Cougarism, der neue Trend – wenn reife Frauen junge Männer lieben

Junge Männer haben immer öfter Beziehungen zu älteren Frauen. Ist das ein neuer Sex-Trend oder äußert sich so das neue weibliche Selbstbewusstsein?

„Frauen sind wie Weihnachtsgebäck, nach dem 25. will es keiner mehr!“, aber „Männer sind wie Wein, sie werden im Alter immer besser“. Dieses Urteil hat Frauen jahrhundertelang verfolgt; jenes Gefühl, mit zunehmendem Alter immer mehr den Wert als Frau zu verlieren, der daran gemessen wurde, inwieweit eine Frau Kinder gebären konnte. Auch in den Medien wird nichts anderes vorgemacht: Eine Frau muss jung und attraktiv sein. Jedoch war es nie etwas Ungewöhnliches, wenn junge Männer ältere Frauen als Partnerinnen bevorzugen, nur wurde darüber hinter vorgehaltener Hand getuschelt. Es war eben nicht gesellschaftsfähig.

Jetzt salonfähig durch Prominente – „Cougarism“, ältere Frauen und junge Männer

„Cougar“ ist die englische Bezeichnung für „Puma“, eine Metapher für Frauen auf der Jagd nach jüngeren Männern als Beute. Hollywood-Stars machen es vor: Immer wieder ist in der Klatsch-Presse von älteren Frauen die Rede, die einen viel jüngeren Partner haben. Es mag erstaunlich klingen, aber diese Beziehungen funktionieren oft sehr gut. Beispiele gibt es viele, beispielsweise die Beziehung von Demi Moore zu Ashton Kutscher, der fünfzehn Jahre jünger ist, oder Madonna und Guy Ritchie. Auch unter den Stars im deutschsprachigen Raum ist dieses Phänomen nichts Neues mehr, denn auch die bekannte Sängerin Nena führt eine Beziehung mit dem um dreizehn Jahre jüngeren Philipp Palm. Sogar Fernsehserien machen sich diese neue gesellschaftliche Erscheinung zunutze, betrachtet man sich Courtney Cox in „Cougar Town“, die als frisch geschiedene Jules Cobb ihren Spaß mit jüngeren Männern sucht.

Partnerbörse für erfahrene Frauen auf der Suche nach „Toyboys“ – Zuckerjungs.de

Die immer größer werdende Akzeptanz des „Cougarism“ in der Gesellschaft machen sich auch Anbieter von Partnerbörsen im Internet zunutze. Zu erwähnen ist die Webseite „Zuckerjungs.de“, die ihren ersten Geburtstag feiert. Inzwischen haben die „süßen Jungs“ über 200.000 Mitglieder – Tendenz steigend. Angesprochen werden selbstbewusste, unabhängige und erfolgreiche Frauen über dreißig sowie junge Männer ab zwanzig. Das Portal bietet neben Kontaktfunktionen auch spezielle Features, wie die Wahl des „Zuckerbody des Monats“: Wer hat den schönsten Waschbrettbauch oder die beste Bikini-Figur? Der Zulauf, den dieses Web-Portal zu verzeichnen hat, ist wohl der beste Beweis dafür, dass alte und erstarrte Rollenbilder ins Wanken geraten. Andreas von Maltzan, seines Zeichens Geschäftsführer und Gründer von „Zuckerjungs.de“ sagte, dass das erste Jahr gezeigt habe, dass das Angebot ein hohes Potential habe. Die Frauen heute seien freier und selbständiger als je zuvor. Nicht mehr der Beschützer werde gesucht, sondern Unabhängigkeit stünde im Vordergrund.

Junger Mann, reife Frau – warum funktioniert diese Kombination so gut?

Meist haben junge Männer nur mit jüngeren Frauen sexuelle Erfahrungen gesammelt, die oft so geartet sind, dass die Frau stundenlang Streicheleinheiten braucht, um in Stimmung zu kommen und dann trotzdem auf die „Bremse“ tritt. Für den Mann ist das „abtörnend“, langweilig und verursacht ein schlechtes Gewissen. Bei einer „Cougar“ gibt es dieses Problem nicht, denn sie weiß, was sie will und braucht keine monatelange „Warmlaufzeit“. Dem Mann wird so das Gefühl vermittelt, begehrt zu sein, was positive Folgen für sein Selbstbewusstsein hat: Die Frau will ihn, und zwar hier und jetzt. Nichts anderes gilt auch für die Frau. Das Jahrhunderte alte Vorurteil, als Frau wegen fortgeschrittenen Alters an Wert zu verlieren, verblasst. Der junge Partner hat auch auf sie eine verjüngende Wirkung, denn sie fühlt sich schön und begehrenswert, was sie dann auch ausstrahlt.

Die reife Frau als Lehrmeisterin der Lust

Und aus der Sicht der Männer? Das Männer-Magazin „Men´s Health“ in Kooperation mit „GMX“ hat es sich nicht nehmen lassen, in einem Artikel zu beschreiben, warum sich so manch junger Mann von älteren Frauen angezogen fühlt. Reife Frauen gelten als erfahren, als Individuen, die wissen, was sie wollen. Das beginnt schon, wenn es um das Thema „Küssen“ geht. Küssen und guter Sex gehören für Frauen zusammen, das sollte jeder Mann wissen. Wer als Mann als guter Liebhaber erfolgreich sein will, sollte die Kuss-Kunst sehr gut beherrschen. Ein junger Mann lässt sich daher von einer erfahrenen Frau in die Kunst des Küssens gerne einweihen. Ein gelehriger Schüler versteht schnell, dass er mit der richtigen Kuss-Technik fast jede Frau im Sturm erobern kann.

Wer unter den jungen Männern nur aus der „Bravo“ von der Existenz der Klitoris erfahren hat, der sollte sich von einer schönen Cougar ebenfalls unterweisen lassen. Sie weiß, wo und wie sie berührt werden muss und kann die Hand ihres Partners beim Liebesspiel führen. Der „Blowjob“ gehört zu den Königsdisziplinen im gelungenen Liebesspiel. Obwohl es eigentlich die Aufgabe der Frau ist, diese Mission erfolgreich zu erledigen, braucht er trotzdem etwas Führung, und zwar die Unterweisung darin, selbst zu führen. Er lernt gewissermaßen, bestimmte Wünsche auch zu äußern, denn seine erfahrene Partnerin ermutigt ihn dazu.

Wie viele Nächte haben Jünglinge einsam nur in Gesellschaft eines Porno-Streifens verbracht, nur damit ihr Kopf voller Tabus ist, deren Realisierung nur ein Traum bleiben soll, zumindest bei jungen Frauen. Sex-Spielzeug oder spezielle Praktiken wie Analverkehr sind für viele erfahrene Frauen kein Tabu-Thema, sondern sind bereit, viel mit ihrem Partner auszuprobieren. Die Tatsache, dass sich die Frau und auch der Mann begehrenswert und verstanden fühlen, macht die Kombination reife Frau und junger Mann für beide Partner zu einem Erlebnis, das für die Befriedigung, die Befreiung im sexuellen Bereich und auch für das Selbstbewusstsein beider Seiten einen unermesslichen Gewinn verspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.