Kluge Tools für eine höhere Produktivität

Schneller und produktiver arbeiten – mit diesen kleinen und meist kostenlosen Helfern kein Problem.

Wer viel am Computer arbeitet, freut sich über Tools und Programme, die die Arbeit schneller, bequemer und produktiver machen. Eine Auswahl an praktisch bewährten (und meist kostenlosen) Helfern sei hier vorgestellt:

Textverarbeitung ohne Ablenkung

Wer viel schreibt und sich ausschließlich auf das Schreiben konzentrieren will, braucht keine bunten Bilder und tausende Features. Schreiben in Reinform und nur Schreiben geht hervorragend mit dem kompakten Programm WriteMonkey (für Windows; Freeware). WriteMonkey zeigt nur den Text ohne ablenkende Menüs an: Die Schrift in frei wählbarer Farbe auf einem Hintergrund in frei wählbarer Farbe. Die Steuerung kann fast vollständig über Shortcuts erfolgen. Für Nostalgiker: WriteMonkey simuliert auf Wunsch die Geräusche einer alten mechanischen Schreibmaschine.

Schnelle Notizen ohne Arbeitsunterbrechung

Das kleine Programm snippets öffnet beim Betätigen der Umschalttaste ein einzeiliges Eingabefenster und dunkelt den restlichen Bildschirm ab. Fast unterbrechungsfrei kann dann die Notiz eingegeben werden. Nach drücken der Esc-Taste ist die Eingabe gespeichert und die Arbeit am Computer kann ohne Verzögerung weitergehen. Das Programm läuft unter Windows und kostet ungefähr 5 Euro.

Aufgabenmanagement

Für PC und Mac (ebenfalls Freeware) empfiehlt sich Wunderlist vom Berliner Startup 6Wunderkinder. Einfach und intuitiv zu bedienen, ermöglicht es auch eine Online-Zusammenarbeit mit mehreren Teilnehmern. Passende iPhone-Apps sind ebenfalls verfügbar, so dass diese Anwendung auch bequem von überall genutzt werden kann.

Online-Zusammenarbeit

Teilen Sie Ihren Bildschirm mit den Menschen, mit denen Sie zusammenarbeiten, auch über große Entfernungen hinweg. Schnell, einfach und kostenlos geht das etwa mit dem Online-Dienst join.me (PC und Mac). Online-Meetings lassen sich über join.me ebenfalls abhalten. So lassen sich im Zweifel Reisekosten sparen, Zeit in jedem Fall.

Mind Mapping

Gedanken und Gedankengänge graphisch darstellen. Ideen festhalten und strukturieren. Wer häufiger damit beschäftigt ist, wird unter Umständen mit Notizen oder Klebeetiketten nicht weiterkommen. Mindmaps auf Papier stoßen erfahrungsgemäß auch bald an ihre Grenzen. Ein wunderbares Tool zur Erstellung und Bearbeitung von Mindmaps ist Freeplane. Es läuft unter Windows und MAC und ist kostenlos.

Zielüberprüfung

Wer sich persönliche Ziele setzt und zum Beispiel einen Vertrag mit sich selbst schließen oder einfach in der Zukunft an seine Ziele erinnert werden möchte, steht vor der Herausforderung: Wie halte ich das nach? Man kann den sozialen Druck erhöhen und allen Mitmenschen von seinem Vorhaben erzählen. Man kann sich aber auch selbst eine E-Mail schreiben und in der Zukunft zustellen lassen. Tja, wie war das denn noch vor zwei Jahren? FutureMe sendet Ihnen Ihre Mail zu jedem beliebigen Termin in der Zukunft. So lange FutureMe existiert. Auch dieser Service ist kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.