Liebeskummer: Der richtige Umgang mit Herzschmerz

Die richtigen Tipps gegen Liebeskummer können den Herzschmerz ein wenig lindern. Das Wichtigste sind sicherlich die Zeit und die richtige Einstellung.

Liebeskummer ist eine grausige Sache, darin sind sich viele Erfahrene einig. Sicherlich gibt es bereits eine Vielzahl von Tipps, welche so schnell wie möglich über den elenden Schmerz hinweghelfen sollen, doch raten Experten zu einer bewussten Trauerphase. Besonders wichtig soll es für einen Menschen nach einer Trennung auch sein, diese Beziehung zunächst zu verarbeiten und sich erst einmal um sich selbst zu kümmern, statt direkt in eine neue Beziehung zu gehen oder ein Abenteuer anzufangen. Auf der anderen Seite kann ein wenig Ablenkung hier und da sicherlich nicht schaden, zu bedenken ist auch, dass jeder Mensch anders tickt und daher anders mit einer Trennung oder mit Liebeskummer umgeht.

Tipps gegen Liebeskummer

Wer an Liebeskummer leidet, in einer Trennung steckt oder sich scheiden lässt, leidet in der Regel. Der eine mehr, der andere weniger. Auch wenn die Beziehung gar nicht gut war, vermissen viele Menschen nach einer Trennung etwas Grundlegendes, welches sich einfach nicht ersetzen lässt. Viele Experten sind sich einig, dass der erste Schritt zur Besserung die Annahme des eigenen Schmerzes oder Leides darstellt. Ablenkungsmanöver helfen daher nur kurze Zeit, wenn überhaupt. Es darf also ruhig nach Herzenslust gelitten, geweint und analysiert werden, schließlich befindet sich der oder die Trauernde in einer besonderen Lebensphase. Der erste Tipp bei Liebeskummer oder Trennung lautet daher Annahme statt Verdrängung.

Geduld üben

Die wenigsten Menschen haben sie, Geduld. Bei Liebeskummer oder nach einer Trennung wollen viele Menschen so schnell wie möglich wieder einen neuen Partner an ihrer Seite. Für Geduld bleibt da keine Zeit, denn schließlich ist zu zweit alles schöner als alleine, meinen zumindest die meisten Singles. Geduld kann sich in diesem Fall jedoch als äußerst sinnvoll erweisen, denn immerhin gibt es bei Kummer oder Trennung erst einmal eine Menge zu verarbeiten. Die Zeit sollte man sich bewusst nehmen. Wer mag, kann sich ganz neue Ziele stecken, wie reisen, umziehen, sich ein neues Hobby zulegen oder dergleichen.

Liebeskummer ade

Wer Liebeskummer hat oder sich in einer Trennungsphase befindet, weiß in manchen Zeiten wenig mit sich selbst anzufangen, vieles erinnert noch an den einst geliebten Menschen oder an vergangene Zeiten. Daher kann es sinnvoll sein, das eigene Leben ein wenig auf den Kopf zu stellen. Auch die Wohnung kann nach Belieben völlig neu umgestaltet und dekoriert werden. Solche Taten stellen wichtige Symbole für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeiten dar. Manchen Menschen hilft es während einer schwierigen Zeit auch, Tagebuch zu führen oder anderweitig künstlerisch aktiv zu werden, um ihre Gefühle auszudrücken. Die Abstände der starken Trauer werden mit der Zeit immer größer und diese verebbt schließlich, auch wenn die Betroffenen es sich anfangs nicht vorstellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.