele dieser Onlinefreundschaften enden wie sie begonnen haben, nämlich schnell und problemlos, andere werden zu festen dauerhaften Beziehungen und/oder Freundschaften, die über Jahre andauern und das nicht nur online sondern auch im real life.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.