Wandtattoos, Wandsticker und Aufkleber zum kreativen Dekorieren

Mit bunten und kreativen Wandtattoos lassen sich Wände dekorieren. Wie funktionieren Wandaufkleber und Wandtattoos? Tipps und Tricks zum Dekorieren.

Nicht zuletzt dank Tine Wittler, Enie van de Meiklokjes & Co. sind Themen wie dekorative Wandgestaltung in der Blick der Öffentlichkeit gerückt. Schließlich können die eigenen vier Wände viel kreativer als mit einfacher Raufasertapete oder einem Anstrich auf Putz gestaltet werden.

Zahlreiche Motive und Bilder als Wandaufkleber erhältlich

Wenn von Wandaufklebern die Rede ist, kommen vielen Menschen zunächst bunte Motive vor allem für Kinderzimmer in den Sinn. Und die Wandaufkleber gibt es auch in diversen Farben mit vielen Bildern und Motiven, die vor allem Kindern gefallen. Wandsticker mit Comic- oder Fernsehhelden sind dabei besonders gefragt. Aber auch Tiermotive kommen bei Kindern gut an.

Aber auch Erwachsene mögen gern Tiermotive. Wobei diese dann meist nicht sind so kindlich gestaltet sind, für die für den Nachwuchs. Und auch Hello Kitty oder Winnie Pooh sind eher fürs Kinderzimmer, als für das elterliche Schlafzimmer geeignet.

Chinesische Schriftzeichen, Ornamente und Blumenmotive sind sehr gefragt

Im Schlafzimmer der Erwachsenen kommen Wandttattoos mit sinnlichen Sprüchen, chinesischen Schriftzeichen, Ornamenten, Blumenmotiven oder auch hübsch anzuschauenden Rundungen oder sexy Ansichten besonders gut zur Geltung. Es gibt nicht nur bei Online-Shops im Internet eine große Auswahl an Wandtattoos und Wandaufklebern, sondern auch in den meisten Großstädten Läden, die sich auf derartige Produkte spezialisiert haben. Und selbst Baumärkte haben in der Regel meist auch eine kleine Auswahl an Fotomotiven oder anderen Wandstickern in ihrem Sortiment.

Internet-Shops bieten Tools zum eigenen Gestalten von Motiven und Fototapeten an

Im Internet bietet sich zudem die Möglichkeit, eigene Wandtattoos und Aufkleber oder Fototapeten zu gestalten. Selbst aufgenommene Bilder, die beispielsweise den Traumstrand vom letzten Urlaub oder eine schöne Sommerwiese zeigen, können auf einzelnen Websites vom PC zuhause hochgeladen werden und kommen dann per Post oder Liefergesellschaft auf Fototapete oder Wandaufklebern gedruckt beim Kunden an. Auch Wandaufkleber können vom Kunden selbst gestaltet werden. Dabei stehen meist mehrere Standardmotive zur Auswahl, für die der Kunde dann Farben, Formen und die Größe selbst wählen und dann auf dem Wandtattoo platzieren kann.

Wie werden Wandtattoos auf die Wand gebracht? 

Wandaufkleber haben gegenüber einer Fototapete den Vorteil, dass man sie nicht tapezieren muss und zudem bei Nicht-Gefallen meist sehr einfach wieder von der Wand abbekommt. Es kann ja durchaus vorkommen, dass man sich doch schnell an einem Motiv satt gesehen hat. Da sie an sich auf allen glatten und schmutzfreien Wanduntergründen haften und selbst auf Raufasertapeten angebracht werden können, sind die Einsatzmöglichkeiten der Wandsticker sehr vielfältig.

Anleitung zum Aufkleben sollte genau befolgt werden

Das Anbringen erfordert allerdings ein wenig Geschick und Genauigkeit. Übung und eine ruhige Hand sind ebenfalls von Vorteil. Bei Bestellungen über das Internet sollte darauf geachtet werden, dass es Rückgabemöglichkeiten gibt, wenn die Motive dann nicht so aussehen, wie auf den Websites dargestellt. In jedem Falle sollten die mitgelieferten Anleitungen zum Aufkleben genau befolgt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.