Mann flirtet in jeder Lebenslage

Die eigene Schüchternheit überwinden erfordert Aktivität, um sich dem anderen Geschlecht zu nähern. Doch es gibt Wege aus dieser persönlichen Krise.

Unglaublich, aber wahr: Es gibt auch schüchterne männliche Zeitgenossen. In den Discos halten sie sich verkrampft an ihrem Bier oder einem Drink fest und bewegen sich nicht von der Stelle. In Cafés oder Restaurants verstecken sie sich hinter Büchern oder Zeitschriften oder starren auf ihre Teller. Auf der Straße senden sie verstohlene Blicke in Richtung attraktiver Frauen, haben aber Angst, ihre Bewunderung offen zu zeigen. Diese Verhaltensweisen verhindern auf das Heftigste jeglichen Kontakt mit dem anderen Geschlecht. Denn sie signalisieren nicht nur Unbeholfenheit, sondern schlimmer noch: Desinteresse.

Sicher und ungezwungen flirten

Die eigenen Hemmungen zu überwinden, ist mit Sicherheit nicht leicht. Doch Schritt für Schritt kann Mann Abhilfe schaffen. Machen Sie sich bewusst, dass es vielen anderen Menschen, ob männlich oder weiblich, ebenso geht wie Ihnen. Keiner hat es gerne, zurückgewiesen zu werden und die Angst davor hemmt ungemein. Denken Sie einfach daran, dass es Spaß machen kann, andere Menschen kennenzulernen. Versuchen Sie, offen auf andere zuzugehen und ins Gespräch zu kommen. Gelegenheiten dazu gibt es jeden Tag sehr viele. Mann muss sie nur ergreifen.

Flirtgelegenheiten wahrnehmen

Versuchen Sie einmal, offen durch die Straßen zu gehen. Sehen Sie eine attraktive Frau, lächeln Sie sie bewundernd an. Das ist nicht aufdringlich, sondern aufmerksam. Im Café ergibt sich leicht die Möglichkeit eines Gesprächs. Fragen Sie, ob Sie sich dazu setzen dürfen, wenn alle Plätze besetzt sind. Stellen Sie eine interessierte Frage, ohne auszufragen. Machen Sie keine plumpen Komplimente, seien Sie einfach nur interessiert und zeigen Sie das auch. Respektieren Sie es, wenn Sie merken, dass die Dame nicht mit Ihnen sprechen will und vertiefen Sie sich dezent in ihre Zeitung. Aber stehen Sie höflich auf, wenn Sie den Tisch verlässt. Das sind kleine Übungen für Sie, um Sicherheit im Umgang mit dem anderen Geschlecht zu gewinnen. Es wird Erfolg haben!

Gehen Sie ruhig auch alleine tanzen. Und dann tanzen Sie auch. Üben Sie notfalls vorher zu Hause, falls Sie sich unbeholfen bewegen. Spüren Sie die Freude an der Musik und an Ihrem Körper. Dann geben Sie sich in der Disco einen Ruck und genießen das Tanzen. Fragen Sie auch mal eine Frau, ob sie mit Ihnen tanzt. Das ist zwar heute eher ungewöhnlich, da man ja auf der Tanzfläche „antanzt“, aber gerade diese altmodische Vorgehensweise kann Ihnen Vorteile verschaffen. Fragen Sie fröhlich und interessiert und tanzen Sie engagiert und aufmerksam mit Ihrer Partnerin. Dann machen Sie eine Pause und fragen sie, ob Sie sie auf einen Drink einladen dürfen. Das ist die Gelegenheit, in ein Gespräch zu kommen und den Abend tanzend und sprechend miteinander zu verbringen. Tauschen Sie Ihre Nummern aus oder begleiten Sie sie zur U-Bahn oder nach Hause. Seien Sie charmant altmodisch und ganz Gentleman. Seien Sie neugierig auf den anderen Menschen und sehen Sie, was passiert.

Flirten als Regelfall

Suchen Sie jeden Tag die Gelegenheit, zu flirten – zeigen Sie Bewunderung, lächeln Sie und suchen, wann immer sich eine Gelegenheit ergibt, das Gespräch mit anderen Menschen – männlich oder weiblich. Das übt und gibt Sicherheit. Gehen Sie viel in Cafés, an belebte Orte und erhöhen Sie damit die Quantität der Möglichkeiten, jemanden kennen zu lernen. Sie werden sehen, wie viele Menschen sich als sehr interessant und liebenswert erweisen. Machen Sie es sich zur Regel, jeden Tag mindestens einmal mit einem fremden Menschen einige Worte zu wechseln oder zumindest freundliche Blicke zu tauschen. Gehen Sie mindestens einmal in der Woche aus, mit der Absicht, eine Frau anzusprechen, mit ihr zu tanzen oder ein Gespräch zu führen.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es das eine oder andere Mal nicht klappt. Der richtige Mensch für Sie wartet nicht unbedingt an der nächsten Straßenecke – er muss gefunden werden. Und das erfordert Einsatz und Engagement Ihrerseits. Werden Sie aktiv und verbessern Sie Ihr Kommunikationsverhalten. Lesen Sie viel, damit Sie Gesprächsstoff haben, verbessern Sie Ihre Körperhaltung und Ausstrahlung. Seien Sie viel unter Menschen. Die Häufigkeit der Kontakte ist Ihre Garantie, die Dame Ihres Herzens zu finden und zu erobern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.