Mindful Restaurant Eating – eine Essverhaltensstrategie

Neuer Abnehmtrend beschäftigt sich mit dem persönlichen Essverhalten, vor allem mit dem Umgang mit Einladungen oder dem Essen außer Haus.

Das regelmäßige Essen in Restaurants oder unterwegs- sei es aus beruflichen oder privaten Gründen – führt eher zu einer Erhöhung des Körpergewichts. Meist ist auch die Ernährungsweise allgemein nicht ausgewogen und kalorienarm oder der Lebensstil eher ungesund. Eine neue Essverhaltensstrategie soll da Abhilfe schaffen und Betroffene wieder zu einem natürlichen Essverhalten führen.

Achtsam Leben – achtsam essen

Achtsamkeit im Alltag führt zu einer höheren Lebensqualität und scheinbar auch zu einem gesunden Körpergewicht. Wer achtsam mit sich selbst und auch mit seiner Ernährung umgeht, trainiert Selbsteinschätzung, Gewahrsein und Beobachtung am eigenen Körper und ist in der Lage, loszulassen und zu akzeptieren wie der Körper funktioniert.

Unter Achtsamekit wird hier verstanden, auf Körpereigene Signale zu achten und angemessen darauf zu reagieren. Auf diese Weise bekommt der Körper tatsächlich nur das, was er wirklich braucht und legt keine Depots mit Überschüssigem an. Somit reguliert sich das Körpergewicht von selbst, ohne eine strenge Diät durchzumachen, sorgt für langfristigen Erfolg und ein absolut natürliches Essverhalten.

Strategien für ein natürliches und gesundes Essverhalten

Umso natürlicher und wenig beeinflusst das Essverhalten, desto eher ist das Körpergewicht im Normalbereich. Gezügelte Esser haben leiden meist unter starken Gewichtsschwankungen, was aus gesundheitlicher Sicht eher negativ zu betrachten ist. Maßlose Esser hingegen tendieren zu einem erhöhten Körpergewicht, welches ab einem gewissen Aumaß gesundheitsschädlich sein kann. Flexible Esser aber, die sich bei ihrer Nahrungsaufnahme hauptsächlich an Hunger, Appetit und Sättigung orientieren, haben es leichter, ihr Körpergewicht in einem gesunden Bereich zu halten. Flexibel isst, wer sich kaum von äußeren Reizen und anderen Menschen steuern lässt, sondern bei Hunger etwas isst und bei Beginn der Sättigung mit dem Essen aufhört. Ebenso wichtig scheinen Ruhe und angenehme Atmosphäre beim Essen zu sein und das Verteilen der Mahlzeiten auf fünf kleine Portionen am Tag.

Mindful Restaurant Eating

Unter Mindful Restaurant Eating versteht man eine neue Form des Essverhaltenstrainings, welches speziell für Berufstätige entwickelt wurde, die aus beruflichen Gründen viel unterwegs sind und daher oft außer Haus essen. Dieses Essverhaltenstraining zielt darauf ab, die Speisenauswahl für eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise gezielt zu lenken und Essverhaltensweisen zu trainieren. Hierbei steht auch die Wahrnehmung und Verarbeitung von Hunger- und Sättigungsgefühlen im Mittelpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.