Heiraten im Ruhrgebiet – besondere Orte

Romantische Trauung zu Land, zu Wasser oder in der Luft. Warum im Standesamt heiraten, wo es viele andere Möglichkeiten im Ruhrgebiet gibt? Ob Flugzeug, Zoo, Zeche, Burg, Schiff oder Fussballstadion – fast alles ist möglich.

Hochzeit, der hoffentlich schönste Tag im Leben, wird auch von vielen Vorschriften und Formalitäten begleitet. Eine Trauung in einem Büro im Standesamt ist meistens wenig romantisch. Dabei gibt es so viele schöne und vor allem ungewöhnliche Orte, wo die Trauung zu einem ganz besonderen Erlebnis werden kann. Im Ruhrgebiet gibt es viel mehr als Plastikstuhl und Bürogebäude:

Heiraten unter Tage – nicht nur für Bergbaufans ein Erlebnis

Das Ruhrgebiet ist für sein schwarzes Gold bekannt. Es gibt viele Möglichkeiten auf einer Zeche, einem Förderturm oder gar unter der Erde zu heiraten:

Bergbaumuseum Bochum – über und unter Tage

Im Bergbau-Museum Bochum ist eine Trauung in der Steigerstube unter Tage möglich. Etwa 20 Personen finden können daran teilnehmen. Für den anschließenden Sektempfang für bis zu 200 Teilnehmer geht es dann hoch hinaus auf 60 Meter Höhe auf dem Förderturm. Glück Auf!

Die Trauungen finden nur dienstags, mittwochs und freitags um 13:30 Uhr statt. Vorherige Anmeldung beim Standesamt Bochum nötig.

Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum, Tel.: 0234 – 58770 oder 01805 – 877234

Zeche Zollverein – Trauung im Weltkulturerbe

Die Zeche Zollverein ist von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt worden. Das Doppelbockfördergerüst bietet einen herrlichen Ausblick über das Ruhrgebiet. Für Ihre Trauung bietet Ihnen die Zeche Zollverein verschiedene Möglichkeiten an.

Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen, Tel.: 0201 – 830360

Ähnlich rustikal geht es auf der Zeche Zollern zu.

Trauung in der historischen Maschinenhalle, auf der Jugendstiltreppe oder in der festlich geschmückten Lohnhalle können hier sogar für kirchliche Trauungen genutzt werden. Im Museumsrestaurant „Pferdestall“ der Zeche Zollern kann anschließend auch gefeiert werden. Mehrere Hundert Gäste finden hier Platz, kleinere Gruppen sind auch erwünscht.

Westfälisches Industriemuseum Zeche Zollern II/IV, Grubenweg 5, 44388 Dortmund,

Tel.: 0231 – 6961211

Hochzeit auf dem Wasser – schippern Sie in den Hafen der Ehe

Für Kapitäne und Freizeitschiffer ist eine Trauung an Bord ein ganz besonderes Erlebnis, aber auch für alle anderen Wasserratten ist Heiraten auf einem Schiff etwas ganz Besonderes:

Mülheim Wasserbahnhof – eine Fahrt durch das Ruhrtal

Lassen Sie sich im Hafen an Bord der Weißen Flotte trauen und genießen Sie im Anschluss eine romantische Schifffahrt durch das Ruhrtal. Die einstündige Fahrt führt Sie von Mülheim bis nach Essen-Kettwig. Fahrtverlängerungen sind nach vorheriger Absprache möglich. Jeden Freitag ab 13.00 Uhr stehen die Schiffe für Ihre Heirat bereit.

Weiße Flotte, MVG Mülheimer Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburger Str. 78, 45479 Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0208 – 9609996

Duisburger Hafen

Während der Trauung können Sie das Ruhrgebiet vom Wasser aus betrachten. In Duisburg haben Sie die Möglichkeit auf einer Luxusyacht, einem Museumsschiff oder einem echten Radschleppdampfer zu heiraten. Selbst für das Catering an Bord wird gesorgt.

Duisburger Hafenrundfahrtgesellschaft, Harry-Epstein-Platz 10, 47051 Duisburg, Tel.: 0203 – 6044445

Aquarius Wassermuseum mit Panoramablick

Einen romantischen Rundblick über Mülheim können Sie vom 50 Meter hohen Aquarius Wassermuseum genießen. Der gläserne Fahrstuhl fährt Sie hinauf und Sie werden im 100 Jahre alten Wasserturm getraut. Der Turm steht unter Denkmalschutz und gehört zur Route der Industriekultur. Aquarius Wassermuseum, Burgstr. 70, 45476 Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0208 – 4433390

Die Braut als Burgfräulein – heiraten auf dem Schloss

Romantisch und altertümlich ist eine Hochzeit auf dem Schloss. Das stilvolle Ambiente bietet einen edlen Rahmen für den schönsten Tag im Leben:

Schloss Westerholt – heiraten im historischen Dorf

Im Wasserschloss Westerholt findet die Hochzeit im Rittersaal statt. Bis zu 100 Gäste finden dort Platz. Auch die Umgebung ist altertümlich. 56 Fachwerkhäuser des idyllischen Dorfes stehen unter Denkmalschutz. Ein echtes Rittermahl kann hier gebucht werden.

