DVD Brenner für Netbooks

Ein externer DVD Brenner macht für das Netbook unbedingt Sinn.

Netbooks werden heute üblicherweise ohne eingebauten DVD Player bzw. Brenner verkauft. Ein Laufwerk macht das Gerät schwerer. Mittlerweile gibt es sogar Notebooks, die zwar leistungsstarke Rechner sind, aber ebenfalls kein internes DVD Laufwerk mehr haben. Auch mit einem Netbook möchte man vielleicht mehr machen als nur das Betriebssystem auf dem Rechner installieren. Es gibt viele Gründe, die für ein DVD Laufwerk oder sogar einen DVD Brenner sprechen. Wer zum Beispiel einen Film anschauen möchte, muss ohne Laufwerk den Film erst kompliziert auf einen USB Stick laden. Auch zum Archivieren von Daten ist ein DVD Brenner fast unerlässlich. Vor allem, wenn das Netbook als Hauptrechner verwendet wird macht der Kauf eines externen DVD Brenners Sinn. Egal ob Backup, Urlaubsfilme oder Fotos, mit einer CD kommt man nicht weit. Deswegen sollte es schon ein DVD Brenner sein.

DVD Brenner oder doch Blu-ray Laufwerk?

Die neueste Technik ist natürlich das Blu-ray Laufwerk. Aber mal ganz ehrlich, Blu-ray Brenner sind noch ganz schön teuer. Auch die Datenträger sind deutlich teurer als DVDs. Für den Hausgebrauch reicht jedoch normalerweise ein DVD Brenner aus. Bei einer mobilen Lösung muss man sich schließlich entscheiden, was man will. Die DVD Brenner gibt es schon ab 30 Euro und die Rohlinge kosten weniger als einen Euro. Da kann eine Blu-ray ganz einfach nicht mithalten.

Bei den oft sehr günstigen Netbooks würde ein Blu-ray Laufwerk ohnehin kaum Sinn machen. Denn besonders bei den preiswerten Modellen sind Prozessoren verbaut, die mit solchen großen Datenmengen Probleme haben. Filme in HD Qualität zum Beispiel laufen auf vielen günstigen Netbooks ebenfalls nicht. Schon allein deswegen macht es Sinn, sich als mobile Lösung für das Netbook eher einen externen DVD Brenner zu kaufen.

Anschluss und Brennsoftware

Wer sich heute einen externen DVD Brenner kauft, sollte möglichst auf eine schnelle Schnittstelle achten. Hat der Rechner einen USB 3.0 Anschluss, wird natürlich auch der Brenner mit USB 3.0 Schnittstelle gekauft. Etwas veraltet aber natürlich günstiger sind Geräte mit USB 2.0. Bei den meisten externen DVD Brennern wird auch die Brennsoftware mitgeliefert. Allerdings ist die nicht immer die beste. Hier finden Sie Sie eine große Auswahl an DVD Software.

Slim DVD Brenner

Slim DVD Brenner sind für die mobile Lösung besonders interessant. Die Funktionsweise unterscheidet sich nicht von herkömmlichen externen DVD Brennern Der Unterschied liegt hier lediglich im Design und im Gewicht. Die ultradünnen Slim DVD Brenner passen zusammen mit dem Netbook in jede Laptop Tasche und wegen zwischen 250 und 350 g. Da sie nicht mehr viel teurer sind als die größeren Geräte, ist ihre Anschaffung durchaus empfehlenswert. Ein weiterer Vorteil der Slim DVD Brenner ist, dass sie ohne Netzteil auskommen. Das spart Platz und Gewicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.