Das Familien-Sparkochbuch

Gesund und lecker kochen nach dem Regelsatz Hartz IV. Die Sparkoch-Profis Kurt Meier und Uwe Glinka präsentieren leckere, gesunde und preisgünstige Gerichte für die ganze Familie.

Wirtschaftskrise, das Unwort im Jahr 2009. Fast jeder hat Angst um seine Existenz und spart. Hinzu kommen die Menschen, die arbeitslos oder auf Arbeitssuche sind. Wer von Hartz IV leben muss hat das Problem seine Familie von lächerlichen 4,33 Euro (pro Person/Tag) zu ernähren. Auch wenn die Preise für Lebensmittel drastisch gesunken sind, ist es fast unmöglich eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu gewährleisten.

Zwei Männer eine Idee

Vor knapp zwei Jahren stand für Uwe Glinka und Kurt Meier fest, dass sie der Hartz IV-Falle nicht mehr entrinnen können, es sei denn sie packen selber an. Daraus entstand die Idee ein Kochbuch für Hartz IV Empfänger zu schreiben. Nach langer Recherche und viel Arbeit war die kleine Broschüre „Gesund und ausgewogen ernähren nach dem Regelsatz Hartz IV“ geschrieben und wurde kurz darauf bei Günther Jauch vorgestellt. Danach kam der Erfolg. Millionen Menschen luden sich die Broschüre kostenlos aus dem Internet herunter. Das Erstaunlichste, selbst Akademiker, Menschen aus dem Mittelstand und viele andere Sparfüchse zeigten ebenfalls großes Interesse an den Sparideen. Auch Organisationen wie „Die Tafel“ nahmen die Idee begeistert auf und gaben sie an Bedürftigen weiter.

Jetzt ging es richtig los

Für die beiden Männer stand schnell fest, dass dies nicht das Ende sein konnte. Zu viele Ideen, zu viele Rezepte lagen noch ungebraucht in den Köpfen und auf dem Schreibtisch. Das Sparkochbuch kam ein Jahr später auf den Markt und war erfolgreicher als sein Vorgängern. Glinka und Meier versprachen den Sparfüchsen ganz schnell Nachschub.

Von „Katalanischen Flammkuchen“ bis „Erdbeerquark-Mousse“

Das neue Familien Sparkochbuch verspricht Lust auf Mehr für wenig Geld. Wie immer haben die beiden Schriftsteller und Hobbyköche gerechnet, abgewogen und eingekauft um den Lesern ein optimales Ergebnis zu liefern. In dem neuen Familiensparkochbuch gibt es Gerichte für jeden Geschmack. Von Vegetarisch bis hin zu ausgefallenen Gerichten aus aller Welt, bei den Sparkoch-Profis ist alles drin. Schon einmal „Holländisches Reisfleisch“ probiert? Wann gab es das letzte Mal Steckrübenpuffer? Rezepte die schon die Großmutter kannte können hier wieder entdeckt werden. Gut, günstig, schmackhaft und gesund heißt das Motto.

Kochen für die ganze Familie ganz einfach und günstig

Mit leicht verständlichen Anleitungen macht das Kochen richtig Spaß. Ohne großen Zeitaufwand können die Gerichte gekocht werden. Besonders hilfreich ist die Preistabelle. Die beiden Autoren haben akribisch Discounter und Supermärkte nach den günstigsten Angeboten durchforscht und aktualisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.