Wie geht die Dukan Diät

Dukan-Diät für jeden? Vorteile und Nachteile von Eiweiß-Diäten. wie funktioniert die eiweißdiät  Was bei einer proteinreichen Diät zu beachten ist und für wen sie sich eignet.

Die erste Phase der Dukan Diät ist wirklich hart. Kaum jemand wird in diesen fünf bis maximal zehn Tagen nicht manchmal sehnsüchtig an Brot, Nudeln, Kartoffeln oder Reis denken. All das ist tabu, genau wie Alkohol und Süßigkeiten, was natürlich bei einer Diät zum Abnehmen keine wirkliche Überraschung darstellt. Aber wer bisher dachte, Obst, Gemüse und Salat gehörten zum Abnehmen dazu, wird sich die Augen reiben. Tatsächlich muss man in den ersten beiden Phasen der Dukan Diät weitgehend ohne diese Nahrungsmittel klarkommen. Über die Grundlagen und Regeln des Abnehmkonzepts informiert Sie der Artikel „Die Dukan Diät. Abnehmen und schlank bleiben ein Leben lang.“

Dukan – eine proteinreiche Low Carb Diät

Die Dukan Diät ist eine Low Carb Diät, also eine Ernährungsform, bei der es nicht um das Zählen von Kalorien, sondern um das gezielte Weglassen bestimmter Nahrungsmittel geht. Als ältestes und revolutionärstes dieser Ernährungskonzepte ist die Atkins Diät ein Begriff geworden. Dr. Atkins setzte damals ebenfalls den Schwerpunkt bei den Proteinen. Im Gegensatz zu Dukan, der fettarmes Protein bevorzugt, verbot Atkins aber keine Fette. Weitere Low Carb Varianten sind die Glyx-Diät, die Logi-Diät und das Ernährungskonzept von Fitnesscoach David Kirsch.

Proteine zum Abnehmen

In den ersten Tagen verlangt Dr. Dukan eine strikte Einhaltung der Regeln. Nur so sei gewährleistet, dass der Stoffwechsel sich umstelle und man schnell abnehme. Genau das ist auch der Grund für diesen strengen Einstieg, während der ersten Zeit sind nur Proteine erlaubt.Von Proteinpulvern hält Dukan dabei nicht viel, er favorisiert natürliche Nahrungsmittel. Anregungen und Rezepte finden Sie im Artikel „Abnehmen mit der Dukan Diät. Rezepte für einen Diättag„.

Vorteile der Dukan Diät

Bei einem fast ausschließlichen Verzehr von Fisch, Eiern, magerem (!) Fleisch, Magermilchprodukten und Soja und unter völligem Verzicht auf Kohlenhydrate nimmt man schnell ab. Ein umgehendes Erfolgserlebnis, das über die Entbehrungen der ersten Tage hinwegtröstet. Das Ernährungskonzept kann man von da aus durchaus als praktikabel bezeichnen. Selbst bei Einladungen und in Restaurants lässt es sich umsetzen, indem man darum bittet, die Sättigungsbeilagen wegzulassen.

Schlank bleiben ist schwieriger als schlank werden

Jede Diät ist nur so gut, wie sie auch nach einer Reduktionszeit schlank hält. Der unerwünschte Jo-Jo-Effekt bleibt bei der Dukan Diät nur dann aus, wenn die Regeln auch weiterhin eingehalten werden. Und da zeigen sich bereits die Schwachstellen des Ernährungskonzepts, das ja in der vierten Phase auf unbestimmte Zeit angelegt ist.

Nachteile der Dukan Diät

Kritiker werfen dem Ernährungsplan vor, zu einseitig zu sein. Es wird befürchtet, dass der geringe Anteil an Obst und Gemüse Mangelerscheinungen verursacht und nicht genügend Ballaststoffe aufgenommen werden. Massenweise Protein steht im Verdacht, die Nieren zu schädigen. Für Vegetarier oder Veganer wird es eng, der Speiseplan lässt kaum Spielraum für eine pflanzliche Ernährung. Wer bereits hohe Cholesterinwerte hat, dem werden regelmäßige Checks empfohlen. Für Heranwachsende gilt diese Art der Ernährung als indiskutabel.

Dr. Dukan empfiehlt

Dukan selbst kennt zwei Einschränkungen, er rät Menschen mit einem schweren Nierenleiden von seiner Diät ab. Bei einer schweren Schilddrüsenunterfunktion werde sie ebenfalls nicht funktionieren. Wer mehr als sieben Kilo abnehmen will, dem empfiehlt er, sich vorher beim Hausarzt durchchecken lassen.

Fazit

Wer nach einer Diät dauerhaft schlank bleiben will, der benötigt das richtige Konzept. Entscheidend sind dabei die Disziplin und der eigene Diättyp. Wer beispielsweise auf Pasta, Brot oder Kartoffeln auf Dauer nicht verzichten kann, der wird mit einer so stark eiweißbetonten Ernährung nicht glücklich. Eine Möglichkeit wäre eine weniger strikte Low Carb Variante wie die Glyx-Diät oder die flexible Trennkost, bei der zwischen zwei eiweißhaltigen Mahlzeiten auch Kohlenhydrate erlaubt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.