Abnehmen im Schlaf – Diät-Rezepte für Berufstätige

Gesund und schnell abnehmen ist für Berufstätige nicht unter einen Hut zu bringen. Dabei können leckere Rezepte und die Schlaf-Diät schon effektiv helfen. Berufstätige haben oft nicht die benötigte Zeit, um gesund zu kochen und dadurch schnell abzunehmen. Natürlich fehlt dann auch die Motivation zum effektiven Sporttraining. Mit einfachen Tipps lassen sich sichtbare Ergebnisse erzielen – Konsequenz und Disziplin sind dabei oberste Prinzipien. Diese Tortour ist vor allem für Berufstätige meist eine große Herausforderung. Viele Diättipps entpuppen sich nach einiger Zeit als Mythos oder Anwender verlieren den Glauben an ein effektives Ergebnis. Mit der „Abnehmen im Schlaf-Diät“ kann jeder Berufstätige mit wenig Zeitaufwand schnell und einfach Körpergewicht verlieren.

Mit den richtigen Tipps im Schlaf schnell und gesund abnehmen – für Berufstätige die perfekte Diät

Das Erfolgsrezept der Diät „Abnehmen im Schlaf“ liegt darin, dass der Schlaf als effektives Mittel in das Abnehmen miteinbezogen wird. Während einem ausgewogenen Schlaf verbrennt der Körper Fett. Mit der Einhaltung der richtigen Mahlzeiten kann die Fettverbrennung dadurch optimiert werden. Dazu sollte man jeden Tag ausreichend schlafen und nicht übermüdet in den Tag starten. Außerdem muss man darauf achten, dass am Tag nicht mehr als drei Mahlzeiten eingenommen werden und diese nicht mehr als fünf Stunden auseinander liegen. Eine der wichtigsten Richtlinien für diese Diät ist eine ausgeglichene Zusammenstellung von Proteinen und Kohlenhydraten. Zum Mittagessen dürfen neben Fleisch und Fisch auch gerne Kohlenhydrate (Reis, Nudeln, Kartoffeln) mit in den Speiseplan einfließen. Wichtig für die „Abnehmen im Schlaf-Diät“ ist, dass am Abend nur noch eine Kost aus Fisch, Fleisch, Obst oder Gemüse verzehrt wird – Kohlenhydrate sind tabu! Lebensmittel, die zu später Stunde noch aufgenommen werden, schaden dem Abnehmen im Schlaf und überfordern den Verdauungstrakt. Falls neben der Diät noch weiterhin Zeit bleiben sollte, kann das Thema „Sport treiben“ in Angriff genommen werden.

Abnehmen im Schlaf – Tipps für Diät-Rezepte, mit denen Berufstätige schnell und gesund abnehmen können

Bei der „Abnehmen im Schlaf-Diät“ wird darauf Wert gelegt, dass das Frühstück die hochwertigste Kost des ganzen Tages ist. Der Energiespender am Morgen kann zum Beispiel aus Vollkornbrot, Toast, Semmeln, Aufstrich und einem Müsli bestehen (Müsli allerdings ohne Milch, sondern mit Saft oder einfach Haferflocken mit Wasser!). Natürlich sind auch frisches Obst und Gemüse erlaubt. Von sehr eiweißreichen Produkten, wie Käse, Joghurt, Wurst und Ei, ist am Vormittag abzuraten. Erst am Mittag darf das erste Mal eiweißreiche Kost Verwendung finden.

Für die gehaltvolle Mittagsmahlzeit eignen sich zum Beispiel gebratene Hühnchenbrustfilets mit einem knackigen Salatmix und einer einfachen Vinaigrette, marinierte und gegrillte Lachsfilets oder ein Nudelgericht mit einer Spinat-Sahne-Sauce. Als Beilage zum Fisch empfiehlt sich gekochter Reis oder ein selbstgemachtes Risotto.

Das ohne Kohlenhydrate zubereitete Abendessen kann beispielsweise aus einem einfachen Salat aus Tomate, Mozzarella und Rucola bestehen. Außerdem ist ein gebratenes Steak mit einem Ratatouille-Gemüse oder eine Hühnersuppe perfekt als letztes Gericht des Tages geeignet.

Leckere Rezepte, die sich schnell und gesund kochen lassen, kurbeln außerdem die Motivation zum Abnehmen enorm an. Probieren geht über studieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.