Dateien vom iPod auf den PC übertragen

Leider ist es mit iTunes unmöglich, Musik und Videos vom iPod/iPhone zurück auf den PC zu übertragen. Doch mit Sharepod ist auch das kein Problem. Mit Sharepod Dateien zurück auf die Festplatte schieben.

Als Besitzer eines iPods oder iPhones kommt man wahrscheinlich eher selten in die Verlegenheit, Musik- und Videodateien vom mobilen Gerät zurück auf die Festplatte kopieren zu müssen. Doch hin und wieder kommt es vor, dass die Daten in iTunes durch ein Missgeschick gelöscht oder überschrieben werden. Zwar sind diese auf dem mobilen Gerät noch vorhanden, doch für iTunes ist die Verbindung PC und iPod in diesem Fall eine Einbahnstraße. Doch zum Glück gibt es Sharepod, damit klappt das problemlos.

Sharepod herunterladen und installieren

Um Dateien vom mobilen Gerät zurück auf den PC zu bringen, sollten Sie sich das Programm Sharepod zulegen. Das Programm läuft unter Windows, benötigt wird außerdem das Microsoft .NET 2 Framework, das aber auf vielen PCs bereits installiert ist. Sie bekommen Sharepod kostenlos auf der Homepage der Entwickler. Klicken Sie dort auf „Download“. Übrigens arbeitet das Programm auch problemlos mit älteren iPod-/iPhone-Modellen zusammen. Die Installation geht per Mausklick, danach ist das Programm einsatzbereit.

Dateien ganz einfach übertragen

Schließen Sie nun das mobile Gerät an den PC an. Sobald Sharepod den iPod erkannt hat können Sie einzelne Dateien oder ganze Ordner vom mobilen Gerät auf den Computer übertragen. Sollte Sharepod den iPod nicht auf Anhieb erkennen, trennen Sie die Verbindung, schließen das mobile Gerät dann wieder an und starten Sharepod erneut. Im Hauptfenster wird die Titelliste angezeigt. So übertragen Sie Dateien zurück auf den PC:

  1. Um einzelne Musik- oder Videodateien auf den Computer zu kopieren, markieren Sie diese im Hauptfenster und klicken dann auf Schaltfläche „Copy to PC“. Es öffnet sich ein neues Fenster und Sie können festlegen, in welche Ordner die Dateien kopiert werden sollen. Es ist außerdem möglich Strukturen der Unterverzeichnisse festzulegen, wie etwa Interpret und Album.
  2. Möchten Sie sämtliche Dateien zum PC übertragen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Backup iPod“. In diesem Fall werden auch Ihre Wiedergabelisten zum PC übertragen.
  3. Haben Sie alle gewünschten Dateien übertragen, klicken Sie auf „Eject iPod“, um die Verbindung zu trennen.

Falls Sie auf dem PC lieber mit iTunes weiterarbeiten wollen, fügen Sie die Dateien über das Menü „Datei“ und die Option „Ordner zur Mediathek hinzufügen…“ wieder in Ihre Mediathek ein. Die iTunes-Mediathek auf dem PC und die Mediathek auf dem iPod/iPhone sollten nun wieder identisch sein.

Natürlich können Sie Sharepod als Alternative zu iTunes verwenden. Allerdings müssen Sie dann auf weitere Einkäufe im iTunes Store und App Store verzichten. Aber für den alltäglichen Gebrauch wie Dateitransfer und das Erstellen und Bearbeiten von Wiedergabelisten, können Sie Sharepod als effektive Medienverwaltung einsetzen.

Auch für den Mac-PC gibt es Alternativen

Genau wie auf dem Windows-PC gibt es auf dem Mac einige Hilfsprogramme, welche Dateien vom mobilen Gerät auf die Festplatte übertragen. Senuti ist beispielsweise ein kleines Programm, mit dem Sie Musik von einem iPod auf den Mac übertragen können. Dazu muss nur der iPod angeschlossen und als Disk gemountet werden. Mit Senuti werden die zu kopierenden Songs markiert und anschließend mit einem Knopfdruck auf den Mac übertragen. Senuti war bisher Freeware, inzwischen kostet die Software 18 US-Dollar, es gibt jedoch noch die freie Version im Web. Sehr gut ist auch Pod-to-Mac, das Sie kostenlos verwenden können. Die Programme funktionieren ähnlich wie das oben beschriebene Sharepod.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.