7 Tipps fürs erste Date

Checkliste für aufgeregte Verliebte. Um Aufregung und Pannen bei der ersten Verabredung zu vermeiden, sollte man sich in Ruhe vorbereiten und über Einiges klar werden.

Heute ist es soweit: Sie haben das erste Rendezvous mit Ihrem neuen Flirt und vor Aufregung wissen Sie kaum noch, wo Ihnen der Kopf steht! Damit Sie sich nicht verzetteln, lassen Sie sich von einigen Empfehlungen beruhigen:

1. Be yourself!

Bevor Sie sich Gedanken über ein kompliziertes Drehbuch machen, das Ihr Date in Szene setzen soll: Seien Sie natürlich! Damit ist gemeint: Verhalten Sie sich so, wie Sie sonst auch mit anderen Menschen umgehen. Auf keinen Fall sollten Sie dem Anderen eine Persönlichkeit vorgaukeln, die sie nicht sind! Früher oder später käme es doch heraus, dass Sie nicht Mr. Superman bzw. das Superweib sind, das sie vortäuschen. Und mal ehrlich: Wer will schon einen Übermenschen als Partner? Neben so jemandem fühlt sich doch ohnehin keiner wohl!

2. Seien Sie appetitlich!

Bei aller Natürlichkeit: Sauber und gepflegt sollten Sie sich Ihrem Gegenüber schon präsentieren! Auch wenn Sie in Ihrem bisherigen Single-Dasein ein eher bescheidenes Verhältnis zur Körperpflege gewohnt sein sollten, so ist eine geplante Partnerschaft doch ein willkommener Anlass, dies zum Wohle aller Beteiligten zu ändern. Aber übertreiben Sie es nicht! Pfundweise Make-up und literweise Rasierwasser haben nichts mit einer angenehmen Ausstrahlung zu tun und eignen sich eher dazu, einen Partner in die Flucht zu schlagen. Es reicht vollkommen, wenn Sie frisch geduscht und mit einem dezenten Deo ausgestattet zu Ihrem Termin erscheinen. Saubere Kleidung, bequem aber nicht zu leger (die Jogginghose bleibt heute mal in der Sporttasche!), und eine gepflegte Frisur sind zwei weitere Voraussetzungen für eine erfreuliche Begegnung.

3. Pünktlichkeit ist ein Muss!

Treffen Sie lieber etwas früher als zu spät ein. Auch wenn Sie nur fünf Minuten später als verabredet kommen, zeigt das Ihrer neuen Flamme nur, dass es mit der Glut nicht so weit her ist. Wer nachlässig mit der Zeit eines Anderen umgeht, weiß ihn nicht wirklich zu schätzen!

4. Reden ist Silber

…Schweigen aber auch! Gold wert dagegen ist das gleichmäßige Wechselspiel zwischen Zuhören und Erzählen. Wer fragt, zeigt Interesse an seinem Gegenüber und gleichzeitig, dass man sich auch zurücknehmen kann. Natürlich soll das nicht in ein Verhör ausarten. Achten Sie darauf, dass Ihr Partner auch mal zum Zuge, sprich: zu Wort kommt! Und machen Sie nur Komplimente, die Sie ehrlich meinen!

5. Wer hat, der hat! Oder?

Für alle, die schon ein Haus, einen Zweitwagen, eine Yacht usw. besitzen: Werfen Sie Ihr Hab und Gut nicht gleich beim ersten Date in die Waagschale! Schließlich wollen Sie doch den anderen durch Ihre Persönlichkeit beeindrucken. Für diejenigen, die ohnehin nicht mit irdischen Gütern gesegnet sind: Wedeln Sie nicht mit einem Sportwagenschlüssel, während Ihre Hosenbeine noch deutlich von Fahrradklammern verziert werden! Derartige Täuschungsmanöver lassen eher ungünstige Rückschlüsse auf Ihren Charakter zu.

6. Liebe und Leidenschaft

Ihr/e neue/r Partner/in gefällt Ihnen ausnehmend gut, ja, möglicherweise ist es sogar Liebe auf den ersten Blick. Fallen Sie trotzdem nicht gleich mit der Tür ins Haus und dem anderen um den Hals, denn nicht jeder weiß so ein rasantes Tempo beim Kennenlernen zu schätzen. Lassen Sie sich und Ihrem Gegenüber etwas Zeit, sich in die neue Situation einzustimmen und finden Sie vorsichtig heraus, wie es um die Gefühle des anderen steht. Den feurigen Liebhaber bzw. die leidenschaftliche Schmusekatze können Sie zu gegebener Zeit immer noch aus dem Sack lassen!

7. Können Sie sich riechen?

Lieben Sie Knoblauch? Ihr neuer Partner vielleicht nicht. Nehmen Sie Rücksicht darauf und vermeiden Sie es, am Tag vor dem Rendezvous mit dem aromatischen Gewürz in irgendeiner Weise in Kontakt zu kommen. Sind die herzhaften Zehen erst im Magen gelandet, hilft auch kein Zähneputzen mehr! Apropos: Die gleiche Zurückhaltung ist bei Alkohol und Nikotin angeraten, auch aus anderen Gründen…

Last but not least: Erwarten Sie nach dem ersten schönen Abend nicht gleich eine rauschende Liebesnacht, auch wenn die Begegnung noch so romantisch verlaufen ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.