Kartenlegen online – Im Internet bieten viele Kartenlegen kostenlos an 

Tarotkarten haben eine Jahrhunderte alte Tradition. Wie zuverlässig kann Kartenlegen im Internet sein und ist Kartenlegen gratis nicht eher „umsonst“?

Ein Deck Tarotkarten besteht aus einem 78-Blatt Kartensatz, der sowohl zu psychologischen, als auch zu wahrsagerischen Zwecken eingesetzt wird. Unterteilt sind die Wahrsagerkarten in die so genannten 22 großen Arkana und die 56 kleinen Arkana. Im Zeitalter des World Wide Web hat das Kartenlegen eine neue Bedeutung bekommen und viel von seiner Mystik eingebüßt. Es stellt sich die Frage, ob Kartenlegen online tatsächlich einen Mehrwert für die Ratsuchenden bringt. Besonders wenn schnell Hilfe und Lebensberatung durch Kartenlegen kostenlos angeboten wird, sollte man stutzig werden.

Kartenlegen im Internet

In den Untiefen des Internets scheint es nichts zu geben, das es nicht gibt. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass auf der einen Website eine Kartenlegerin ihre Dienste anbietet, auf der nächsten Seite ein Online Orakel dazu auffordert, eine Tageskarte zu ziehen und auf einer anderen Homepage die Frage nach dem Sinn des Lebens durch Runenwerfen beantwortet wird. Natürlich gibt es all diese Dienste rund ums in die Glaskugel schauen und Kartenlegen kostenlos.

Schon faste in Dauerbrenner beim Online Kartenlegen sind Persönlichkeiten wie Kartenlegerin Lilith, aber auch spezielle Tarotkarten wie Lenormand. Kartenlegen online ist dadurch erst richtig bekannt geworden.

Kartenlegen kostenlos und schnell

Seit mehreren Jahrhunderten befragen Menschen Tarotkarten, Hellseher und Kartenleger, um Antworten auf Fragen zu erhalten, die sich auf alle erdenklichen Themen beziehen: Liebe, Gesundheit, Geld, Arbeit, Familie, Politik. Auch heute erhoffen sich viele aus den gelegten Karten Antworten und Entscheidungshilfen. Doch eines hat sich geändert: Heutzutage muss es schnell und einfach gehen. Vorbei sind die Zeiten, als man in einer Nacht und Nebel Aktion eine Hellseherin aufsuchte, die einem in magischer Atmosphäre ihre Vorhersagungen eindrucksvoll glauben machen wollte. Ein Klick ins Netz reicht und man kann auswählen, ob man Online Tageskarten ziehen, eine Kartenlegerin per Webcam befragen oder das vollautomatische Orakel um eine Ja-Nein-Antwort in einer brennenden Entscheidung bitten möchte. Damit entfällt aber auch jede Stimmung und jede Magie, die einem – zumindest in dem Moment – die ganze Sache vielleicht doch ein bisschen Ernst nehmen lies. Wie einfach kann man schließlich beim Kartenlegen im Internet schummeln und einfach eine neue Karte ziehen, wenn man mit der anderen unzufrieden war. Kartenlegen kostenlos klingt zwar verlockend, ist aber nicht mehr als ein Zeitvertreib und nicht nur gratis sondern auch tatsächlich umsonst. Ebenso gut könnte man auch ein anderes Kartenspiel spielen.

Selbst online Kartenlegen oder Karten legen lassen

Besonders auf Internetseiten, die Kartenlegen gratis anbieten, ist man bei der Interpretation der Karten sich selbst überlassen. Man kann nach Auswahl eines Kartendecks und Legesystems Karten per Mausklick auswählen und automatisch im richtigen Muster auslegen lassen. Die Bedeutung daraus muss sich allerdings jeder selbst zurecht suchen. Hilfestellung bieten jedoch meist ausführliche Erklärungen zu den aufgedeckten Karten.

Wer eine Kartenlegerin online befragen möchte, musst meist vorab per Email mit ihr in Kontakt treten. In vielen Fällen erhält man eine kurze Beratung kostenlos, bekommt die gesamte Auswertung der gelegten Tarotkarten jedoch erst gegen eine Gebühr zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.