Musterschreiben – Bewerbung für Zivildienst

Wer sich gegen den Wehrdienst entscheidet, sollte sich frühzeitig um eine geeignete Zivildienststelle bemühen und ein gutes Bewerbungsschreiben verfassen.

In Deutschland entscheiden sich junge Männer, ob sie lieber ihren Wehrdienst ableisten oder alternativ den Zivildienst antreten. Am 19. Mai wurde im Bundeskabinett ein Gesetzentwurf zur Verkürzung des Wehr- und Zivildienstes beschlossen. Diese Gesetzesänderung tritt am 1. Dezember in Kraft und beinhaltet auch die Möglichkeit eines freiwilligen zusätzlichen Zivildienstes und einer freiwilligen Verlängerung, die über die sechs Monate Pflichtdienst hinausgeht.

Wer sich entscheidet, als „Zivi“ zu arbeiten, sollte sich vorab genau informieren, welche Zivildienststellen in seiner Region verfügbar sind. Durchgeführt wird der Zivildienst meistens in sozialen Einrichtungen wie Pflegeheimen oder Krankenhäusern. Bewirbt man sich rechtzeitig, hat man gute Chancen auf einen Platz in der gewünschten Einrichtung. Voraussetzung dafür ist jedoch ein gutes Bewerbungsschreiben.

Bewerbungsunterlagen für Zivildienst

Grundsätzlich unterscheidet sich eine Bewerbung für den Zivildienst nicht von anderen Bewerbungen für eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle. Man kann sich entweder auf ausgeschriebene Stellen bewerben oder wendet sich mit einer Initiativbewerbung an die Institution seiner Wahl. Die Bewerbungsunterlagen enthalten neben dem Bewerbungsanschreiben auch einen Lebenlauf, Schulzeugnisse und eventuell weitere Nachweise über vergangene Tätigkeiten. Darüber hinaus kommt zur Zivildienstbewerbung noch die Bescheinigung über die Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer hinzu.

Bewerbungsanschreiben für Zivildienst (Muster)

Im Bewerbungsanschreiben sollte die Motivation hervorgehoben werden, die einen dazu veranlasst, sich im sozialen Umfeld zu engagieren. Jegliche Kenntnisse und Erfahrungen, die bereits auf diesem Gebiet gemacht wurden, sind natürlich hilfreich.

Als Beispiel ein Muster für ein Bewerbungsanschreiben für eine Zivildienststelle:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte/r Frau/Herr…,

Ihre Institution/Ihr Krankenhaus/Ihr Pflegeheim gehört schon lange zu den renommierten Einrichtungen in … und wird von vielen ehemaligen Zivildienstleistenden empfohlen. Deswegen bewerbe ich mich hiermit bei Ihnen für die Stelle als Zivildienstleistender. Aus persönlichen Gründen habe ich es abgelehnt, den Dienst an der Waffe zu leisten. Vielmehr liegt es in meinem Interesse, im sozialen Bereich helfend tätig zu werden und mein soziales Engagement entsprechend einzusetzen.

Ich konnte bereits erste Erfahrungen im Umgang mit … sammeln und war in dieser Funktion für … verantwortlich. Weiterhin habe ich gute Kenntnisse im Bereich … und zeichne mich durch eine konzentrierte und genaue Arbeitsweise aus. Ich erledige meine Aufgaben gewissenhaft und zuverlässig. Im Umgang mit Menschen bin ich geduldig, höflich und einfühlsam. Durch meine offene und lebendige Art fällt es mir leicht, neue Kontakte zu knüpfen und mich in bestehende Teams einzugliedern.

Zurzeit besuche ich noch die letzte Klasse der Schule … Nach meinem Zivildienst plane ich …

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Musterbewerbungen für Zivildienststellen

Viele weitere Anregungen für Bewerbungsanschreiben im Bereich Zivildienststellen findet man im Internet. Dennoch sollte man Wert darauf legen, einer Musterbewerbung einen persönlichen Touch zu verleihen. Persönliche Interessen und Fähigkeiten sowie Gründe, warum gerade diese Institution interessant ist, sollten zwischen den Sätzen einer Musteranschreibens nicht fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.