Schloss Westerholt, Schloßstr. 1, 45701 Herten, Tel.: 0209 – 148940

Noch größer und ritterlicher geht es auf der Burg Satzvey zu.

Diese Märchenburg in der Nähe von Euskirchen versetzt Sie 600 Jahre in die Vergangenheit zurück. Sie heiraten im Wappensaal oder in den Bourbonensälen, welche sich im Originalzustand befinden. Auf Wunsch vollzieht der Burgvogt die Trauung selbst. Hier können rund 500 Personen feiern. Die Trauungen werden jeden 2. Samstag im Monat durchgeführt.

Burg Satzvey, 53894 Mechernich-Satzvey, Tel.: 02256 – 95830

Das Schloss Nordkirchen bietet auch kulinarische Höhepunkte

In dem barocken Wasserschloss Nordkirchen wird nach Ihrer standesamtlichen Trauung im Gourmetrestaurant von Franz L.Lauter gespeist. Der große Schlosspark mit Venusinsel bietet zusätzlich einen romantischen Rahmen. Feier und Trauung können bei gutem Wetter auf Wunsch auch draußen stattfinden.

Schloss Restaurant Nordkirchen, Schloss 1, 59394 Nordkirchen, Tel.: 02596 – 972472

Schloss Strünkede – standesamtliche und kirchliche Trauung sehr romantisch

Mit der Kutsche gelangt man über die Zugbrücke zum Schloss, geheiratet wird im Kaminzimmer. Die kirchliche Trauung kann gleich anschließend in der Schlosskapelle stattfinden und gefeiert wird dann vor Ort in der ehemaligen Kornmühle, heute das Restaurant „Schollbrockhaus“.

Schloss Strünkede, Karl-Brandt-Weg 5, 44623 Herne, Tel.: 02323 – 162345,

Schollbrockhaus Tel.: 02323 – 9510050, Standesamt Herne Tel.: 02323 – 161634

Heirat im Zoo – eine wilde Angelegenheit

Heiraten zwischen Affen, Löwen, Elefanten oder anderen Tieren ist im Duisburger Zoo möglich.

Zoo Duisburg, Mülheimer Straße 273, 47058 Duisburg, Tel.: 0203 – 305590

Nehmen Sie die Bahn ins Glück

Beginnen Sie Ihre Reise ins Glück per Bahn. Flitterreise vom ersten Augenblick an, nicht nur für Eisenbahnfans ein Erlebnis:

Historische Straßenbahn im englischen Stil

In der historische Straßenbahn von 1927 heiraten Sie im original erhaltenen „Polsterwagen“, der mit seinem englisches Fahrwerk und seinen Ledersitzen schon damals komfortables Fahrgefühl bot. Standesamt Mülheim, Viktoriastr. 17, 45468 Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0208 – 4553400

Mit der Wuppertaler Schwebebahn schweben Sie ins Eheglück

Hier heiraten Sie schwebend im historischen Kaiserwagen. Bis zu 63 Gäste dürfen Sie während der Trauung und der anschließenden einstündigen Stadtrundfahrt begleiten.

Stadtwerke Wuppertal, Bromberger Str. 39, 42281 Wuppertal, Tel.: 0202 – 5695200

Fussballstadien – sportlich mit Gegröle in die Ehe

Wer es lieber sportlich mag kann in den Stadien der Region heiraten. Ob auf Schalke oder in Bochum. Begeistern Sie Ihre Fans im Stadion. Die Trauungen finden mitten auf dem Rasen statt.

FC Schalke 04, Ernst-Kuzorra-Weg 1, 45891 Gelsenkirchen, Tel.: 0209 – 36180

VfL Bochum, Castroper Straße 145, 44791 Bochum, Tel.: : 0234 – 951848

Heiraten in luftiger Höhe

Hoch hinaus geht es in einem Heißluftballon oder in einem antiken Flugzeug, dem Roten Baron, einer Doppeldeckermaschine. Die Trauung findet bei Bedarf sogar in der Luft statt.

Flughafen Essen/Mülheim, Brunshofstr. 3, 45470 Mülheim/Ruhr, Tel.: 0208 – 370191

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.