Mauspad kaufen – nicht nur eine Frage der Optik

Wer ein Mauspad kaufen möchte, entscheidet in der Regel nach der Optik. Ein gutes Mauspad bringt jedoch eine erhebliche Komfortverbesserung.

Sie glauben Mousepads seien doch alle gleich? Von wegen, wer ein Mauspad kaufen möchte, sollte nicht nur auf die Optik achten. Denn tatsächlich gibt es gewaltige Unterschiede und nicht jedes Mauspad ist für jede Maus gleich gut geeignet. Wer einmal ein gutes Mauspad gefunden hat, möchte gar nicht mehr daran denken, wie unkomfortabel die PC-Bedienung mit einem schlechten Mauspad war. Welche Unterschiede gibt es und worauf sollte man achten?

Mauspad für optische Maus kaufen

Die Frage nach dem richtigen Mauspad fängt bei der Maus an. Haben Sie eine optische Maus oder eine Lasermaus? Falls Sie eine optische Maus besitzen, sollten Sie darauf achten, dass das Mauspad auch für diesen Maustyp geeignet ist. Da die Farben Rot und Blau für die Sensoren optischer Mäuse eine Rolle spielen, dürfen diese Farben im Mauspad nicht vorkommen. Spezielle Mauspads für optische Mäuse haben ein kleines Schwarz-weiß Muster mit eingearbeiteten silbernen Reflektorpunkten. Solche Mauspads verbessern den Bedienkomfort einer optischen Maus extrem.

Der Widerstand eines Mauspads

Der Widerstand eines Mauspads macht tatsächlich den größten Unterschied der einzelnen Produkte aus. Hier müssen Sie ausprobieren, was Ihnen zusagt. Ob Sie eher ein spiegelglattes Mauspad oder eine raues bevorzugen sollten, hängt von Ihrem Anwendungsprofil ab. Auf glatten Mauspads geleitet die Maus blitzschnell hin und her. Mauspads mit einer rauen Oberfläche bieten einen gewissen Widerstand, dies kann zum Beispiel wichtig sein, wenn Sie mit der Maus sehr präzise arbeiten müssen. Auf einem zu glatten Mauspad geleitet die Maus ansonsten schnell am Ziel vorbei. Harte Mauspads bieten naturgemäß weniger Widerstand als weiche Mauspads. Wer sich nicht sicher ist, sollte sich ein Mauspad mit unterschiedlichen Oberflächen kaufen, hier lässt sich das Mauspad umdrehen und je nach Bedarf mit mehr oder weniger Widerstand nutzen.

Mauspad für Gamer

So genannte Gaming Mauspads genügen in der Regel höchsten Ansprüchen. Vor allem sind sie normalerweise mindestens doppelt so groß wie ein herkömmliches Office Mauspad. Wenn es beim Spielen heiß her geht, kommen Sie so nicht so schnell an den Rand des Pads. Die meisten Gaming Mauspads haben eine glatte Oberfläche, die nur wenig Widerstand bietet.

Mauspad passend zur Maus kaufen

Idealerweise kaufen Sie das Mauspad passend zu Ihrer Maus. Besonders für hochwertige Mäuse bieten die Hersteller auch das zum Modell passende Mauspad an. In diesem Fall ist die Oberfläche des Mauspads ideal auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten der Maus abgestimmt.

Mauspad mit Gel

Gel Mauspads sind für Personen gedacht, die sehr viel und lange mit der Maus arbeiten und dadurch Probleme mit den Handgelenken bekommen. Üblicherweise hat das Mauspad im vorderen Bereich eine halbkugelförmige Ablage für das Handgelenk aus einem weichen Gel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.