Ernährungsplan zum Abnehmen: einfache und leckere Gerichte

Um richtig und gesund abzunehmen, gibt es hier ein paar Gerichte, die schnell zuzubereiten sind, lecker und vor allem auch leicht und gesund sind.

Abnehmen ist nicht leicht – soviel steht fest. Es erfordert Disziplin, Ausdauer und eine Ernährungsumstellung. Generell sollte man keine Diät machen, die auf Hungern und extensiven Sport ausgerichtet ist. Stattdessen ist es sinnvoller und auf lange Sicht auch viel erfolgreicher, seine Ernährung so umzustellen, dass dabei nichts vermisst wird und man sich langfristig gesünder, aktiver und wohler fühlt.

Zucker und Weizen sind die schlimmsten Kohlenhydrate

Weizen, was zum Beispiel in hellem Brot, Brötchen und Spaghetti zu einem Großteil enthalten ist, ist schädlich. Häufig bekommt man davon Blähungen und gesund ist es auch nicht. Neben dem Gesundheitsaspekt trägt es aber auch dazu bei, zuzunehmen. Es ist ähnlich dem Zucker, der ebenfalls ein schlechtes Kohlenhydrat darstellt. Demnach sollten Abnehmwillige zukünftig darauf achten, eher Dinkelmehl beim Kochen einzusetzen, Brot zu essen, welches zu einem Großteil aus Natursauerteig besteht und Spaghetti nur aus Vollkorn zu kaufen.

Vollkornnudeln mit Tomatensoße

Zutaten: Vollkornnudeln, frische Tomaten, Dinkelmehl, Oregano, Tomatenketchup, Salz, Olivenöl

Sie kochen die Vollkornnudeln wie gewöhnlich. Die Sauce richten Sie in der Pfanne an. Mit etwas Olivenöl bringen Sie die Pfanne zum Erwärmen. Sie schneiden frische Tomaten in kleine Würfel und geben diese in die Pfanne und braten sie nur kurz an. Anschließend schütten Sie etwas vom Nudelwasser in die Pfanne und auch etwas Tomatenketchup. Um die Sauce ein wenig anzudicken, nehmen Sie eine Tasse mit etwas Wasser und 1 Teelöffel Dinkelmehl. Mit einem Schneebesen rühren sie das Mehl in das Wasser und geben dies anschließend in die Pfanne. Zum Abwürzen geben Sie noch etwas Salz und Oregano in die Sauce.

Kartoffel-Gemüse-Eintopf

Zutaten für 3 Teller: 3 große Kartoffeln, 2 Möhren, ein paar Bohnen, Salz, Dinkelmehl, Milch, 1 Esslöffel saure Sahne, Worcestershire Sauce



Sie schneiden drei Kartoffeln in Würfel und zwei Möhren in Schreiben und geben diese dann in einen Kochtopf zusammen mit ein paar Bohnen. Etwas Salz noch dazu und dann kochen Sie es auf. Wenn das Gemüse und die Kartoffeln durchgegart sind, rühren Sie einen Esslöffel saure Sahne in den Topf. Anschließend geben Sie in eine Tasse etwas Milch und einen Teelöffel Dinkelmehl. Nachdem Sie das mit einem Schneebesen verrührt haben, rühren Sie es zum Andicken in den Eintopf. Zum Schluss geben Sie noch ein paar Tropfen Worcestershire Sauce dazu.

Bohnen mit Muskat-Kartoffelbrei

Zutaten: Bohnen, Kartoffeln, Milch, Salz, Muskatnuss

Ein einfaches Gericht, das schnell zubereitet ist. Schälen Sie ein paar Kartoffeln und schneiden Sie sie in kleine Würfel – so garen sie schneller. Mit ein wenig Salz bringen Sie die Kartoffeln zum Kochen. In einem anderen Topf kochen Sie die Bohnen. Viel Gemüse zu essen ist nicht nur gesund, sondern auch entscheidend für das Abnehmen. Wenn die Kartoffeln fertig sind, mischen Sie etwas Milch und Muskatnuss unter und rühren Sie sie mithilfe eines Rührgerätes zu Kartoffelbrei.

Naturreis mit Hähnchencurry

Zutaten: Hähnchenfilets, Ananas aus der Dose, Milch, Dinkelmehl, Curry, Salz, Naturreis

Kochen Sie in einem Topf den Naturreis und geben Sie dort ein wenig Salz dazu. In einer Pfanne braten Sie die in Scheiben geschnittenen Hähnchenfilets an. Sobald sie goldbraun gebraten sind, geben Sie die Ananaswürfel dazu und braten Sie sie ebenfalls kurz an. Anschließend schütten Sie den Ananassaft, der sich noch in der Dose befindet hinzu. Sie nehmen nun eine Tasse mit etwas Milch und Dinkelmehl drin. Das verrührte Gemisch schütten Sie rührend in die Pfanne. Als letztes kommt noch etwas Salz und sehr viel Curry hinein.

Seelachs mit Tomaten Mozzarella

Zutaten: Wildlachs-Filets, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Tomaten, Mozzarella, Basilikum, Olivenöl, Tomaten-Mozzarella-Salz

Sie lassen den Wildlachs ungefähr eine halbe Stunde antauen. Anschließend spülen Sie den Lachs unter kaltem Wasser etwas ab und trocknen ihn dann wieder mit einem Küchentuch. Nachdem Sie die Wildlachs-Filets mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer gewürzt haben, braten Sie sie in einer Pfanne bei mittlerer Energie-Stufe für ca. 5-8 Minuten unter ständigem Wenden. Nebenher richten Sie die Tomaten mit Mozzarella an. Dazu schneiden Sie Tomaten und Mozzarella in Scheiben. Den Mozzarella legen Sie dann unter die Tomaten. Anschließend lassen Sie ein wenig Olivenöl über die Tomaten tröpfeln. Dann streuen Sie noch etwas Basilikum, gut wären auch frische Basilikumblätter, und Tomaten-Mozzarella-Salz darüber.

Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl

Zutaten: Pellkartoffeln, Magerquark, Schnittlauch, Salz, Milch, Leinöl

Sie kochen ganze Kartoffeln, ohne sie zu schälen. Diese pellen Sie dann, wenn Sie fertig sind. In eine Schüssel geben Sie Magerquark, Milch, Schnittlauch, Salz und Leinöl nach Belieben hinein. Das verrühren Sie dann mit einem Schneebesen. Schon ist dieses einfache Gericht fertig, das lecker, gesund und zum Abnehmen geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.