Werden Sie durch Enttäuschung klug

Viele Menschen fühlen sich enttäuscht durch unerfüllte Wünsche und Träume. Das muss nicht so bleiben.

Bleibt Ihr Kinderwunsch unerfüllt, die Liebe wird nicht erwidert, Ihr Chef hat Sie schon wieder bei der Verteilung der neuen Posten übergangen? In der Regel reagieren wir Menschen erbost, werden trotzig oder sogar depressiv. Meist suchen wir die Schuld bei den Anderen. Es ist oft schwer und sehr mühsam, sich aus eigener Kraft ein neues Leben mit neuen Zielen und Aufgaben aufzubauen. Hier gibts einige Tipps, um einzigartige Glückmomente wieder genießen zu können:

Legen Sie Ihre Ressourcen frei

Den Betroffenen kann helfen, über die Frage nachzudenken: „Was kann im schlimmsten Fall passieren, wenn mein Traum nicht wahr wird?“ Mit diesem Satz können Sie einige Dinge schon relativieren und die eigenen Ressourcen frei legen.

Wenn Sie sich darüber im Klaren sind und akzeptieren, dass es so ist wie es ist. Eine Frau, die kein eigenes Kind bekommt, kann diesen Traum trotzdem durch zum Beispiel eine Adoption wahr werden lassen. Ein Musiker, der nach vielen Jahren die Hoffnung aufgegeben hat eine Weltkarriere zu starten, kann seinen Beruf zum Hobby machen. Hier bietet sich auch an sich Trost in einem Job als Musiklehrer zu suchen.

Lassen Sie sich helfen

Ohne flexibel zu sein, wird Ihnen eine Umorientierung nicht so leicht gelingen. Dabei können zum Beispiel Freunde oder Familienangehörige helfen. Soziale Unterstützung kann sehr wertvoll sein. Viele Betroffene gehen gestärkt aus einer Lebenskrise, weil sie erkannt haben wie stark sie sind, und dass sie ihr Leben selbstbestimmt gestalten können.

Bleiben Sie hartnäckig

Bleiben Sie dran, geben Sie nicht auf und ziehen Sie einen Schlussstrich, um nicht mehr länger auf die Erfüllung der Liebe zu warten, auf eine Schwangerschaft oder auf den neuen Posten. Die Umsetzung ist sicher nicht immer einfach. Sobald es Ihnen gelingt Enttäuschungen abzuschwächen, werden Sie merken, wie gut es Ihnen dabei geht.

Die Krise als Chance

Nehmen Sie auch ruhig Rückschläge hin. Es gibt halt Situationen, in denen wir in Selbstmitleid verfallen. Das darf sein. Wir sind nur Menschen. Eine solche Krise ist eine Chance, um noch einmal in sich hineinzuhören. Was lässt sich besser machen? Wer kann mir helfen? Überdenken Sie Ihren eingeschlagenen Weg. Der gewünschte Erfolg wird sich bestimmt bald einstellen.

Genießen Sie Glücksmomente

Suchen Sie noch nach den schönen Dingen des Lebens? Viele Menschen sind mehr daran interessiert zu ergründen, warum es Ihnen schlecht geht.

Es gibt eben Dinge in unserem Leben, die nicht messbar sind: z.B. Glück, Vertrauen und die Liebe. Spüren Sie einmal Ihre Kraftquellen auf und genießen Sie die schönen Dinge des Lebens. Ein Spaziergang durch die Natur, kann wahre Wunder bewirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.