Valentinstag: Liebeserklärungen von Prominenten und Stars

Wir sage ich meinem Schatz, dass ich ihn oder sie liebe? Wenn die richtigen Wort fehlen, können die Liebererklärungen von Prominenten und Stars inspirieren.

Nick Cannon über seine Ehefrau Mariah Carey bei den BET Awards (2012), ein amerikanischer Fernsehpreis:

„Was die meisten Leute nie kennen lernen, ist die echte Frau; die vortrefflichste Person, die mein Engel ist.“

Die Sängerin Mariah Carey und Nick Cannon waren gerade einmal sechs Wochen ein Paar, als sie heirateten. Im Mai 2011 bekam das Paar Zwillingen, einen Jungen und ein Mädchen. Noch im Krankenhaus wiederholten sie daraufhin überglücklich ihr Eheversprechen.

Tom Cruise über seine Liebe zu Katie Holmes anlässlich der Premiere seines Films „Mission Impossible Phantom Protokoll“ in New York (2012)

„Jeden Tag verliebe ich mich mehr in sie!“

Kurios war das Verhalten von Tom Cruise in der Show von Oprah Winfrey. Wie ein kleiner Junge sprang er 2005 auf der Couch der Talk-Queen herum und schrie seine Liebe zu Katie Holmes heraus – vor einem Millionenpublikum. Dafür wurde Cruise von den Lesern der Los Angeles Daily News zum peinlichsten Star des Jahres gewählt.

Javier Bardem zu Penélope Cruz beim Filmfestival in Cannes 2010:

„Ich teile diese Freude mit meiner Freundin, meiner Gefährtin, meiner Liebe: Penélope: ich schulde dir so viel und ich liebe dich so sehr!“

Die beiden Schauspieler standen erstmals 1992 für den spanischen Film „Jamon Jamon“ vor der Kamera. Seit 2007 sind sie ein Paar, 2010 heiraten sie auf den Bahamas. Über ihr Privatleben sprechen sie in der Öffentlichkeit so gut wie nie.

Andre Agassi in seinen Buch „Open“ (erschienen 2009) über seine erste Begegnung mit Steffi Graf:

„Wenn sie stillsteht, ist sie eine Göttin; in Bewegung ein Gedicht.“

Steffi Graf ist seit Oktober 2001 mit Andre Agassi verheiratet. Die beiden ehemaligen Weltklasse-Tennisspieler führen eine überaus glückliche Ehe. „Wir streiten so gut wie überhaupt nicht. Es läuft alles ziemlich harmonisch bei uns ab. Ich denke, wir kommunizieren einfach sehr gut miteinander“, sagte die „Gräfin“ in einem Interview mit der Frauenzeitschrift „Freundin“.

Daniel Westling zu seiner Braut Kronprinzessin Victoria von Schweden beim Bankett im Stockholmer Schloss (2010):

„Victoria, das Größte überhaupt ist die Liebe. Ich liebe dich so. Ich bin so stolz, dein Mann zu sein.“

Kronprinzessin Victoria war seit 2001 mit Daniel Westling, der aus einfachen Verhältnissen stammt, liiert. Victoria lernte ihn in einem Sportclub kennen, in dem er als Fitnesstrainer arbeitete. Bevor er seine Prinzessin 2010 heiraten durfte, musste er zahlreiche Weiterbildungen absolvieren und Englisch lernen.

Als Kate Middleton 2011 Prinz William heiratet, trug sie einen besonderen Brautstrauß. Neben Maiglöckchen, Hyazinthen und Efeu bestand das Bouquet auch aus Bartnelken, auf Englisch „sweet William“, also „süßer William.

Kate Middleton und Prinz William waren zehn Jahre ein Paar, bevor sie 2011 endlich die „Hochzeit des Jahres“ feierten. Zuvor war die attraktive Prinzessin in spe oft von der Klatschpresse als „Waity Katie“ verspottet worden, weil sie so lange auf den Heiratsantrag ihres Freundes warten musste.

Eros Ramazzotti über Marcia Pellegrini 2010 im italienischen Klatschblatt „Chi“:

„Nach meiner Tochter Aurora ist Marica die wichtigste Frau in meinem Leben. Ich kenne mich. Ich habe nicht viele Fixpunkte in meinem Leben, doch ich weiß, dass ich den Rest meines Lebens mit Marica verbringen möchte.“

Michelle Hunziker und die gemeinsame Tochter Aurora waren lange die wichtigsten Frauen in seinem Leben. 1998 heirateten Michelle und Eros, ließen sich 2009 aber wieder scheiden.

Gunter Sachs: Für dich soll es rote Rosen regnen:

Playboy Gunter Sachs ließ 1966 von einem Helikopter aus rote Rosen auf das Anwesen der Filmdiva Brigitte Bardot in Saint-Tropez regen. Kurze Zeit später gaben die beiden sich das „Ja-Wort“. „Uns war wohl klar, dass unsere Amour nicht bis in alle Ewigkeit dauern würde. Aber jetzt war es einfach so. Sie war da – und ich war da“, sagte er dem Magazin „Spiegel“.

Der Playboy und die schöne Blondine galten als das Traumpaar des Jetsets. Die beiden waren drei Jahre verheiratet. Dann ehelichte Sachs das schwedische Model Mirja Larsson, mit er bist zu seinem Freitod 2011 zusammen blieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.