Markiert: Fossilien

Wo kommen die Dino-Babys her? 0

Wo kommen die Dino-Babys her?

Über Dinosaurier-Eier und -Nester. Die Frage, ob die Henne oder das Ei zu erst da war, ist leicht zu beantworten. Das Ei ist eine „Erfindung“ der Reptilien. Und auch die Dinosaurier schlüpften als Küken. Knapp...

Mosasaurus – ein Dinosaurier aus Maastricht 0

Mosasaurus – ein Dinosaurier aus Maastricht

Die Steinbrüche von Maastricht in der südniederländischen Provinz Limburg sind nicht nur berühmt für ihr besonders beliebtes Baumaterial – wie es sich in vielen Gebäuden der Stadt und Region wiederfindet – sondern auch eine...

Entstehung von Fossilien im Jura 0

Entstehung von Fossilien im Jura

Durch unvollständige Verwesung sind im Faulschlamm des Jurameeres besonders gut erhaltene Fossilien entstanden. Das Sedimentgestein enthält auch brennbares Kerogen. Fossilien aus dem süddeutschen Posidonienschiefer genießen Weltruhm. Die Fundstücke, vor allem aus Holzmaden und Umgebung,...

Ein Urvogel aus Deutschland 0

Ein Urvogel aus Deutschland

Archaeopteryx lithographica. Er ist das berühmteste Fossil des fränkischen Jura. Aus den Steinbrüchen des Altmühltals kamen in den vergangenen 147 Jahren zehn Exemplare des ältesten Vogels. Im Jahr 1861 beschrieb Herman von Meyer in...

Die fossilen Fische vom Green River in Wyoming 0

Die fossilen Fische vom Green River in Wyoming

Eine versteinerte Fischfauna mit über 15 Gattungen aus dem Eozän des mittleren Westens der USA. Die Green River Formation hat ihren Namen von dem gleichnamigen Fluss, der durch die Staaten Wyoming, Utah und Colorado...

Trilobiten – Aliens aus dem Erdaltertum 0

Trilobiten – Aliens aus dem Erdaltertum

Die Gruppe der Trilobiten ist reich an Extremformen. Drei davon werden vorgestellt. Bei den Trilobiten gibt es eine Grundform, die auch bei Extremformen zu erkennen ist. Es handelt sich hierbei um eine Dreiteilung von...

Rezension: Fossilien aus dem Hunsrückschiefer 0

Rezension: Fossilien aus dem Hunsrückschiefer

Ein neuer Bildband über die Fauna des Hunsrückschiefers, der auch die Wissenschaft einbezieht und die Probleme der wissenschaftlichen Bearbeitung zeigt. Schon das Titelbild ist ein graphischer Leckerbissen mit einem Trilobiten, wie man ihn bisher...

Mordopfer im Hunsrückschiefer 0

Mordopfer im Hunsrückschiefer

Zwei Trilobiten mit tötlichen Bissverletzungen gefunden. Täter unbekannt. Fossilien mit „Mordspuren“ gelten in der Paläontologie vielfach als Raritäten. Dies bedeutet aber nicht, dass sie sehr selten sind, sie werden nur nicht als solche erkannt...

Messelbarsche 0

Messel und seine fossilen Fische

Weltweit kämpften Amateure und Wissenschaftler gegen den Plan, die Grube Messel als Mülllagerstätte zu verwenden. Heute ist sie UNESCO Weltnaturerbe. Bereits Mitte des letzten Jahrhunderts wurde der Ölschiefer in der Grube Messel gebrochen und...