Tipps für die schnelle und gesunde Küche

Kombination: frisch, vorgefertigt und tiefgekühlt. In der schnellen Küche lassen sich vorgefertigte Produkte sehr gut mit frischen Lebensmitteln aufwerten. Die Kombination beugt einer zu einseitigen Ernährung vor.

Es gibt viele frische Lebensmittel, die schnell zubereitet sind. Ergänzt durch hochwertig vorgefertigte Produkte, lassen sich ansehnliche und gut schmeckende Gerichte ruck zuck auf den Tisch zaubern.

Schnell mit frischen Lebensmitteln zubereitet

Ein frischer Salat zum Beispiel ist minutenschnell zubereitet, wenn Sie dafür einfach ein paar Tomaten und Gurken zerkleinern und mit Mais aus der Dose oder der Tiefkühltruhe und einem Stück Schafskäse und Mozzarella kombinieren. Ein Fischfilet oder ein Putenschnitzel dazu ist bereits nach wenigen Minuten durch, sofern man sehr dünne Stücke auswählt. Minutenreis ist in weniger als zehn Minuten gar, da er mit einem speziellen Verfahren vorbehandelt wird. Sie können aber auch problemlos herkömmlichen Reis verwenden. Er wird aufgesetzt, bevor Sie mit dem eigentlichen Kochen beginnen. Auch mit Nudeln lassen sich echte Blitzgerichte zubereiten. Je nach Rezept können Sie vorab Käse bereits gerieben oder in Scheiben geschnitten in der benötigten Menge einkaufen.

Kombination mit vorgefertigten Produkten

Vorgefertigte Produkte – die in der schnellen Küche gern mit frischen Lebensmitteln kombiniert werden – sollten Sie immer vorrätig haben. Ungewürzte passierte Tomaten oder Tomatenmark etwa, sind eine gute Grundlage für Nudelsaucen. Ebenso Konservendosen mit Maiskörnern, Linsen und Bohnen. „Dosenfutter“ genießt zwar nicht gerade den besten Ruf. Dass es zu wenige Vitamine hat, kann man jedoch nicht pauschal sagen. Vor allem aber ist es als Ergänzung in der schnellen Küche kaum wegzudenken. Darüber hinaus gewinnen Nahrungsmitteldosen durch schonendere Methoden der Haltbarmachung mehr und mehr an Qualität. Eine Dose Baked Beans, kombiniert mit Spiegelei und Vollkornbrot, kann im Notfall durchaus eine gute warme Mahlzeit darstellen und ist im Handumdrehen fertig. Dieses einfache Gericht können sich auch Kinder schnell selbst zubereiten.

Tiefkühl-Lebensmittel in der schnellen Küche

Auf jeden Fall zu empfehlen ist auch ein Vorrat an tiefgekühltem Gemüse und Tiefkühl-Kräutern. Manche Tiefkühl-Lebensmittel sind den frischen sogar überlegen. So kann zum Beispiel Tiefkühl-Spinat mehr Vitamin C enthalten als frischer. Denn er wird sofort nach der Ernte blanchiert und eingefroren. So bleiben die empfindlichen Vitamine besser erhalten, als wenn das Gemüse tagelang im Supermarkt oder zu Hause in der Küche herumliegt. Mit Tiefkühl-Gemüse und Tiefkühl-Kräutern können Sie viele Speisen „aufwerten“. Ebenso können sie ihnen geschmacklich den letzten Pfiff geben.

Ernährungswissenschaftlich betrachtet

Umgekehrt können in der schnellen Küche auch Fertig- beziehungsweise Halbfertigprodukte mit frischen Lebensmitteln aufgewertet werden: der Hamburger etwa mit frischem Salat, Tomaten- und Gurkenstücken; die tiefgefrorene Käse-Pizza mit Paprika, Zwiebeln, Fisch und Kräutern. „Ernährungswissenschaftlich betrachtet ist die Kombination von Fertig-, Halbfertig- und Frischprodukten wie Salaten, Gemüse und Obst begrüßenswert. Denn es lässt sich auf diesem Weg die Nährwertkombination meist verbessern – insbesondere in Bezug auf Fett und Kohlenhydrate, aber auch in Bezug auf Vitamine und Mineralstoffe“, hebt Ernährungswissenschaftlerin und Gesundheitspsychologin Hanni Rützler hervor.

Nicht jedes Gemüse lässt sich tiefkühlen

„Außerdem beugt diese Kombination einer zu einseitigen Ernährungsweise vor, da das Angebot an Fertig- und Halbfertigprodukten nach wie vor beschränkt ist“, führt die Expertin weiter aus. „Es wird in vielen Bereichen auch eng bleiben. Dies hängt mit der Eigenart mancher Gemüsesorten und fast aller Schnittsalate zusammen, die sich nicht einfrieren lassen wollen beziehungsweise auf Kühlung mit Geschmackslosigkeit reagieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.