Externes Blu-ray Laufwerk kaufen

Welches externe Blu-ray Laufwerk sollte man kaufen? Unterschiede und Empfehlungen für Combo Laufwerke, Blu-ray Player und Blu-ray Brenner.

Es gibt viele gute Gründe, warum sich User für ein externes Blu-ray Laufwerk entscheiden. Tatsächlich gibt es heute ziemlich viele Notebook Modelle, die gar kein internes DVD- oder Blu-ray Laufwerk mehr haben. Darunter sind vor allem die ultra dünnen Notebooks, bei denen die Hersteller auf alles verzichtet haben, was unnötig Gewicht bringt. Auch Netbooks haben in der Regel kein internes Laufwerk mehr. Externe Laufwerke sind heute so klein und schmal, dass man sie problemlos überall hin mitnehmen kann. Die Slim Laufwerke kommen sogar ohne Netzteil aus. Welches Laufwerk sollte man kaufen? Ein Combo Laufwerk oder doch einen Blu-ray Brenner?

Blu-ray Player, Combo Laufwerk oder Blu-ray Brenner?

Was ein externer DVD Brenner ist, dürfte klar sein. Zum Abspielen von Blu-rays braucht man entweder einen Blu-ray Player, einen Brenner oder ein Combo Laufwerk. Was ist der Unterschied? Mit einem Player können Sie Datenträger nur abspielen. Ein Blu-ray Player kann neben Blu-rays auch CDs und DVDs lesen, für die CD Produktion ist es jedoch nicht geeignet. Mit einem Combo Laufwerk hingegen können Sie alle Datenträger lesen und abspielen und außerdem DVDs und CDs brennen. Diese Variante ist für die meisten Nutzer die interessanteste, zumal die Combo Laufwerke nicht mehr teurer sind als reine Player. Mit einem Blu-ray Brenner hingegen ist alles möglich, natürlich auch das Brennen von Blu-rays.

Für wen ist ein Blu-ray Brenner interessant?

Ob Sie einen Blu-ray Brenner wirklich brauchen, hängt ganz von Ihrem Anforderungsprofil ab. Die meisten Menschen können darauf verzichten, denn eine DVD fasst mit ca. 9 GB eigentlich genug Daten. Bedenkt man außerdem, dass Blu-ray Rohlinge wesentlich teurer sind als DVDs, stellt sich die Frage erst recht, ob sich ein Blu-ray Brenner wirklich lohnt. Es gibt allerdings auch Gründe, die für den Kauf sprechen, nämlich dann, wenn man zum Beispiel einen digitalen Camcorder hat oder aus anderen Gründen regelmäßig Film- und Videodateien in HD Qualität aufzeichnen möchte. Beim Kauf eines Blu-ray Brenners sollte man unbedingt auf die Brenngeschwindigkeit achten, gute Geräte kosten immer noch über 150 €.

Die meisten Netbooks können keine Blu-rays abspielen

Immer mehr User benutzen ein Netbook als einzigen Rechner. Dazu sind die Geräte eigentlich nicht gedacht, es sind Zusatzgeräte für den mobilen Einsatz. Wer es dennoch versucht, merkt schnell, dass das Netbook Grenzen hat. Vor allem günstigere Netbooks bieten in der Regel nicht die nötige Rechenleistung, um damit auch Blu-rays abzuspielen. Zum Abspielen einer Blu-ray ist mindestens ein Zweikernprozessor mit 1,8 GHz Taktfrequenz oder mehr und eine schnelle Grafikkarte wie zum Beispiel mindestens eine NVIDIA Geforce 8400 erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.