Ratgeber und Geschenkidee: Die besten Bücher über Zimmerpflanzen 

Unzählige Bücher und Ratgeber über Zimmerpflanzen tummeln sich auf dem Markt. Doch welche sind besonders geeignet? Hier einige Empfehlungen.

Wer in die Welt der Zimmerpflanzen eintauchen, sein Wissen vertiefen oder einem Pflanzenliebhaber ein schönes Geschenk machen möchte findet hier einige Tipps zu informativen und praxisnahen Ratgebern:

Angelika Throll von Kosmos „Was blüht auf der Fensterbank? 650 Zimmerpflanzen. Pflege. Merkmale. Sorten“

Das umfangreiche Nachschlagewerk mit fast 500 Fotos bietet detaillierte Beschreibungen zu Standort und Pflege von 650 Zimmerpflanzen, darunter Orchideen, Kakteen, Karnivoren (fleischfressende Pflanzen), Trendpflanzen und neue Sorten.

Angelika Weber / Karin Greiner „Zimmerpflanzen“

Das Buch bietet über 200 Pflanzenporträts der beliebtesten Zimmerpflanzen. Das Kapitel Pflanzenpflege erläutert alle wichtigen Maßnahmen vom Gießen, übers Düngen bis hin zum Schutz der Pflanzen. Doch das ist noch nicht alles: Wenn Sie wissen möchten, welche Pflanzen welchen Wohnstil unterstreichen oder welche Pflanze am besten in welchem Wohnraum gedeiht, bekommen Sie auch hier Anregungen für den eigenen Wohnbereich.

Friedrich Strauß / Dorothée Waechter „easy Zimmerpflanzen. Ganz ohne Erfahrung zum Pflanzenparadies“

Hier finden Sie Zimmerpflanzen für Anfänger oder jene, die keinen grünen Daumen haben. Im Porträt: 144 pflegeleichte Zimmerpflanzen mit genauer Pflegeanleitung. Ein weiterer Teil des Buches befasst sich mit der Gestaltung von Wohnräumen; zahlreiche Bilder veranschaulichen alle wichtigen Handgriffe.

Karlheinz Rücker „Die Pflanzen im Haus: Ein Handbuch für die erfolgreiche Pflege aller Zimmerpflanzen“

Die Neuauflage des Klassikers befasst sich mit der Pflege von Zimmerpflanzen. Hierbei werden gärtnerische Erfahrungen mit neuen Erkenntnissen verbunden. Für zahlreiche Pflanzenarten gibt es Standortbeschreibungen und Pflegeanleitungen, besonders auch für unerfahrenere Pflanzenliebhaber. Pflanzenkennern werden besondere, seltene und anspruchsvolle Pflanzen vorgestellt, deren Pflege eine besondere Herausforderung darstellt.

Anja Flehmig „Zimmerpflanzen für Einsteiger: Schritt für Schritt zum grünen Paradies“

Pflanzen bringen Leben in Wohnräume und verbessern das Raumklima. Die Autorin gibt wichtige Tipps zu Standort, Pflege und persönlicher Wohnatmosphäre. Mit einigen wenigen Grundkenntnissen kann jeder sein Zimmer in ein Pflanzenparadies verwandeln. Dazu gibt es eine Übersicht der einhundert schönsten Pflanzen.

Ursula Braun-Bernhart „Zimmerpflanzen“

In diesem Buch werden 150 der schönsten Zimmerpflanzen porträtiert. Das große Einmaleins der Zimmerpflanzenpflege: Der Praxisteil befasst sich mit Aussehen, Standort und Pflege. Dazu gibt es Wohnideen und Gestaltungsvorschläge für jeden Geschmack, Tipps zur Urlaubsbewässerung, einen Extrateil „Giftige Zimmerpflanzen“ und „Wintergarten“ sowie originelle Geschenkideen für Pflanzenliebhaber.

Klaus Wagner / Hella Henckel „Wohnen mit Pflanzen: Grüne Ideen für Zuhause“

In diesem Ratgeber geht es vordergründig um das Gestalten mit Pflanzen im Einklang mit dem jeweiligen Lebensraum: Für jeden Raum gibt es die passenden Zimmerpflanzen, die mit dem Einrichtungsstil harmonieren. Es werden diverse Wohnstile mit den passenden Pflanzen vorgestellt. Etwa 200 Farbfotos inspirieren den Leser, den eigenen Lebensraum akzentuiert umzugestalten.

Diana Yakeley / Caroline Arber „Der Indoor-Garten: Wohndesign mit Pflanzen“

Das Buch inspiriert den Leser zur wirkungsvollen Präsentation seiner Pflanzen. Mit dekorativen und stilvollen Pflanzgefäßen wird am richtigen Standort die jeweilige Pflanzenart besonders in Szene gesetzt, wodurch ein skulpturaler Effekt entsteht. Der Extrateil „Essbare Pflanzen“ beschäftigt sich mit Kräutern, Salaten und Früchten. Außerdem gibt es detaillierte Beschreibungen der Pflanzen und praktische Pflegetipps.

Günther Sator „Feng Shui Kraftquelle Zimmerpflanzen“

Der Feng-Shui-Ratgeber für Zimmerpflanzen verrät, welche Pflanzen für die einzelnen Bagua-Zonen (eine Art Energieraster für den Wohnungsgrundriss) besonders gut sind. Heraus trennbare Karten mit Pflanzen und Accessoires erleichtern den Einkauf.

Eva Katharina Hoffmann „Energiepflanzen im Haus“

Das Buch enthält Porträts ungewöhnlicher Zimmerpflanzen und Pflegetipps. Es verrät außerdem, welche Pflanzen dem menschlichen Körper gut tun und wie wir diese Energieschwingungen für unser Wohlbefinden nutzen können, denn jede Pflanze verfügt über spezifische Energieschwingungen. Im Porträt: 86 Zimmerpflanzen mit Pflegetipps und Wirkungsweise. Es werden außerdem Parallelen zur Medizin und zu alternativen Heilmethoden aufgezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.