Hannibal Laguna – Liebling der Madrider Modeszene

Hannibal Laguna zählt in Spanien zu den „Großen“ im Modebusiness und besitzt ein geschicktes Händchen beim Vermarkten seiner Kreationen.

In Deutschland ist Hannibal Laguna noch weitgehend unbekannt. Der einen oder anderen Heiratswilligen ist der Name aber sicherlich schon über den Weg gelaufen, denn seine Brautkleider mit der unverwechselbaren Note von romantischer Eleganz und glitzerndem Glamour sind der Inbegriff eines weißen Traumes, auch wenn sie weniger für die Braut mit breiter Hüfte und fülliger Taille geeignet sind. Laguna setzt den Torso einer Frau in Szene und lässt es weiter unten, in Bezug auf seine Brautkleider, klassisch auslaufen mit langen, wallenden Rockteilen.

Von klein auf im Modebusiness

Sein Talent für das Entwerfen unverwechselbarer Mode hat der südamerikanische Designer schon in die Wiege gelegt bekommen. Eines der bekanntesten Kinderfashionlabels der 1980er Jahre, „Donetta Venezolana“, gehört seiner Familie in Venezuela, der Heimat des Wahlspaniers. 1982 entschied sich aber der talentierte Senior Laguna ins Mekka der Mode, nach Mailand, zu pilgern, um dort das Fashionhandwerk von der Pike auf zu erlernen. Im Modedesign entdeckte er letztendlich seine wahre Leidenschaft.

Liebe zu Spanien

Als Designer betrat er zum ersten Mal 1990 spanischen Boden, als er auf der Modemesse „Cibeles“ seine Kreationen vorstellen konnte. Heute zählt der Südamerikaner zu den bekanntesten, kreativen Köpfen Spaniens und ist ein fester Bestandteil der Madrider Fashionweek.

Für Madrid als seine Wahlheimat entscheidet sich der Star der iberischen Modeszene 1998 und eröffnet in der exklusiven Madrider Luxusmeile Jorge Juan sein Atelier. Hier vereint er neben seinen fünf Designerkollektionen auch die Prêt-à-porter Mode für Damen und Herren sowie seine Schmuck- und Accessoires Linie unter einem Dach.

Hannibal Laguna funkelt

Das Markenzeichen des Designers sind seine Initialen, die sich aus funkelnden Brillanten zusammensetzen. Dieses leuchtende Logo steht für den Glanz und Glamour in Lagunas Kollektionen. Doch in erster Linie findet sich in den Entwürfen des 41-Jährigen eine romantische, weibliche und verführerische Note, die sich in allen seinen Schöpfungen widerspiegelt. Zeitlose Eleganz und eine unverwechselbare Ausstrahlung vereinen die Kreationen von Hannibal Laguna.

Südamerikanisches Gespür für gute Geschäfte

Seinen Erfolg verdankt Laguna auch seinem Händchen fürs Geschäft. Dank geschickter Kooperationen mit diversen internationalen Firmen streut der Madrider Designer seine Namen weltweit. Mit der Firma „Pronovis“ entwirft der kreative Lifestyler die Brautmodenkollektion „Hannibal Laguna Novias“. Seine Kleider werden heute immerhin in 600 Shops weltweit verkauft.

Auch mit der Firmengruppe PALMOLIVE kam es 2006 zu einer Zusammenarbeit. Exklusive für Palmolive entwarf Hannibal Laguna die Serie „Hannibal Laguna Couture“ und wandelte mit dem kreieren dieser Produkte zum ersten im Bereich der Aromatherapie.

Hannibal Laguna? Diesen Namen sollte Frau sich merken, egal ob mit oder ohne Verlobungsring am Finger, denn der „Hombre“ mit den südamerikanischen Wurzeln ist stark im Kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.