Hypnose in der Medizin

Mit Hypnose könnte eine Operation erträglicher sein. Dies und noch mehr verrät uns der Hypnotiseur Nikolajevic Dragisa im Interview.

In der bergigen Landschaft des Allgäus übt Nikolajevic Dragisa seine Berufung aus. Er ist ein Hypnotiseur mit Leib und Seele. Anderen Menschen zu einem besseren, leichteren Leben zu helfen, war schon immer sein Metier. Nach einem intensiven Hypnose-Selbststudium hat er sich an der FGH – Freie Gesellschaft für Hypnose – ausbilden lassen und erlangte erfolgreich seinen Abschluss. Tag für Tag hilft er nun anderen Menschen aus ihrer seelischen Notlage. Als „Geprüfter Hypnotiseur“ versteht er es, Seminare und Workshops zur Steigerung des Selbstbewusstseins und der Erfüllung von Lebenszielen durchzuführen.

Wenn jemand auf der Suche nach einem seriösen Hypnotiseur ist, worauf sollte er dann achten?

Hypnose ist eine Vertrauenssache. Seriöse Hypnotiseure bieten Beratungsgespräche kostenlos an. Hier dürfen dann jede Art von Fragen in Bezug auf den Hypnotiseur, aber auch über die Behandlung selbst gestellt werden. Gute und erfahrene Hypnotiseure wirken in ihrem Wissen und Handeln sicher. Nur wenn eine Basis des Vertrauens aufgebaut werden konnte, sollte auch eine Hypnoseintervention in Betracht kommen

Kann ein Mensch, der Hypnose als Humbuck bezeichnet, hypnotisiert werden?

Absolut ja. Hypnose wirkt auch ohne Glauben.

Wie soll das funktionieren? Hier wehrt sich doch jemand!

Wenn jemand Hypnose für Humbuck hält und sich nicht hypnotisieren lassen möchte, ist das auch in Ordnung. Es wird ihn auch kein seriöser Hypnotiseur vom Gegenteil überzeugen wollen. Wenn jemand Hypnose für Humbuck hält, es aber versuchen möchte, dann wird er den Worten des Hypnotiseurs lauschen, sich ganz von allein fallen lassen und in Trance sinken.

Welche Arten von Hypnose gibt es?

Grundsätzlich unterteilt man Hypnose in Klientel-Hypnose, Selbsthypnose und Showhypnose. Die Klientel-Hypnose unterscheidet man auch noch nach der herkömmlichen Form der Hypnose, die als Direktive angewandt wird, und der Hypnose nach Milton Erickson Art, die als die Indirekte Hypnose bezeichnet wird.

Wie wird man durch Hypnose schlank?

Das Unterbewusstsein erhält in Hypnose positive Ziele dargestellt. Beim Faktor Belohnung, Ärger, Stress und noch einigen anderen wird die Verbindung zum überflüssigen Essen aufgelöst. Es wird nur noch gegessen, wenn der körperliche Hunger ansteht. Das ist der grobe Rahmen, aber natürlich kommen noch viele Details hinzu, denn jeder Mensch ist verschieden.

Muss man sich dies auch so bei Alkoholproblemen oder Nikotinsucht vorstellen?

Bei Nikotinsucht kann Hypnose direkt angewandt werden. Bei Alkohol muss vorher unbedingt der medizinische, körperliche Entzug gemacht werden.

Wie muss man sich diese direkte Anwendung bei Nikotinsucht ungefähr vorstellen?

Darüber könnte man ein Buch schreiben und darüber gibt es auch eine ganze Menge. Der Nikotinsüchtige hat keine körperlichen Beschwerden als solche, wie es bei anderen Süchten der Fall ist. Nikotinsüchtige haben unbewusst grundsätzlich große Angst, ihre Lebensstütze – die Zigarette – zu verlieren, die sie in jeder Lebenslage glauben zu benötigen. Hier kann Hypnose effektiv eingesetzt werden, das unbewusste Verlangen aufzulösen.

Klappt die darauf folgende Abstinenz wirklich bei jedem?

Eine unglaublich hohe Chance ist gegeben, wenn die Reihenfolge eingehalten wird.

Von welcher Reihenfolge ist dort die Rede? Was muss der Klient genau tun?

Die Reihenfolge ist wie bei anderen Lebensbeispielen auch. Zu erkennen und einzugestehen, dass ein Problem vorhanden ist und dafür Hilfe in Anspruch genommen werden muss. Bei Alkohol ist es, den Arzt aufzusuchen. Es folgt eine zirka dreiwöchige Entziehungskur in einer speziell dafür eingerichtete Klinik. Unmittelbar dann ist die Psyche dran, was zum Beispiel mit Hypnose oder anderen Möglichkeiten angegangen werden könnte. Die Schritte ermöglichen ein hohes Maß an Erfolg.

Könnte neben der Narkose auch noch Hypnose eingesetzt werden?

In der Tat kann im medizinischen Bereich Hypnose gerade bei Operationen sehr gut eingesetzt werden. Hypnose wurde früher im Krieg zum Teil, wenn es keine Narkose mehr gab, bei Operationen eingesetzt. Man hat heute schon einige Erfahrungen im Bereich Hypnose bei Operation gemacht.

Kann der Patient allgemein nicht auch mit diesen beiden Komponenten schneller genesen?

Eine schnellere Genesung würde hier meiner Meinung nach viel schneller stattfinden. Das ist aber eigentlich nichts Neues, bewiesen wurde es schon oft.

Wie reagieren die Zahnärzte auf den Einsatz von Hypnose in ihrer Praxis?

Im zahnärztlichen Bereich wird Hypnose heute schon oftmals eingesetzt. Leider wird es wohl noch lange dauern, bis die Krankenkassen ihren Beitrag tragen. So ist Hypnose auch nicht für jeden Zahnarzt interessant.

Was möchten Sie zum Schluss an die Öffentlichkeit gern über Hypnose loswerden?

Hypnose ist völlig unspektakulär, sehr entspannend und wohltuend. Hypnose ist ein sehr effektiver Schlüssel zur dauerhaft erwünschten, persönlichen Veränderung. Hypnose-Lebensberatung im Allgäu bietet in angenehmer Atmosphäre kompetente und kostenlose Beratung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.