Hilfe für die geplagte Seele

Wer an einer psychischen Erkrankung leidet, sucht oft eine schnelle und kompetente Hilfe. Ein Patienten-Leitfaden zur Psychotherapie gibt Ratschläge.

Patienten, die auf der Suche nach Linderung und Behandlung ihrer Krankheit sind, machen oft die Erfahrung, dass es gar nicht so einfach ist, die richtige Therapieform zu finden. Viele stehen zunächst vor einem Berg an offenen Fragen: Welche Therapieverfahren gibt es überhaupt? Wer bietet welche Formen an? Was ist der Unterschied zwischen einem Psychotherapeut, einem Facharzt für Psychiatrie, einem Diplom-Psychologen und einem Heilpraktiker für Psychotherapie? Worin unterscheiden sich die Behandlungsformen? Wer hilft bei welchen Erkrankungen?

Patienten-Leitfaden zur Psychotherapie vom Verein Pro Psychotherapie

Der Verein Pro Psychotherapie e.V. stellt Patienten auf seiner Online-Plattform Informationen zur Verfügung, die den Dschungel von psychotherapeutischen Qualifikationen und Begriffen ein wenig lichten. Darüber hinaus gibt es für die Ratsuchenden auch eine Datenbank mit den Namen zugelassener Therapeuten.

Besonders erschreckend ist die Tatsache, dass die meisten psychischen Störungen heute immer noch unerkannt bleiben und nicht behandelt werden und daraus hohe Folgekosten entstehen. In Deutschland gibt es weder ein offizielles Früherkennungs- noch ein Präventionsprogramm. Und das, obwohl mit der richtigen Therapie gute Aussichten auf eine erfolgreiche Behandlung bestehen. Bei einer systematischen Aufklärung der Bevölkerung könnten psychische Störungen frühzeitig erkannt und schneller oder überhaupt angemessen behandelt werden. Leider vergehen häufig Jahre, bis mit einer Behandlung begonnen wird. Der Verein Pro Psychotherapie e.V. macht darauf aufmerksam, dass die Ursache für psychische Störungen zu etwa 50 Prozent bereits in der Kindheit oder Jugend beginnen. Ohne eine angemessene Behandlung werden die Leiden oft chronisch und haben negative Auswirkungen auf das soziale und berufliche Leben der Betroffenen.

Seelische Beschwerden – Eine Therapie kann helfen

Das Ergebnis einer in ganz Deutschland durchgeführten repräsentativen Online-Befragung (2008) des Vereins ergab, dass sich eine psychotherapeutische Behandlung positiv auswirkt: 75% der Befragten, die schon einmal in Therapie waren, berichteten, dass eine Psychotherapie ihnen auch geholfen habe. Rund die Hälfte aller Befragten fühlten sich zum Befragungszeitpunkt seelisch belastet. Diese Belastung stieg spürbar an, wenn die Suche nach einem Therapeuten nicht zu einem Therapieplatz führte. Die weitaus meisten Umfrageteilnehmer mit Therapieerfahrung hielten die Angebote zur Therapie der seelischen Gesundheit für sehr wichtig. Hat ein Patient alle Schwierigkeiten und Hürden überwunden und eine Therapie gemacht, sinkt der Belastungswert innerhalb der nächsten zwölf Monate signifikant. Haben Personen erst Erfahrungen mit einer Psychotherapie, reduzieren sich die bestehenden Hemmungen gegenüber dieser Behandlungsform. Eine Psychotherapie ermöglicht es den Patienten auch, sich sich die eigene Hilfsbedürftigkeit einzugestehen und Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wie man einen guten Therapeuten findet

Die meisten Patienten finden eine Suche nach einem geeigneten Therapeuten sehr schwer. Häufig kann kein Vertrauen zum Therapeuten aufgebaut werden. Weitere Gründe für die Schwierigkeiten bei der Suche sind, dass es insgesamt zu wenig Behandelnde gibt, oder dass die Wartezeiten bis zum Beginn einer Therapie zu lange sind. Häufig erscheint das Therapieangebot auch als unübersichtlich oder mangelnde Informationen lassen den Eindruck entstehen, dass die aufgesuchten Therapeuten nicht kompetent oder hilfreich sind.

Während im ländlichen Raum der Hausarzt eine wichtige Anlaufstelle für die Suche nach einem Therapeuten ist, verlassen sich in der Großstadt die Suchenden eher auf die Empfehlungen von Freunden, Bekannten oder Verwandten. Gesucht werden Therapeuten aber auch über das Telefonbuch und im Internet.

In der Datenbank des Vereins Pro Psychotherapie e.V. finden Suchende über 16.000 Psychotherapeuten, Psychologen und psychotherapeutische Heilpraktiker, viele davon mit ausführlichen Informationen. Vielfältige Suchmöglichkeiten helfen Ihnen dabei, genau den richtigen Therapeuten zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.