Tränensäcke entfernen durch Laser-Behandlung

Blepharoplastik Augenlider: Lidstraffung & Lidkorrektur durch Lasern. Die Augenlid-Korrektur am Tränensack ist eine Schönheits-OP zur Beseitigung von Augenrändern und Schwellungen. Die Lidstraffung mit dem Laser hinterlässt keine Narben.

Tränensäcke haben mit Tränen nichts zu tun und entstehen nicht, wenn ein Mensch das Weinen unterdrückt. Die Wölbungen am Unterlid sind Fettansammlungen, die mit zunehmendem Alter, bedingt durch Hauterschlaffung und erbliche Veranlagung, nach unten hängen. Tränensäcke lassen sich in einer Schönheits-OP, auch Augenlid-Korrektur, medizinisch Blepharoplastik, entfernen. Dabei werden die Augenlider durch Laser-Behandlung getrafft. Lesen Sie hier wie die OP verläuft und welche Risiken eine Blepharoplastik hat.

Blepharoplastik: Tränensäcke entfernen mittels Laser Skin Resurfacing

Je nach Ausgangssituation erfolgt die Entfernung des überschüssigen Gewebes bei einer Unterlidkorrektur mittels Lasertherapie oder mit dem Skalpell. Ist die alleinige Ursache der Tränensäcke ein Vorfall von Fettgewebe der Augenhöhle, dann kann die Lidstraffung von der Innenseite des Unterlids her durchgeführt werden. In diesem Fall setzt der Operateur einen Laser ein, dessen gebündelte Lichtstrahlen die überschüssige Haut verdampfen. Bei dieser Methode entfällt der Nahtverschluss der Wunde, es bleiben keine Narben zurück. Der Straffungseffekt der Laserbehandlung beruht auf der Anregung der Kollagenbildung der behandelten Hautareale, ähnlich wie bei der Beseitigung von Gesichtsfalten durch Skin Resufarcing.

Lidkorrektur OP: Lasern unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose

Werden die Tränensäcke durch einen größeren Hautüberschuss am Unterlid hervorgerufen, dann muss dieser im Anschluss an die Laserbehandlung zusätzlich mit dem Skalpell abtragen werden. Dazu setzt der Chirurg einen Schnitt knapp unterhalb der Wimpern und ein kleines Stück im äußeren Augenwinkel. Er entfernt überschüssiges Gewebe und strafft die entsprechenden Muskeln, wenn es nötig ist. Später wird die Wunde mit einer feinen Naht verschlossen, die kaum sichtbar ist. Die Lidkorrektur kann ambulant in Vollnarkose oder unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden, zumindest eine Klinikübernachtung wird im Anschluss empfohlen.

Tränensäcke entfernen: Nachbehandlung der Blepharoplastik – Schwellungen kühlen

Patienten, die sich einer Blepharoplastik unterzogen haben, sind etwa sieben bis zehn Tage nicht gesellschaftsfähig, die meisten können jedoch mit Hilfe einer Sonnenbrille recht bald wieder unter Menschen gehen. Die Fäden werden nach einer Woche entfernt, bis dahin behandelt der Patient die Schwellungen mit kühlen Kompressen und das Auge mit Augentropfen. Nach drei Monaten ist alles verheilt, bis dahin muss die Haut um das Auge vor Sonneneinstrahlung geschützt werden. Körperliche Anstrengungen, auch Sport, sollten in den ersten drei Wochen unterbleiben.

Risiken beim Tränensäcke entfernen: Triefauge, operative Nachbehandlungen

Bei Eingriffen am Unterlid kommt es häufiger zu Komplikationen als bei der Beseitigung von Schlupflidern, jedoch ist die Schönheitsoperation insgesamt unkompliziert und wenig riskant, wenn ein erfahrener Chirurg sie durchführt. Der Operateur muss genau die richtige Menge an Gewebe entfernen. Schneidet er zuviel weg, dann kann ein Triefauge entstehen, das sich nicht mehr von alleine zurückbildet. Schlimmstenfalls muss von einer anderen Körperstelle Haut zurück transplantiert werden, mit dem entsprechenden kosmetischen Ergebnis. Eine solche Nachoperation ist schwierig und nur etwas für ausgewiesene Spezialisten.

Risiko der Blepharoplastik: Verbrennungen durch den Laser

Wird bei der Laserbehandlung zu stark gelasert, kann es zu Verbrennungen und damit verbunden Narbenbildung kommen. Entzündungen und Nachblutungen im Anschluss an die Operation sind sehr selten und können durch engmaschige Nachsorge verhindert werden. Gehen Sie bei der Arztsuche sorgfältig vor. Für den Eingriff kommen spezialisierte Fachärzte für Dermatologie und MKG, Augenärzte, Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Frage.

Neben der Augenlidkorrektur ist die Fettabsaugung eine beliebte Schönheits-OP. Lesen Sie hier ob und wie man den Körper durch Liposuktion modellieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.