Wie funktioniert Mini-LÜK?

Mini LÜK: Ein LÜK Kasten für Vorschulkinder. Für welches Alter ist das Lernspiel geeignet? Und welche Erfahrungen gibt es mit dem Setzkasten? Die meisten Eltern haben ihn selbst benutzt, als sie noch Schulkinder waren: den LÜK-Kasten von Westermann Lernspiel. Nicht alle verbinden positive Erinnerungen mit dem pädagogisch wertvollen Spielmaterial, doch LÜK hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich weiterentwickelt.

Was bedeutet LÜK?

LÜK ist die Abkürzung für „Lernen – Üben – Kontrollieren“, was den praktischen Setzkasten sehr treffend beschreibt. Kleine Aufgabenheftchen, nach Altersklassen sortiert, leiten das Kind dazu an, die nummerierten Plättchen im LÜK-Kasten immer wieder neu zu ordnen. Nach jeder erledigten Aufgabe wird der Kasten geschlossen und umgedreht : Ergibt sich auf der Rückseite der Legeplättchen ein bestimmtes, vorgegebenes Muster, dann hat das Kind alles richtig gemacht.

Funktion des LÜK-Systems

Das LÜK-System ermöglicht dem Kind eine völlig eigenständige Beschäftigung mit anschließender Selbstkontrolle der Ergebnisse. Schnelle Erfolgserlebnisse sollen dabei besonders motivierend wirken. LÜK ist dazu ausgelegt, vor allem auf spielerische Weise die Konzentrationsfähigkeit der Kinder fördern und dabei helfen, die kognitiven Fähigkeiten in schulisch relevanten Bereichen zu erweitern. Durch die Vielzahl der Aufgabenhefte ist das Lernspiel ständig mit neuen Aufgaben erweiterbar. Außerdem gibt es spezielle Varianten für unterwegs wie das Pocket LÜK im Taschenformat und das Super Klick LÜK ohne lose Teile.

Für welches Alter sind LÜK-Kästen geeignet?

Das Bambino LÜK wird vom Hersteller bereits ab einem Alter von zwei Jahren empfohlen und enthält sechs Plättchen. Mini LÜK mit seinen zwölf Legeplättchen ist ab dem Vorschulalter von etwa vier Jahren geeignet, die jeweiligen Aufgabenhefte führen das Kind durch die gesamte Grundschule bis zu einem Alter von etwa zehn Jahren. Ein spezielles LÜK für Schulkinder mit 24 Plättchen rangiert in der Altersklasse von sechs bis 13 Jahren.

Mini LÜK im Basis-Set

Das Mini LÜK-Set beinhaltet den LÜK-Kasten mit zwölf Legeplättchen und zwei Aufgabenheften für Kinder im Alter von etwa vier bis sechs Jahren. Die Hefte behandeln das Thema „Erkennen – Vergleichen – Kombinieren“. Durch weitere Aufgabenhefte können sich Kinder bis zum Ende des vierten Schuljahrs mit diesem Kasten beschäftigen. Mini LÜK für Vorschulkinder soll mit seinen strukturierten Übungen eine Vorbereitung für die Schule sein und dabei auch Spielspaß bereiten.

Erfahrungen mit Mini LÜK

Das LÜK-System genießt ein hohes Ansehen bei Pädagogen, darum wird es schon seit etwa vierzig Jahren in Schulen und auch in Kindergärten verwendet. Allerdings wirkt das Lernspiel in der Praxis nicht auf alle Kinder im selben Maße motivierend. Besonders ungeduldige Kinder neigen nach einigen Misserfolgen dazu, das LÜK nicht mehr anzufassen. Kinder mit Konzentrationsproblemen benötigen zumindest in der ersten Zeit mit ihrem neuen Setzkasten den Beistand eines Erwachsenen, der die Aufmerksamkeit immer wieder liebevoll auf die bestehende Aufgabe lenkt. Ruhige, konzentrationsfähige Kinder hingegen können sich durchaus stundenlang allein mit dem Kasten beschäftigen. Mit mehr als 400 Titeln ist das System ständig erweiterbar und kann über viele Jahre hinweg verwendet werden. Der LÜK-Kasten mitsamt Aufgabenheften ist einfach zu transportieren und überall hin mitzunehmen, selbst wenn es sich nicht um die spezielle Variante für unterwegs handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.