Gesund kochen: die besten Kartoffel-Rezepte

Kartoffeltorte, Kartoffelpizza und Co. Das Rezept für mehr Gesundheit und Fitness heißt einfach: Kartoffel. Diese Rezepte gelingen immer und schmecken super.

Ob süß oder herzhaft, ob figurbewußt oder üppig: die Kartoffel macht alles mit. Und liefert immer hochwertiges Eiweiß, viele Ballast- und Inhaltsstoffe bei einem geringen Kaloriengehalt. Diese Rezepte machen Spaß, gelingen schnell und einfach und werden Sie neu mit der tollen Knolle befreunden.

Kartoffel-Gemüseauflauf (vegetarisch) Rezepte

500 Gramm Kartoffeln

1 Stange Porree

1 Zwiebel

2 große Möhren

1 rote Paprikaschote

1 Dose Tomatenwürfel ohne Saft

Oregano,Thymian, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin

250 ml Milch

250 ml Gemüsebrühe

2 Esslöffel Mehl

geraspelter Käse zum bestreuen

Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Paprikastreifen putzen, in Streifen schneiden; Zwiebel hacken und mit den Porree-Ringen ohne Fett in einer beschichteten Pfanne bräunen. Möhren in Würfel, Tomaten und Paprika dazu geben. Mit den Gewürzen abschmecken. Nur kurze Zeit garen, damit das Gemüse nicht zu weich wird. Die Kartoffeln in eine Auflaufform schichten, mit Rosmarin würzen. Dann das Gemüse darauf verteilen. Von der Milch einen Teil abnehmen und mit dem Mehl verrühren. Restliche Milch mit der Gemüsebrühe aufkochen, das angerührte Mehl dazu und nochmal aufkochen. Mit den Gewürzen abschmecken, über dem Auflauf verteilen und mit Käse bestreuen. Bei 175°C rund 20 min im Backofen auf der mittleren Schiene backen.

Knoblauch-Kartoffeln Rezepte

1 kg Pellkartoffeln

1 Becher Miracel Whip (500g)

1 kleiner Topf Magerquark

1 Becher Schmand oder Sauerrahm

6 Knoblauchzehen

Die Pellkartoffeln noch warm unter die Zutaten geben und gut über Nacht im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

Kartoffelpizza mit Rucola und Schafskäse Rezepte

(Ergibt 2 Bleche)

350 Gramm gekochte Kartoffeln

450 Gramm Mehl

1 Würfel Hefe

150 ml warme Milch

1 Gemüsezwiebel

2 Knoblauchzehen

2 Dosen geschälte Tomaten (ca. 750 Gramm)

Thymian nach Geschmack

Salz und Pfeffer

400 Gramm Schafskäse

120 Gramm Rucola

160 Gramm franz. Salami

Die gekochten Kartoffeln stampfen und abkühlen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Kuhle hineindrücken, die Hefe hinein bröckeln und mit etwas warmer Milch einen Vorteig rühren, mit ein wenig Mehl bestäuben und 30 Minuten gehen lassen. Danach die restliche Milch, ein wenig Salz und die Kartoffeln mit einrühren. Den Teig nun – am besten über Nacht – in einer abgedeckten Schüssel im Kühlschrank gehen lassen. Zwei Bleche fetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig in zwei Hälften teilen und nun auf den Blechen ausrollen.

Die Tomaten in einen Topf geben. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und grob in Stücke schneiden. Beides in den Topf zu den Tomaten geben und mit einem Passierstab pürieren.

Die Sauce nun erhitzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und auf den Pizzaböden verteilen.

Den Schafskäse klein würfeln und auf den Pizzaböden verteilen. Beide Pizzen jeweils 40 Minuten bei 200° Grad auf der untersten Schiene backen.

Den Rucola waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke reißen. Die Pizza aus dem Ofen holen und sofort mit der Salami und dem Rucola belegen, in Stücke schneiden und servieren.

Kartoffeltorte Rezepte

300 Gramm gekochte Kartoffeln (durch eine Kartoffelpresse oder ein Sieb drücken und dann abkühlen lassen)

300 Gramm gemahlene Mandeln

150 Gramm Zucker

200 Gramm sehr weiche Butter oder Margarine

1 Flasche Bittermandelaroma

6 Eigelb

6 Eiweiß (sehr steif schlagen)

Puderzucker zum Garnieren bzw. Glasieren

Butter oder Margarine mit dem Zucker schaumig rühren, die Eigelbe einrühren, zerdrückte Kartoffeln, die Mandeln und zum Schluss das Aroma hinzufügen. Das Eiweiß sehr steif schlagen und unter den Teig heben. Eine Springform fetten und den Teig einfüllen, glattstreichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 195° (Heißluft entsprechend weniger) ca. 50-60 Minuten backen. Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen oder mit einer Puderzuckerglasur überziehen.

Süßer Apfelknödel Rezepte

gekochte Kartoffeln – idealer Weise vom Vortag

1 Ei

etwas Salz

Mehl

Äpfel

Kartoffeln so fein wie möglich reiben, mit dem Ei, Salz und Mehl kneten und so lange Mehl dazu geben, bis es ein fester Teig entsteht. Diesen dünn ausrollen, in Quadrate schneiden (etwa 5cm Kantenlänge) und klein geschnittene Apfelstücke einrollen. Vorsichtig in kochendes Salzwasser geben. Zuerst sinken sie nach unten, bitte heben Sie die Röllchen daher mit einem Kochlöffel vorsichtig an, damit sie nicht am Topfboden kleben bleiben. Wenn sie aufsteigen, noch eine Minute ziehen lassen, dann mit der Kelle heraus nehmen. Mit zerlassener Butter und Zucker anrichten und möglichst noch warm genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.