Die homöopathische Notfallapotheke

Homöopathie als Erste Hilfe bei Vergiftung, Schock, Blutung, Atemnot 

Als Erste Hilfe kann Homöopathie bei allen Notfällen die Zeit bis zum Eintreffen des Arztes helfend überbrücken. Bei kleineren Notfällen werden Globuli häufig eingesetzt.

Bei einem Notfall haben die allgemeinen Erste-Hilfe-Maßnahmen Vorrang. Gleichzeitig oder sofort danach muss der Notarzt benachrichtigt werden. Bis zum Eintreffen des Arztes können die angeführten homöopathischen Mittel eingesetzt werden. Bei kleineren häuslichen Notfällen sollten Sie sich, wenn Sie unsicher sind, ebenfalls an den Arzt oder Heilpraktiker wenden.

Homöopathische Hilfe bei plötzlicher Atemnot

Dosierung: 3 Globuli in der C30 in den Mundwinkel schieben oder in Wasser aufgelöst, ungefähr 1 bis 3 Tropfen in den Mund, alle 2 bis 3 Minuten, bis zur Besserung.

  • Aconitum – die Ursachen sind Schreck und Schock, möglicherweise nach einem Unfall. Panik tritt auf. Außerdem bei Krupp und Pseudokrupp.
  • Antimonium tartaricum – die Atmung ist rasselnd, da Schleim oder Erbrochenes die Atemwege blockiert.
  • Apis – allergische Reaktionen nach Insektenstichen, Fischgenuss und Ähnlichem.
  • Lachesis – das Gesicht verfärbt sich blau, die Atemnot ist fortgeschritten, panische Angst ist vorhanden.

Notfallbehandlung von Blutungen mit Homöopathie

Dosierung: 3 Globuli in der C30 in den Mundwinkel schieben oder in Wasser aufgelöst, ungefähr 1 bis 3 Tropfen in den Mund, alle 15 Minuten, bis zur Besserung, dann die Zeitabstände der Mittelgabe vergrößern.

  • Arnika – ist das erste und wichtigste Mittel bei allen Arten von Verletzung.
  • Ferrum phosphoricum – hilft beim Nasenbluten der Kinder, wenn die Blutungen hellrot sind.
  • Hamamelis – die Blutungen sind dunkel, aus Nase, Krampfadern oder Hämorrhoiden.
  • Millefolium – hellrote Blutungen aller Art, nach einem Sturz, Blutspucken oder im Urin mit Verdacht auf innere Verletzungen.
  • Phosphorus – bei allgemeiner Blutungsneigung. Die Person bekommt auch schnell blaue Flecke. Bei häufigem Nasenbluten oder Blutungen nach Zahnarztbesuch.
  • Vipera – hat sich bei dunklen Blutungen bewährt, die lange anhalten. Wird meist nach Hamamelis gegeben, wenn dieses Mittel nicht ausreichend hilft.

Erste Hilfe mit Homöopathie bei Ohnmacht, Kollaps und Hitzekollaps

Dosierung: 3 Globuli in der C30 in den Mundwinkel schieben oder in Wasser aufgelöst, ungefähr 1 bis 3 Tropfen in den Mund, alle 15 Minuten bis zur Besserung.

  • Carbo vegetabilis – Schwäche und starkes Verlangen nach frischer Luft treten auf, die Lippen sind bläulich.
  • Tabacum – der Patient fühlt sich sterbenselend, ist mit kaltem feuchtem Schweiß bedeckt, kann Wärme oder eine Decke nicht ertragen.
  • Veratrum album – hier tritt ein Kältegefühl auf. Der Patient ist kaltschweißig, die Lippen sind bläulich. Übelkeit und Erbrechen treten auf.

Homöopathie bei Vergiftungen als Notfallmaßnahme

3 Globuli in der C30 in den Mundwinkel schieben oder in Wasser aufgelöst, ungefähr 1 bis 3 Tropfen in den Mund, alle 15 Minuten, bis zur Besserung, dann die Zeitabstände der Mittelgabe vergrößern.

  • Nux vomica – hilft bei Kater und ähnlichen Zuständen, die durch Alkohol, Drogen, Medikamente oder verdorbene Nahrung entstanden sind. Es kommt zu Übelkeit mit vergeblichem Brechreiz. Wenn erbrochen werden kann, ist das lindernd.
  • Arsenicum album – wird häufig bei Brechdurchfall eingesetzt. Schwäche und Zittern treten auf. Es handelt sich um ein bewährtes Mittel bei Lebensmittelvergiftung.
  • Cuprum – Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall treten auf. Im Vordergrund stehen aber die starken Krämpfe in Bauch, möglicherweise Extremitäten oder Brust.
  • Carbo vegetabilis – wenn der Patient das Gefühl hat, nicht genügend Luft zu bekommen und stark gebläht ist. Bei Lebensmittelvergiftungen vor allem durch Fett, Käse und Eier.
  • Veratrum album – wird häufig bei und nach Brechdurchfall gegeben. Kalter Schweiß tritt auf und Durst auf kalte Getränke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.