Worte der Liebe – Liebesgedichte zum Valentinstag

Am 14. Februar feiern wir den Tag der Liebe und Verliebten. Was gibt es Schöneres, als der Angebeteten eine rote Rose mit einem Gedicht zu überreichen!
Oft sagen ein einfaches Gedicht und ein verliebter Blick mehr als tausend Sätze oder teure Geschenke. Denn was gibt es Schöneres, als ein mit Leidenschaft und viel Gefühl vom Liebsten oder der Liebsten vorgetragenes Gedicht zum Valentinstag. Doch selbst wer nicht der grosse Redner ist, ist mit einem Liebesgedicht durchaus gut bedient. So mag auch das geschriebene Wort in der richtigen Aufmachung bezaubern. Etwa auf einem Antik anmutenden Pergament, mit dem geliebten Parfüm der Angebeteten bestäubt, zusammengerollt und liebevoll an eine rote Rose gebunden oder geschrieben im Schnee. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gedichte für den romantischen Abend

Ganz besonders gut kommt das vorgetragene oder feierlich überreichte geschriebene Gedicht im Rahmen eines romantischen Abends an. Etwa bei einem edlen Candle Light Dinner oder bei einem Glas Wein nach einem gemütlichen Spaziergang im Mondlicht:

So klar und rein und ohne Zweifel

Erinnere ich mich an unseren ersten gemeinsamen Tag.

Ohne wenn und aber und dergleichen,

Wusste ich, dass ich für immer bei dir sein mag.

So wie die Sonne erhellt den Tag,

So erhellt dein Lächeln meine Sinne.

Wie die Sterne leuchten in der Nacht,

So leuchtet dein Herz tief in dir innen.

Nie mehr möchte ich dieses Strahlen missen,

Keinen Tag mehr sein ohne dich.

Keine Minute mehr von deiner Seite weichen,

Denn du bist der/die Einzige für mich.

Das Liebesgedicht hilft bei der Suche nach den richtigen Liebesworten

Kaum ein Wort hat eine so tiefe Bedeutung und eine so grosse Macht über den Menschen, wie das Wort Liebe. Jeder sucht tief in seinem inneren nach der Liebe. Manche haben das Glück und finden diese schnell, andere müssen etwas länger suchen. Allen gemeinsam jedoch ist, wer einmal die wahre Liebe gefunden hat, schwebt wie auf Wolken und möchte dieses Gefühl nie wieder gehen lassen. Hierfür ist es wichtig seinem Partner, oder dem Angebeteten, hin und wieder ganz klar zu zeigen, wie wichtig dieser einem ist. Manchmal kann ein passendes Gedicht ganz hilfreich sein, um für den wichtigsten Menschen im Leben die richtigen Worte zu finden.

Mein Leben lang hab ich gesucht,

Nach was, das wusst ich lange nicht.

Jede Nacht hab ich geträumt,

Wovon? Auch dies verbarg sich mir.

Erst jetzt, wo ich in deine Augen schau,

So seh ich, was ich immer hab vermisst.

Und wenn ich dich in meinen Armen halten kann,

Dann merke ich, erfüllt hat sich mein grösster Traum.

Gedichte, um einfach nur „Ich liebe dich“ zu sagen

Vielen Menschen fällt es schwer, die drei schönsten Worte auszusprechen und damit jenem Menschen, den man liebt, seine tiefsten Gefühle und einen Teil seines Innersten zu offenbaren. Mit einem Gedicht gehen die Worte oft einfacher und umso wirkungsvoller über die Lippen. Kaum einer wird dabei bei seiner oder seinem Angebeteten auf taube Ohren stossen.

Jede Blume würde ich dir bringen,

Doch keine blüht so schön wie du.

Die schönsten Lieder würd’ ich für dich singen,

Doch keines kommt deiner Stimme gleich.

Jeden Stern würde ich dir vom Himmel stehlen,

Doch keiner strahlt so hell wie du.

Ich kann und möchte nicht verhehlen.

Mein Schatz, ich liebe dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.