Schnell und gesund abnehmen durch Umstellung des Alltags

Gesund abnehmen ohne eine Diät? Mit einigen Umstellungen und Bewegung im täglichen Leben kein Problem. Einige Tipps für weniger Gewicht.

Wer kennt das nicht? Kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei, ärgert man sich über die angesammelten Pfunde und wäre gerne wieder schlank. Der Frühling steht vor der Tür und schnell abnehmen heißt die Devise. Leichter abnehmen als mit einer Diät lässt es sich durch kleine Tricks im Alltag. So lässt sich auch der berühmte Jo-Jo-Effekt vermeiden und gesund abnehmen im Gegensatz zu diversen Blitz-Diäten. Wenn Sie Ihre Gewohnheiten anpassen und einige Dinge umstellen, lassen sich schnell einige Kilos verlieren. Hier sind einige Tipps zum Abnehmen an Bauch, Hüfte und anderen Problemzonen.

Schlank werden – leichter abnehmen durch Tagesplanung

Fangen Sie früh an. Machen Sie direkt nach dem Aufstehen morgens einige einfache Bewegungsübungen. Je nachdem, welche Möglichkeiten Sie zu Hause haben. Gehen Sie eine Runde joggen oder schwimmen oder betreiben Sie Gymnastik und Sit-ups. Schon wenige Minuten Frühsport helfen, den Kreislauf zu aktivieren und verbrennen die ersten Kalorien. Danach sollten Sie sich Zeit für das Frühstück nehmen. Wer langsam isst und besser kaut, wird schneller satt als derjenige, der schlingt. Auch dies ist ein großer Beitrag zum gesunden Abnehmen. Achten Sie auf die Zutaten des Frühstücks. Schlechte Nahrungsmittel wären

  • Milchbrötchen
  • Honig
  • Nutella
  • Butter
  • Fruchtsaftnektar

stattdessen lieber

  • Laugenbrötchen
  • Frischkäse
  • Wasser oder verdünnte Säfte
  • Fruchtaufstrich
  • Magerquark

Gesund abnehmen – geplant einkaufen

Achten Sie darauf, dass Sie gesund abnehmen. Das bedeutet, ernähren Sie sich in ausreichenden Mengen, abwechslungsreich und nehmen Sie genügend Flüssigkeit zu sich. Ein Liter Wasser erhöht den Kalorienverbrauch um 100 Kalorien pro Tag. Hungerkuren haben keinen Sinn, um leichter abzunehmen: Der Körper schaltet auf Reserve und fährt den Energieverbrauch herunter. Also genau das Gegenteil des gewünschten Ziels, um schlank zu werden.

Es ist wichtig, stattdessen gesunde Dinge in ausreichender Menge zu essen und keine Mahlzeit ausfallen zu lassen. Gerade frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse oder mageres Fleisch und Fisch eignen sich hervorragend. So zum Beispiel

  • Putenfleisch
  • magere Steaks
  • Fisch
  • Salat
  • Gemüse
  • Obst
  • Joghurt

Gehen Sie immer mit einem Einkaufszettel einkaufen. Hunger ist ein schlechter Begleiter im Supermarkt, es lauern zu viele Verlockungen und Dickmacher. Gesund und schnell abnehmen lässt es sich am besten mit gut überlegten Einkäufen, die im Laden nur noch „eingesammelt“ werden.

Süßigkeiten trotz Diät

Auch während einer Diät sind Süßigkeiten in Maßen erlaubt. Eine einfache Methode zur Vermeidung von Heißhungerattacken ist diese: Werden Sie einfallslos. Zumindest was Ihre Auswahl an Knabberzeug, Chips und Süßigkeiten betrifft. Kaufen Sie nur Schokolade oder nur Gummibärchen in einer Sorte. Wenn Sie später zu Hause sind, werden Sie das essen müssen, was da ist – oder eben nicht. Oft hilft auch Obst über diverse Gelüste hinweg. Saures Obst ist hier besser als süßes, also besser mal einen Apfel oder eine Orange als süße Trauben.

Nehmen Sie sich trotz allem Zeit zum Gewichtverlieren. Es hat gedauert die Pfunde zu sammeln, es wird auch dauern, abzunehmen. Wichtiger als schnell abnehmen ist immer gesund abnehmen und zwar am besten auf Dauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.