Einen Sofortkredit aufnehmen – so kommen Sie schnell an Ihr Geld

Die Banken bieten heutzutage ein beinahe unübersichtlich wirkendes Kreditangebot an. Neben den normalen Standardkrediten vergeben die meisten Anbieter auch Spezialkredite mit besonderen Eigenschaften. Zu solchen Sonderkrediten gehört auch der Sofortkredit, der auch als Blitzkredit bezeichnet wird. Anbieter sind vor allem Direktbanken. Im Internet kann man die verschiedenen Angebote vergleichen, z. B. bei den Kredit sogar gleich online abschließen.

Vorteile von Sofortkrediten

Prinzipiell ist auch ein Sofortkredit ein Ratenkredit. Die Bezeichnungen für dieses Produkt sind je nach Bank unterschiedlich, manchmal findet man ihn auch unter der Bezeichnung Blitzkredit oder Schnellkredit.

Die Benennung weist schon darauf hin, worin der Unterschied zu einem normalen Standardkredit besteht. Die Auszahlung erfolgt hier besonders schnell. Diese Angebote sind also auf Kunden zugeschnitten, die möglichst schnell Geld benötigen. Ansonsten handelt es sich aber um einen normalen Ratenkredit. Die Zinsen können manchmal etwas höher liegen, dafür sind die Bearbeitungszeiten extrem kurz. Der Kredit wird dann über die vereinbarte Laufzeit in festen monatlichen Kreditraten zurückgezahlt.

Blitzkredite sind vor allem für Kunden interessant, die kurzfristig Geld benötigen. Sie sind in der Regel nicht langfristig angelegt, sondern werden innerhalb weniger Jahre zurückgezahlt. Aus diesem Grund relativieren sich auch die teilweise etwas höheren Zinsen.

Ein weiterer Vorteil beim Sofortkredit ist die schnelle Zusage. Während man bei herkömmlichen Kreditanträgen erst einmal eine Weile warten muss, bis die Bank das o.k. gibt, erfährt der Kunde nach Antragstellung in der Regel innerhalb kurzer Zeit, ob die gewünschte Geldsumme zur Verfügung gestellt wird oder nicht. Tatsächlich wird die Zusage heutzutage sogar bereits innerhalb von 10 Minuten gemacht. Ein weiterer Vorteil, den Sie nutzen können! Wer also zum Beispiel ein unschlagbar günstiges Angebot für ein neues Auto bekommt und nicht weiß, ob er sich den Wagen überhaupt leisten kann, erfährt innerhalb weniger Minuten, ob ein eventueller Kredit zu Stande kommt und wenn ja zu welchen Konditionen. Das geht zur Not sogar unterwegs über das Smartphone.

Auch der Sofortkredit ist nicht ohne SCHUFA Anfrage möglich

Auch wenn es schnell gehen muss, die SCHUFA-Anfrage ist unumgänglich. Deswegen willigt der Kunde auch bei einem Schnellkredit der SCHUFA Auskunft ein. Die Banken sind heutzutage in der Lage, SCHUFA Daten elektronisch abzufragen. Aus diesem Grund ist die sofortige Zusage oder Ablehnung möglich.

Wie bei jedem herkömmlichen Kredit auch, wird die Vergabe bei einem SCHUFA-Eintrag in der Regel abgelehnt.

Darüber hinaus führt die Bank natürlich eine Bonitätsprüfung durch. Wie umfangreich dies geschieht, hängt auch von der Kreditsumme ab. Vorteilhaft ist es natürlich, wenn ein regelmäßiges Einkommen vorhanden sind ist. Dies kann von der Bank ebenfalls in minutenschnelle anhand der monatlich eingehenden Geldbeträge auf das Girokonto des Kunden festgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.